Jump to content

Physiowissen durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Osteopathie'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Patientenforum
    • Patientenforum
  • Physiotherapie
    • Behandlung in der Physiotherapie
    • Theorie
    • Anatomie
    • Physiologie
  • Physiotherapie Ausbildung und Beruf
    • Ausbildung und Studium Physiotherapie
    • Fortbildung und Weiterbildung
    • Berufsleben
    • Abrechnung
  • Physiowissen.de
    • Allgemeines
    • Vorstellungsrunde
    • Anregungen und Feedback
    • Marktplatz
    • Offtopic

Kategorien

  • Physiotherapie
    • Athemtherapie / Entspannungstherapie
    • Bewegungserziehung
    • Elektrotherapie
    • Hydrotherapie
    • Krankengymnastik
    • Manuelle Therapie
    • Massage
    • Mc Kenzie
    • PNF
  • Ausbildungsfächer
    • Allgemeine Krankheitslehre
    • Anatomie
    • Befunde
    • Physiologie
    • Sozialwissenschaften
    • Trainingslehre / Bewegungslehre
  • Spezielle Krankheitslehre
    • Chirurgie / Orthopädie
    • Dermatologie
    • Gynäkologie / Geburtshilfe
    • Innere Medizin
    • Neurologie / Psychiatrie
    • Pädiatrie
  • Sonstiges
    • Sonstiges

Kategorien

  • Physiotherapie
  • Patientenwissen
  • Berufsbild
  • Fortbildung
  • Bücher

Kategorien

  • Geriatrie
    • Allgemeine Mobilisation
    • Hirnleistungstraining
  • Gruppentherapie
    • Adipositasgruppe
    • Bechterewgruppe
    • Bewegungsbadgruppe
    • Hockergymnastik
    • Rückenschule
    • TEP Gruppe
    • Seniorengruppe
  • Gynäkologie
    • Beckenbodentraining
    • Mamma CA
    • Wochenbettgymnastik
  • Innere Medizin
    • Atemtherapie
    • Diabetes
    • Herz-Konditionierung
    • Osteoporosegymnastik
    • PAVK
    • Rheuma
    • Venengymnastik
  • Neurologie
    • Ataxie
    • Faszialisparese
    • Gleichgewichtstraining
    • Hemiplegie / Schlaganfall
    • Koordination / Geschicklichkeit
    • MS / Multiple Sklerose
    • Parkinson
    • Periphere Nervenschädigungen
  • Orthopädie / Chirurgie
    • Amputationen
    • Armmuskulatur
    • Bauchmuskulatur
    • Beinachsentraining
    • Biceps / Triceps
    • Brustmuskulatur
    • Flachrücken
    • Fußgewölbetraining
    • Hand / Finger
    • Hüfte Kräftigung
    • Hüfte/Becken Mobilisation
    • Hüft-TEP
    • Hyperlordose
    • Knie
    • Knie-TEP
    • Propriozeption
    • Rückenmuskulatur
    • Schulter Mobilisation
    • Schulter Stabilisation
    • Skoliose
    • Sprunggelenk
    • Wirbelsäule Kräftigung
    • Wirbelsäule Mobilisation
    • Transfer Sitz > Stand
  • Pädiatrie
    • Handling
    • Mobilisation
    • ADS
    • Allgemeine Kräftigung
    • CF / Mukoviszidose
    • Entspannung
    • Fußmuskulatur
    • Hirnleistungstraining
    • Wahrnehmung
    • Yoga (Kinder)
  • Psychiatrie
    • Depression
    • Entspannung
    • Persönlichkeitsstörung
    • Verhaltensstörungen
  • Sporttherapie
    • Aerobic
    • Aufwärmung
    • Konditionstraining
  • Spiele
    • Reaktionsspiele
    • Ballspiele
    • Fangspiele
    • Kennenlernspiele
    • Kraftspiele
    • Laufspiele
    • Sinnesspiele

Blogs

  • Sanders claims Trump's mockery was just 'stating facts'
  • Jans Physio-Prüfungsblog

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Beruf


Nachname


Land


Postleitzahl


Webseite


Über mich


Bundesland


Bundesland Abk

  1. Das Buch Kraniosakrale Osteopathie wurde erstmals 1997 von Torsten Liem aus Hamburg veröffentlicht. Ganz neu am 19. September 2018 erschien nun seine 7. Auflage über den Thieme Verlag und kann unter folgender Nummer gefunden werden: ISBN 9783132404557 Inhalt und Beurteilung Dieses Nachschlagewerk erläutert die Grundlagen der kraniosakralen Osteopathie mit direkten Techniken zum Umsetzen in der Praxis. Außerdem hat der Autor bei dieser Auflage die palpatorischen Fähigkeiten noch verfeinert erklärt, so können diese besser verstanden und angewandt werden. Die Anatomie der Schädelstr
  2. Dozenten der OSD informieren über die Ausbildungsinhalte und –ziele der osteopathischen Ausbildung in Teilzeit. Zudem besteht die Möglichkeit mit TeilnehmerInnen, die aktuell die Ausbildung absolvieren, ins Gespräch zu kommen. Anmeldungen gerne telefonisch unter: 0911 – 95763010 oder jederzeit per Mail an: kurse@dasmediabc.de. Wir freuen uns auf Sie!
  3. Hallo, Ich habe nach meinem Realschulabschluss eine Ausbildung zur Physiotherapeutin gemacht. Seit drei Jahren bin ich nun tätig und interessiere mich nach meiner Ausbildung zur Manualtherapeutin und einer Fortbildung in craniosacraler Osteopathie nun sehr für die Osteopathie im Allgemeinen. Nun meine Frage... Ich weiß nicht, ob ein Studiengang oder eine Fortbildung zum Osteopathen besser ist. Einerseits kenne ich das Fortbildungsinstitut in Neutraubling schon durch die Manuelle Therapie und weiß das dieses einen sehr guten Standard erfüllen. Andererseits wird ein Studium in der
  4. Das Buch "Nervensystem in der Osteopathie" von Daniel Dierlmeier beschäftigt sich tiefgründig mit peripheren Nerven, Gehirn-und Rückenmarkshäuten sowie dem vegetativem Nervensystem. Vorgestellt werden Nervenstrukturen sowie die Fehlfunktionen, welche diese hervorrufen können. Alle Fachbereiche zum Thema Nerven, welche für Osteopathen (Physiowissen-Tag: Osteopathie) von Interesse sind, werden in diesem Werk behandelt, jedoch heißt das keinesfalls, dass dieses Buch nicht auch für Physiotherapeuten ideales Ausbauwissen beinhaltet. So tiefgründig und umfassend haben wir bisher noch kein Praxisbuch
  5. Liebe Gruppenmitglieder, die Nachfrage nach osteopathischen Behandlungen ist ungebrochen. Die politischen Rahmenbedingungen sind dennoch weiterhin unklar. •Ist eine Ausbildung zum Osteopathen im Moment sinnvoll? •Kann man Osteopathie mit den gesetzlichen Kassen abrechnen? •Lässt sich die Manuelle Therapie-Ausbildung auf die Osteopathie anrechnen? •Was spricht für oder gegen die Akademisierung der Physiotherapie? Wir laden Sie herzlich zur nächsten Informationsveranstaltung ein um mit Ihnen über diese Themen sprechen zu können. Die kostenlose Informationsveranstaltu
  6. Hey Leute, ich bin sehr interessiert an der Osteopathie und hab mich schon durch diverse Literatur informiert, um was es eigentlich bei dieser Alternativmedizin geht; doch ich habe noch 2 Fragen an euch: 1) Kennt ihr renommierte und anerkannte GUTE Schulen, die den entsprechenden Ruf haben? 2) Haltet ihr es für sinnvoll, vor der Osteopathie-Ausbildung eine Manuelle Fortbildung zu machen, oder ist diese vielleicht sogar völlig überflüssig, weil ich mit der Osteopathie anders behandle?? Ich freu mich über eure Antworten! Danke schon mal!
  7. Hallo Ihr :) Ich interessier mich sehr für Physiotherapie und find den Beruf einfach toll. Bin jetzt aber auch auf die Berufe Osteopathe, Neurologe und Chiropraktiker gestoßen und find die auch sehr interessant. Ist es möglich durch zusätzliche Fortbildungen/ Ausbildungen oder ähnlichem den Beruf Physiotherapeut und einen der anderen drei Berufe zu verbinden? Hat zufällig jemand hier Erfahrungen mit Osteopathie, Neurologie und Chiropraktik? Liebe Grüße ;)
  8. Hallooo :) Hat jemand von euch nach einer Physioausbildung bzw. einem Studium noch eine Ausbildung zum Osteopathen rangehängt? Wie waren eure Erfahrungen? Lassen sich beide Berufe gut gemeinsam verbinden? Ich bin am überlegen nach meinem Abi ein dualdes Studium in Physiotherapie zu machen, würde dann auch sehr gerne noch weiter Fortbildungen dranhängen, im Moment interessiere ich mich eben besonders für die Osteopathie. Wie sieht das ganze denn gehaltstechnisch aus? Lohnt es sich beide Ausbildungen zu machen, sodass man deutlich mehr verdient als "nur" mit einer Physioausbildung?
  9. Hallo liebe Kollegen :) ich möchte dieses Jahr gern meine Manuelle Therapie Fobi beginnen und man stößt ja auf viele Anbieter und verschiedenste Konzepte. Ich fand bei Top Physio (in Berlin) die "Manuelle Therapie - Das Osteopathische Konzept" super interessant und wollte fragen, ob jemand damit Erfahrungen hat und mir kurz ne Meinung schreiben könnte. Danke schon einmal. LG
  10. Was sagt Ihr zum Thema völlige Kostenübernahme der Osteopathiebehandlung urch die Kassen ?
  11. Hallo miteinander, ich bin momentan im zweiten Ausbildungsjahr zum Physiotherapeuten in Südbaden und habe die Möglichkeit im Lauf des nächsten Jahres mit dem Studium bei der Hochschule thim van der laan parallel anzufangen. habt ihr Erfahrungen mit dieser Hochschule, wenn ja, welche und wie ist das Studium? Sie stellen es anscheinend gerade um, weil das Niveau anscheinend zu viel war. Meine andere Frage, ich höre immer mehr, dass sich die Fortbildung/Studium Osteopathie eher rentieren würde. Hat jemand Erfahrungen in diesem Bereich? Und sollte man erst Berufserfahrung sammeln bevor man da
  12. Hallo ihr Lieben, ich bin ein wenig verwirrt. Gestern habe ich im Internet gelesen, das es einen neuen Beschluss gibt, das Physiotherapeuten nur als Heilpraktiker die Osteopathie ausüben dürfen. Ist das schon immer so?? Ich wollte nächstes Jahr die Osteopathie Ausbildung anfangen und weiß nun nicht,ob ich erst den Heilpraktiker machen müsste. Ich hoffe es kann mir jemand helfen 😀 Danke
  13. Gast

    Lehrbuch Chiropraktik

    Ich gebe zu ich habe etwas überlegt, ob ich dieses Buch für Physiotherapeuten vorstellen möchte, sieht man doch leider die in meinen Augen falsche Tendenz nach immer mehr "einknacken", was nicht nur außerhalb physiotherapeutischen Tätigkeisbereiches liegt, sondern oftmals auch zu heftig, zu früh und zu häufig eingesetzt wird. Nutzen für Physiotherapeuten Bei näherer Betrachtung hat das Buch einen sehr hohen Wissensgehalt für das Verständnis von Osteomechanik, Gelenkstellungen und Mobilisationstechniken, die ich selten so kompakt in einem Buch zusammengetragen gesehen habe. Chiroprak
  14. Hallo Physios, osteos Ich habe schon oft geholfen bei Behandlungsfragen im Forum,nun bräuchte Ich bitte mal eure Hilfe. Ich bin kein Osteopath. Dennoch glaube Ich kommen die Beschwerden der Patientin von ihrer Bauchop, hervorgerufen durch verwachsungen. Diese scheinen von ventral an den Wirbeln zu ziehen und verursachen eine Spondylolystesis. Man sieht auch eine deutliche Stufenbildung L3-L4. Eine ähnliche Pat. hatte Ich schonma mit nervenausstrahlungen in den Beinen die ebenfalls verwachsungen durch eine Bauchop hatte. Wie kann ich diese verwachsungen im Bauchraum am besten lösen. We
  15. Im Buch „Fasziale Osteopathie" von Angelika Strunk wird dem Leser ein systematischer Überblick der faszialen Zusammenhänge im Körper und eine Anleitung für diagnostische und therapeutische fasziale Techniken dargeboten. Auf Letzterem liegt der inhaltliche Schwerpunkt des Fachbuches, dass sich hauptsächlich an Osteopathen und Physiotherapeuten richtet, die sicherlich an dem beinhalteten Schnellscreening, als zusätzliches Gimmick interessiert sind. Aber auch für Privatpersonen, die mehr über fasziale Zusammenhänge erfahren möchten, kommt eine Lektüre dieses - mit 184 Seiten sehr kompakt gehalten
  16. Hallo bin neu hier und aber schon ne Weile Physio. Ich habe mal ne Frage. Mein MT Lehrer (Karl Henger) hat uns erzählt der der Verband der Physiotherapeuten beschlossen hat, dass man jetzt nur noch 1000 Std für den osteopatischen Therapeut braucht. Also wenn man fleißig MT und die Aufbaukurse macht plus noch einen Klinikkurs dann kann man sich osteopathischer Therapeut nennen. Habt ihr davon schon gehört, oder hat dies einer gar schon gemacht?
  17. Hallo Liebe Kollegen! Kennt jemand gute MET für den Rectus femoris und die Ischiocruale Muskulatur?
  18. Bisher handelte es sich beim Berufsstand des Osteopath um eine Weiterbildung für Physiotherapeuten, und nun hat sich sogar der Bundesverband selbstständiger Physiotherapeuten dagegen ausgesprochen, dass die Osteopathie in Zukunft ein eigener Berufsstand wird. Man sei vielmehr daran interessiert, diese Weiterbildung künftig noch weiter auszubauen, damit die Physiotherapeuten auch in diesem Bereich besser ausgebildet sind. Vor zwei Jahre gab es eine Untersuchung, welche eindeutig belegt hat, dass es keine Defizite bei der Versorgung der Patienten gibt. Daraus hat die IFK den Schluss gezogen,
  19. Die Osteopathie als Bereich der Alternativmedizin, befasst sich mit verschiedenen Behandlungs- und Krankheitskonzepten. Es geht vorwiegend um Behandlungsverfahren, die mit den bloßen Händen durchgeführt werden. Deshalb hört man auch häufig den Begriff "Manuelle Therapie", wenn über die Osteopathie gesprochen wird. Dabei bedient sich dieses Konzept eigenen Techniken, wie zum Beispiel die "Faszien-Release-Technik, die HVLA-Techniken,die Muskel-Energie-Technik und auch Viszerale-Techniken. Viszerale Techniken werden angewendet, um Gleitbewegung der inneren Organe zu behandeln. Osteopathie -
  20. hey alle zusammen ;) seit längerem spiele ich mit dem gedanken, nach meiner ausbildung zum physiotherapeuten eine Ausbildung zum Osteopathen zu absolvieren. meine frage nun: ich kann mir das noch nicht recht vorstellen wie ich alle meine wünsche umsetzen kann, denn: nach meiner ausbildung wollte ich eine fortbildung in lymphdrainage und manuelle therapie ebenfalls absolvieren. würde es von den arbeitszeiten irgendwie klappen? die manuelle therapie ist ja nur am wochenende und lymphdrainage soweit ich weiss auch am wochenende.... würde ich also quasi keine zeit für o
  21. hallo möchte nun die ausbildung für die osteopathie machen kostet aber gute 14.000 euro wie habt ihr sowas finanziert würde mich über antworten freuen steh da nämlich immoment total auf dem schlauch lg
  22. Guten Abend zusammen, ich hab irgednwie lust bekommen nochmal weiter zumachen - Fortbildungen hin oder her - jetzt bin ich am überlegen ob ich den Bachelor in der Physiotherapie mache der ist noch einigermaßen Preislich in Ordnung. Mich intressiert jedoch die Chiropraktik sehr stark oder auch die Manuelle Ostheopathie. Nur wie soll man das Finanzieren?? Das Studium zum Chiropraktiker Nebenberuflich kostet 10500 Euro im Jahr - Osteopathie ist da auch nicht viel billiger und die sich das schon angetan haben - lohnt es sich kommen die Patienten - ich frag mich einfach wie die
  23. Gast

    Osteopathie

    Die Osteopathie ist zwar eine eigenständige Therapieform, wird jedoch häufig auch von Physiotherapeuten angeboten. Die Osteopathie stammt ursprünglich aus den USA, wo sie im 19. Jahrhundert entwickelt wurde. Es wurde nach einer Möglichkeit gesucht, Krankheiten auch ohne chirurgische Eingriffe und Medikamente zu heilen. Dabei wurde festgestellt, dass die Funktionsfähigkeit der einzelnen Organe ganz eng mit der Struktur und Beweglichkeit der Muskeln, Sehnen, Bänder und Gelenke in Verbindung steht. Wenn diese Verbindungen blockiert oder zerstört sind, dann können innere Organe erkranken, oder es
  24. hey leute bin im moment am ueberlegen eine der beiden Ausbildungen nachm Physio noch zu machen und mir im moment sehr unschlussig welche deshalb wollt ich mal eure meinungen gerne hoeren. Fuer die Osteo steht meiner meinung nach das noch komplexere denken im bezug auf denn menschlichen koerper! Fuer denn Heilpraktiker aber ganz klar das er im umfang kleiner sein wird zum lernen! ...
  25. Ich war vor einer Woche bei einem Osteopathen da die normale KG bzw. ein Orthopäde mir keine Ergebnisse gebracht hat. Ich habe einen Beckenschiefstand, evtl. ISG-Blockade und eine leichte Skoliose, daraus ergeben sich bei mir Stiche im Unterbauch, in der Nierengegend und teilweise im Bereich Hüfte und Leiste. Zurück zum Osteopathen, dieser hat meinen Atlas mit 3-4 Stößen gereizt. In den nächsten zwei Tagen war ich fast völlig symptomfrei. Allerdings ging es vom dritten Tag an, bis heute, doppelt so stark weiter. Mein ganzes Becken schmerzt, die Nierengegend tut weh und ich bin total

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

Unser Onlineshop nutzt Cookies, um Besuchern die beste Nutzererfahrung zu garantieren. Mehr erfahren We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.