Jump to content

bbgphysio

Moderatoren
  • Content Count

    1,688
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    124

bbgphysio last won the day on January 7

bbgphysio had the most liked content!

Community Reputation

225 Excellent

5 Followers

About bbgphysio

Personal Information

  • Beruf
    Selbständiger Physiotherapeut
  • Prename
    Thomas
  • Surname
    Brießmann
  • State short
    BY

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Der Spurling kann auch negativ sein. Es gibt noch einen BS provokationstest den Ich mal ausführen würde. Das wäre genau die Gegenrichtung. Also keine facett und foramenschliessung links (ext.SN und rot nach links mit HWS Kompression) Sonden flex SN nach rechts und rot nach rechts +HWS kompr. Vorher würde ich auch eine Bilaterale Flexion mit Kompression durchführen um zu schauen ob das bilaterale Jucken provoziert wird. den n.axillars testest du wie folgt. pat.liegt in der Rl. Betroffener Arm ist gestreckt. Zur Voreinstellung kannst du den Pat.auffordern seinen Kopf zur Gegenseite
  2. Guten Morgen Thomas! Da scheinst du den Nagel auf den Kopf getroffen zu haben! Auch wenn ein Juckreiz selten ist. Die Symptome gerade am m.deltoideus sprechen aufjedenfall für das Dermatom C5,C6. Dass bei a/p sich die Symptome verstärken spricht ja auch für ein Problem der HWS. Hast du denn schon mal einen Spurling Test der HWS durchgeführt und geschaut ob sich auch hier das Jucken verstärken lässt? Und vielleicht einen nervenspannungstest des n.axillaris noch durchführen. Ist dieser pos. Könnte dieser auch als Behandlungsoptionen integriert werden. Ich würde aufjedenfall auch Versuchen Seg
  3. Guten Abend Gast Max! Aufgrund der aktuellen Situation und den Atembeschwerden, Schweisausbruch ect. würde Ich das ganze doch mal abklären lassen und einen coronatest machen. ansonsten klingt das für mich nach einer Zwerchfellproblematik und eine Reizung des vegetativen Nervensystems. Eine Zwerchfellverspannung kann Beschwerden im Magen, Darm verursachen und Atembeschwerden. Eine mitbeteiligung des veg. Nervensystem deuten die Schweißausbrüche hin. Der n.vagus(veg.ns) zb. Versorgt die Lunge das Zwerchfell und den Darmtrakt. Auch das Zwerchfell ist mit dem Darm und der Wirbelsäule un
  4. Hallo PhysioHH. ich glaube nicht daß da eine komplette Ruptur vorhanden ist. Zumal bei der Schulter ganz andere Beanspruchungen bestehen und die Sehnen viel größeren Strapazen ausgesetzt sind. Ich würde mir ehrlich gesagt ersteinmal das ISG anschauen. Eine ISG blockade bei einer Hüfttep kann schonmal vorkommen und hat oft einen ausstrahlenden Charakter. Was auch sein kann oder oft gekoppelt. Eine überlastung der Hüftmuskulatur, das ausstrahlen ins Bein kann sogar von Triggerpunkten herrühren die sich im Bereich des Gesäßmuskels, Tensor entwickelt haben. Zurück zu dem Zeitpunkt vor der Op ist e
  5. Hallo Sophie! Eine Frakturheilung dauert i.d.R. Ca.6-8 Wochen. Danach kann nichts mehr passieren und der Bruch ist stabil. Auch Sport ist natürlich möglich. Mobilisation. Ist wichtig damit nix versteift, aber Vor 6 Wochen unbedingt darauf achten dass keine Bewegungen über 90 grad durchgeführt werden da es zur weiterlaufenden Bewegung aufs Schlüsselbein kommt.
  6. Guten Morgen Julie! So scheint es zu sein! Klar! Betroffen ist ja hier die Haltemuskulatur die im Stand vermehrt aktiv ist. Deine Maßnahmen sind alle richtig. Wenn die Beschwerden des Patienten aber nicht optimal besser werden dann denke Ich eher dass es an der Behandlungsintensität der betroffenen Muskeln liegt. Ich würde daher eine lokale intensive Behandlung der Schulter und BWS Region vorziehen. Also eine kräftige Massage (vom Pat.noch tolerierbar) der schmerzhaften und überlasteter Muskulatur. Als zusatzmassnahmen könntest du vorher eine Wärmeanwendung w
  7. Tut mir leid Margit, aber ohne dich persönlich untersucht zu haben kann Ich dir über das Forum so leider nicht Effektiv weiterhelfen. Vielleicht haben ja die anderen mod‘s noch Ideen.
  8. Morgen! Wenn dein Pat. Solche Schwierigkeiten bei dem Gilchristverband hat, ist der Ansprechpartner aufjedenfall der Operierende Arzt. Wir physios können sowas ja nicht entscheiden.
  9. Na klar, spricht nix dagegen
  10. Hallo Alex! Also nach 12 Wochen ist die Hüfttep normalerweise eingewachsen und die durch die op aufgeschnittene Gelenkskapsel ist verheilt. Deshalb solltest du alles machen können. So muss auf die verbotenen Bewegungen nicht mehr geachtet werden die in den erst Wochen und Monaten wegen der Luxationsgefahr hoch sind. Du kannst dich also ganz normal Bücken.
  11. Guten Tag Antje! Es gibt da leider kein Erfolgsrezept da man über die Ferne keine genaue Befunderhebung machen kann. Hier fehlt einfach der Tastbefund und Funktionsuntersuchungen. Dadurch hätte man aufjedenfall eine bessere Prognose und ein Rezept, und zumindest eine Behandlungsbasis. Was Ich denke von dem was du in deiner Anamnese beschreibst dass deine Beschwerden vom Kaiserschnitt kommen. Immer wieder kehrende ISG Blockaden und auch andere Symptome könnten von verwachsen, verklebungen, allg.von den Bauchorganen und den Fascien kommen. Hier wäre eine Zentrale Ursache deiner Beschwerden plaus
  12. Also Ich bin jetzt kein PNFler, sodass Ich höchstens ein Scapula oder Armpattern bei Schulterproblematiken mache. Aber vom Behandlungsaufbau her würde Ich als erstes die Behandlung in der Rückenlage beginnen mit flex, add, Ar. Das ist ja die Bewegung beim Schiessen. Und ab der 4.Behandlungs Einheit wurde Ich dann dieses PNF Muster direktin der Funktion integrieren, also im Stand. Ich finde es ehrlich gesagt sinnvoller sich nicht so sehr auf das klassische PNF zu orientieren. D.h. Normalerweise würde man ja auch im Stand dann mit den grifftechniken aus der PNF die Diagonale (flex,add,ar) einlei
  13. Nun, Ich habe mir zuerst das erste Video angeschaut. Eines vielleicht vorweg keiner von den YouTubern sind wirklich Physiotherapeuten. Es ist einfach die Art und Weise wie wir physios in dem Video dargestellt werden. Zb. Der Physiotherapeut fummelt am ISG rum. Es ist richtig das man eine ISG Blockade nicht ertasten kann, dafür gibt es aber diverse Tests. Einige auch in Studien belegt. Um so mehr Tests positiv sind desto besser ist auch das Ergebnis. Wie schon gesagt wenn 2-3 Tests pos. Waren ist das ISG auch wirklich blockiert. Mein Dozent zb. In der manuellen Therapie war ein Osteopath und A
  14. Guten Abend Gast Strandkatze! Ich habe mir jetzt die Videos nicht angeschaut. Es gibt auf YouTube leider zu viele selbsternannten Schmerz- und Rückenexperten. Auch welche die keine qualifizierte medizinische Ausbildung wie in der Physiotherapie haben oder die ein oder andere Fortbildung des Bewegungsapparates. Das es keine ISG-Blockade gibt ist natürlich Quatsch. Es gibt aber verschiedene Ursachen für ISG Schmerzen, die man untersuchen muss und gute Anotomie und funktionelle Zusammenhänge bedarf. Handelt es sich zb. Um eine Instabilität des ISG‘s würden Mobilisationen oder Manipulationen wie e
  15. Oh sorry! nun, die Prox. humerusfraktur mit plattenversorgung ist eigentlich keine richtige Hypothese, da ja schon bekannt ist was passiert ist und operiert wurde. Auserdem arbeitet man bei solchen op‘s normalerweise nach einem op Schema was nur bestimmte Sachen in einem bestimmten Zeitraum erlaubt. Eine Hypothese bildet man sich eigentlich nur dann wenn nicht am Anfang bekannt ist wo die Beschwerden des Patienten herkommen. Eine Hypothese ist quasi ein Verdacht. Wenn bei der Schulterop die Beweglichkeit nicht funktioniert könnte eine Hypothese zbb sein aufgrund der Schmerzen, oder ein kap

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Create New...

Important Information

Physiowissen.de nutzt Cookies, um Besuchern die beste Nutzererfahrung zu garantieren.
Mehr erfahren We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.