gianni

Moderators
  • Gesamte Inhalte

    244
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    49

gianni last won the day on Mai 23

gianni had the most liked content!

Ansehen in der Community

85 Excellent

Über gianni

  • Rang
    Stammnutzer

Personal Information

  • Beruf
    Selbständiger Physiotherapeut
  • Bundesland Abk
    BY

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. gianni

    Schwankschwindel

    Hört sich gut an. Der ist anscheind auch Heilpraktiker. So wie ich das sehe und über Lysin gelesen habe, scheint er auch zu glauben, dass es sich bei dir um eine Posttraumatische Belastungsstörung handelt. Ich habe recherchiert. Das Lysin soll die Seretonin Rezeptoren beeinflussen und dadurch die Folgen vom Stress entgegen wirken. Ich glaube auch, du bist da in guten Händen. Ich wünsche dir auf jeden Fall, viel Erfolg. Und vor allem Geduld!
  2. gianni

    Schwankschwindel

    Gerne doch, immer zu Diensten Das ist schön zu hören, dass du keine Entzündungen des Nervensystem hast. Aber vegetative Störung heißt nicht, dass du eine Entzündung der Nerven oder Bakterien im Hirnwasser haben musst. Nein - Ich Zitiere mal Wikipedia, schöner kann man es nicht formulieren: Eine vegetative Dystonie liegt nach heutigem Wissen vor, wenn die Erregungsleitung im vegetativen Nervensystem gestört ist. Bei diesem handelt es sich um das autonome, unwillkürliche Nervensystem, das Körperfunktionen wie Blutdruck, Puls, Atemfrequenz und Verdauung regelt. Unwillkürlich heißt, es kann durch den Willen eigentlich nicht beeinflusst werden (allenfalls mittelbar, beispielsweise durch Meditation oder autogenes Training). Treten seelische Belastungen, Stress und Hektik auf, greift der gesunde Körper zunächst auf seine Leistungsreserven zurück. Wenn diese verbraucht sind, können leichtere oder schwer fassbare Unregelmäßigkeiten im unwillkürlichen Nervensystem auftreten, die funktionelle Beschwerden der Organe auslösen, aber ohne objektivierbaren organischen Befund.
  3. gianni

    Was seht ihr?

    ...sooooo, alle Videos sind gelöscht. Das verstößt auch gegen das Sittenrecht, wenn der sich halbnackt zeigt
  4. gianni

    Was seht ihr?

    Also folgendes: Dein Patient hat ein Problem mit der HWS. Genauer gesagt mit den N. Thoracicus longus. Der ja bekanntermaßen den Serratus Anterior innerviert. Es könnte aber auch sein, dass er sich den Nerv, durch tragen von schweren Lasten auf den Schultern z.B. durch Hanteln, verletzt hat. Der Serratus bekommt dann zu wenig Impulse von seinem Nerv und kann das Schulterblatt, beim absenken der Arme nicht mehr halten. Ergo, das Schulterblatt springt. Wird das nicht beseitigt, wird er mit der Zeit auch ein Bursaproblem der Schulter bekommen! Durch die unkontrollierte Bewegung der Scapula, löst das nämlich ein Tipping aus und reizt die Bursa Subacromiale. Nimm dir mal C5-7 und die Scaleni vor.
  5. gianni

    Schwankschwindel

    ...wurde dieser Lagerungs-Test bei dir gar nicht gemacht ? Versuche mal diese Übung zu machen, und gib mal bescheid ob es dir dabei den Schwindel oder Übelkeit auslöst.
  6. gianni

    Schwankschwindel

    Nein, ich übersetze dir mal. Sie meinte, dass der HNO bestimmt nur auf den Lagerungsschwindel getestet hat. Darum hat er nichts gefunden. Und es würde noch eine spezielle Untersuchung des Gleichgewichtsapparates fehlen. Drum empfiehlt sie eine Schwindelklinik aufzusuchen. Außerdem gibt sie mir recht, dass sich der Schwindel aus einer Erkältung oder aus rein psychischen Faktoren entwickeln und auch chronisch werden kann. Wie z.B. bei chronischen Gelenk- oder Kopfschmerzen. Das müsste aber genauer untersucht werden...
  7. gianni

    Was seht ihr?

    Ich kann es jetzt auch sehen. Ich habe mir den VLC-Player installiert. Es liegt an diesen so genannten Codecs, die ich anscheinend nicht alle installiert habe. Wahrscheinlich wurde das Video mit einem Iphone aufgenommen. Mein Rechner kann nur Android Was man hier deutlich sieht ist, dass dein Patienten eine Schwäche des Serratus anterior links hat! Hat er Schulterprobleme? Das linke Schulterblatt hakt und senkt sich nicht kontrolliert ab beim absenken der Arme.
  8. gianni

    Was seht ihr?

    Was habt ihr für einen Browser? Die, die es sehen können? Ich bin auch neugierig
  9. gianni

    Schwankschwindel

    ...ich sag ja. die Psyche wäre in Erwägung zu ziehen. Man muss in allen Richtungen recherchieren. Es ist nicht einfach, vor allem wenn man das schon so lange hat. Und ich denke in die Psycho-Richtung ist noch keiner gegangen, oder? Es heißt ja auch Körper und Seele sind eins (Psychosomatik). Suche dir aber zunächst einen guten Osteopathen und schau mal was er dazu sagt. Danach kannst du ja noch die anderen Tipps ab arbeiten.
  10. gianni

    Was seht ihr?

    ...du musst das Video nochmal hochladen, da ist dir ein Fehler unterlaufen. Ich habe es mit verschiedenen Browsern versucht. Bei den anderen heißt es: Pfad nicht gefunden!!!
  11. gianni

    Schwankschwindel

    Also, meine Vermutung ist folgende: Da bei dir anscheinend physisch (Körperlich) alles in Ordnung zu sein scheint, gibt es noch folgende Möglichkeiten. Ich würde auf jeden Fall noch meine hormonelle Situation abklären lassen, da die Blutwerte, vor allem das kleine Blutbild, nur einen kleinen Teil der möglichen Anomalien abdeckt. Hier wäre ein großes, oder sogar das erweitertes Blutbild aussagekräftiger. Sollte hier auch nichts besonderes gefunden werden, muss man daran denken, dass ein dauerhafter psychischer Stress, genau wie Depressionen, auch diesen (Schwank)Schwindel auslösen können. Der psychische Stress ist für einen selber nicht fühlbar (ähnlich einer Betriebsblindheit) Man merkt es nicht wenn man ausgepowert ist. Hier wäre zunächst einmal ein Psychiater (kein Psychologe) ratsam. Du brauchst keine Angst davor zu haben, weil man denk "ich bin doch nicht verrückt". Das hat nichts damit zu tun. Du kannst es aber auch gerne vorher mit einem Osteopathen versuchen, wie es der Kollege Thomas schon empfohlen hat. Die gehen intensiver mit Faszien, Atlas, usw. um.
  12. gianni

    Schwankschwindel

    Hallo Mami, Schwindel ist immer eine lästige Sache, vor allem wenn man es nicht weg bekommt und auch nicht die Ursache kennt. Trotzdem können wir versuchen dir zu helfen. Vielleicht kannst du uns dazu ein paar Fragen beantworten: 1. kam der Schwindel plötzlich oder einschleichend ? 2. kannst du dich noch erinnern wann du es das erste mal bemerkt hast? (irgendwelche Ereignisse vorher oder spontan) 3. Fing das sofort nach der Geburt oder schon vorher an? 4. Hast du evtl. eine Aufnahme, MRT/Röntgen der HWS? 5. Was hast du bisher unternommen? Physiotherapie, Osteopathie, Heilpraktiker? 6. Hast du begleitend Kopf-, Kiefer-, oder Nackenschmerzen? (vor allem morgens nach dem aufstehen)? 7. Warst du schon bei einem Endokrinologen?
  13. gianni

    Geringe Vergütung - Physiotherapeuten vor dem Aus

    Auf Privatpatienten kann man nicht mehr zählen. Die Preise der GKV liegen teilweise über dem Niveau der PKV. Die Preise wurden seit 15 Jahren nicht mehr erhöht. Das ist eigentlich beschämend. Ich denke aber auch, dass mit dem Hartz4-Niveau übertrieben war. Eigentlich geht es uns ganz gut (in Bayern).
  14. gianni

    Schulter und Achselprolaps

    Hallo Moehre, der jpphysio ist mit seiner Theorie gar nicht so verkehrt dran. Allerdings beschreibt es die Richtung ob sich der Nucleus unterhalb oder oberhalb der Nervenwurzel befindet. Man stellt sich die Nervenwurzel am besten wie ein Männchen mit seitlich ausgestreckten Armen vor. Wenn das Banscheibenmaterial unterhalb der Schulter eingelaufen ist, dann ist es der Achselprolaps und umgekehrt. Dem entsprechend kann ich das so testen: Wenn der Patient eine latflex der LWS zur Schmerzseite macht und die Schmerzen werden dabei stärker, weiß ich, dass es sich um einen Schulterprolaps handelt, da der Nerv von oben Komprimiert wird. Die Schulter geht nach oben der Nerv wird dabei noch stärker komprimiert. Macht der Patient dagegen eine Latflex zur Gegenseite und der Schmerz wird auf der Schmerzseite schlimmer, dann handelt es sich um einen Achselprolaps. Die Schulter macht eine "Flexion". als würde ich einen Tesnnisball unter der Achsel einklemmen. Ich habe mal auf die Schnelle ein Schaubild gebastelt um das zu verdeutlichen: Man braucht das ganze für die Manuelle Therapie. Wenn man genau weiß, wo der Prolaps sitzt, kann ich z.B. mit Traktionen oder bei einer Banscheibentechnik entlastend arbeiten, ohne dass ich noch mehr Kompression auf den Prolaps bzw. auf den Nerven ausübe. Ich hoffe es ist dir etwas klarer geworden was damit gemeint ist. Wenn etwas unklar ist, frag ruhig...
  15. Mach das aber mit dem Muskelaufbau. Das wird dir langfristig sicher helfen. Notfalls gehst du in´s Fitness Studio. Währe Brühl näher zu dir? Da habe ich noch jemanden gefunden, der die Einlagen macht.