Jump to content
  1. Patientenforum

    1. Patientenforum

      Offen für alle Patientenfragen zur Physiotherapie - Patienten haben oft Fragen zu Ihrer Therapie, Rezepten, Diagnosen, Befunden usw. Gern versuchen wir auf diese aus physiotherapeutischer Sicht eine Antwort zu finden.

      5.153
      Beiträge
  2. Physiotherapie

    1. Behandlung in der Physiotherapie

      Fragen zur Behandlung, Therapie und Technik der Physiotherapie

      9.624
      Beiträge
    2. Theorie

      Physiotherapie, Medizin und Gesundheit, diskutiere deine Fragen im Physiotherapie Theorie Forum

      2.744
      Beiträge
    3. Anatomie

      Anatomie Forum - Hier geht es um alle Fragen zur Anatomie des Menschen - Muskeln, Sehnen & Knochen

      1.337
      Beiträge
    4. Physiologie

      Wie funktioniert der Mensch? Physiologie Forum - Wir besprechen Fragen zur Funktionsweise des Körpers

      567
      Beiträge
  3. Physiotherapie Ausbildung und Beruf

    1. Ausbildung und Studium Physiotherapie

      Diskussionen, Fragen vor der Ausbildung, sowie Ratgeber rund ums Studium und die Ausbildung im Bereich Physiotherapie. 

      4.418
      Beiträge
    2. Fortbildung und Weiterbildung

      Physiotherapie heißt, sich ständig weiterzuentwickeln - Fragen zu Weiterbildungen der Physiotherapie

      1.730
      Beiträge
    3. Berufsleben

      Fragen und Themen rund ums Thema Festanstellung, Freier Mitarbeiter und Selbstständigkeit in der Physiotherapie.

      1.747
      Beiträge
    4. Abrechnung

      Wie rechnet man Physiotherapie Rezepte ab, berechnet man Zuzahlungen oder welche Auflagen muss meine Praxis erfüllen?

      168
      Beiträge
  4. Physiowissen.de

    1. Allgemeines

      Neuigkeiten von Physiowissen.de

      1.277
      Beiträge
    2. Vorstellungsrunde

      Mitglieder von Physiowissen.de können sich hier vorstellen und kennenlernen. Wer seid ihr? Wo arbeitet ihr als Physiotherapeutin oder Physiotherapeut?

      869
      Beiträge
    3. Anregungen und Feedback

      Du möchtest eine Idee zu Physiowissen anregen oder uns Feedback geben? Hier kannst du ein Thema öffnen.

      533
      Beiträge
    4. Marktplatz

      Physiotherapie Kleinanzeigen | Suche und Biete Praxisbedarf, Ausrüstung, Lehrmittel wie Bücher, Jobs oder .... 

      485
      Beiträge
    5. Offtopic

      Für die Sachen außerhalb der Physio-Welt.

      1.743
      Beiträge


  • Neue Beiträge

    • Hallo @bbgphysio Mittlerweile war ich bei einer weiteren Sportmedizinerin/Orthopädin. Sie konnte am Knie auch nichts aussergewöhnliches feststellen, auch sie meinte strukturell passt alles. Was sie aber bemerkte, war, dass ich stark verkürzte Hüftbeuger habe (Iliopsoas und Rectus Femoris) und kaum Rumpfstabilität. Ich müsse dringendst dehnen und Rumpf stabilisierende Übungen (Pilates oder ähnliche Übungen). Bzgl. Rumpftstabilität werde ich physiotherapeutisch angeleitet, Pilates besuche ich in Gruppenkürsen. Nun bereitet mir aber das Dehnen Probleme, da ich z.B. Übungen wie den Couch Stretch nicht ausführen kann. Dabei merk ich bereits während dem Stretch, dass das im Bereich Kniescheibe / Übergang Patellasehne unangenehm ist. Genauso der typische Hüftbeugerstretch (ein Bein vor, das andere Bein nach hinten mit Knie und Fuss am Boden, Becken nach hinten kippen und Hüfte nach vorne schieben), da auch dabei das Knie stark auf den Boden gedrückt wird. Genauso schmerzt es auch bei Ausfallschritten, wobei das Knie ja in der Luft ist. Hast du eine Idee, wie ich die Iliopsoas und Rectus Femoris ohne Schmerzen effektiv dehnen könnte?
    • Gast Tobias
      Hallo Gianni,    danke für deine Hilfe. Ich werde mir die Webseite gleich ansehen.    Viele Grüße und dir einen schönen Tag,  Tobias
    • ...alles klar Tobias, hier habe ich eine interessante Seite für dich. Du kannst sie dir mal in Ruhe durchstudieren. Da sind gute Tipps zur Selbstbehandlung und alles Wissenwertes über diesen Muskel, die du brauchst. Sollte aber die nächsten Wochen keine Besserung eintreten, würde ich mir eine Verordnung mit KG geben lassen. https://www.muskel-und-gelenkschmerzen.de/triggerpunkte/triggerpunkte-selbst-behandeln/iliopsoas/ Viel Erfolg!!!  
    • Hi, das Thema ist leider nicht so leicht zu beantworten, gerade wenn es um Erfahrungsberichte geht. Diese unterliegen immer einer gewissen Verzerrung (Nur die eigene Schule oder maximal zwei Schulen persönlich kennen, Stolz fertig zu sein, die eigene Schule nicht schlecht machen wollen, schöne Erfahrungen usw.) daher kann ich nur meinen Vorrednern beipflichten und Dir zu einem Schnuppertag raten. So bekommst du einen Eindruck, allerdings solltest du bedenken, dass sich die Schulen auch immer representieren. Das mit der Uniklinik hat zwei Seiten: Ich mache gerade an einer Uniklinik die Ausbildung, die von Schulleitungen anderer Schulen und vielen Therapeuten gelobt wurde, bin aber nur begrenzt begeistert von der Qualität. Zum einen auf der strukturellen Ebene aber leider auch auf der fachlichen. Und damit sind wir bei einem sehr aktuellen Thema, viele Schulen sind gerade im Umbruch und in den nächsten Jahren wird das nicht besser, dass liegt unter anderem daran, dass der Beruf gerade im Wandel ist und viele Struckturen einer Generalüberholung bedürfen. So sind manche Techniken, die man lernt in der Evidenz umstritten, manche Lehrkräfte haben veraltete Ansichten und nicht jeder mit Lehrbefugnis hat auch eine Lehrqualifikation. Zu allem Übel sind dann auch noch DozentInnen überlastet oder krank oder Stellen sind unbesetzt. Durch die Ausbildungsvergütung kommt zudem eine Anwesenheitspflicht dazu, wodurch du je nach Tarif gut und gerne die (Arbeits-)Woche von 08:00 bis 17:00 Uhr in der Schule bist. Daher sollte Dir eins klar sein, es wird nicht leicht, egal wie gut die Schule ist, Du musst Dir einiges selbst erarbeiten und letztendlich kannst du nicht zu 100% sicher sein wie gut die Schule ist, denn es liegt zu einem großen Teil bei den Lehrern (wie überall). Um das ganze zusammen zu fassen: - Schnuppertage können bei der Entscheidung helfen - eine vergütete Ausbildung bietet Vorteile, aber auch Pflichten - eine objektive Bewertung gibt es nicht.   Noch am Rand ein kleiner Hinweis: es gibt auch voll akademisierte Studiengänge für Physiotherapie, diese haben meist ein Modulhandbuch oder ähnliches, an welchem Du siehts was dort gelehrt wird. Wenn dass noch nicht auf deiner Liste stand, schau Dir das unbedingt an. Damit bekommst du einen Eindruck was dich erwartet.
    • Ich habe ähnliche Probleme,  wenn auch vielleicht noch nicht so ausgeprägt. Bin aktuell in Behandlung bei einem Heilpraktiker, der mit amerikanische Chiropraktik behandelt. Er gibt dem Körper Impulse, damit  jeder Wirbel wieder in die richtige Position kommt und somit keine Nerven mehr eingeklemmt werden, die die Schmerzen verursachen. Musst du sonst mal googeln, gibt in Deutschland mehrere Chiropraktiker, die das amerikanische Verfahren anbieten. Wenn Du nicht privat versichert bist oder eine Zusatzversicherung ist es allerdings nicht ganz billig. Bei mir war der Leidensdruck gross, daher bezahle ich das. Bis jetzt bin ich ganz begeistert.     
  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Benutzer online (Gesamte Liste anzeigen)

    Momentan sind keine registrierten Benutzer online

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...