Forum

  1. Patienten

    1. Allgemeine Patientenfragen

      Offen für alle Patientenfragen zur Physiotherapie - stellen Sie uns Ihre Fragen zu Therapie, Befunden usw.

      2.206
      Beiträge
  2. Physiotherapie

    1. Behandlung

      Fragen zur Behandlung, Therapie und Technik der Physiotherapie

      8.492
      Beiträge
    2. Theorie

      Medizin und Gesundheit, diskutiere deine Fragen

      2.526
      Beiträge
    3. Anatomie

      Hier geht es um alle Fragen zur Anatomie - Muskeln, Sehnen & Knochen

      1.073
      Beiträge
    4. Physiologie

      Wie funktioniert der Mensch? Wir besprechen Fragen zur Funktion des Körpers

      482
      Beiträge
  3. Ausbildung und Beruf

    1. Ausbildung und Studium

      Diskussionen, Fragen vor der Ausbildung, sowie Ratgeber rund ums Studium und die Ausbildung im Bereich Physiotherapie. 

      3.874
      Beiträge
    2. Fortbildung

      Physiotherapie heißt, sich ständig weiterzuentwickeln - Fragen zu Weiterbildungen der Physiotherapie

      1.542
      Beiträge
    3. Berufsleben

      Fragen und Themen rund ums Thema Festanstellung, Freier Mitarbeiter und Selbstständigkeit.

      1.489
      Beiträge
    4. Abrechnung

      Wie rechnet man Rezepte ab, berechnet man Zuzahlungen oder welche Auflagen muss meine Praxis erfüllen?

      136
      Beiträge
  4. Physiowissen.de

    1. Allgemeines

      Neuigkeiten von Physiowissen.de

      1.152
      Beiträge
    2. Vorstellungen

      Mitglieder von Physiowissen.de können sich hier vorstellen und kennenlernen.

      551
      Beiträge
    3. Anregungen und Feedback

      Du möchtest was zum Betrieb der Webseite anregen oder uns Feedback geben? Hier kannst du ein Thema öffnen.

      517
      Beiträge
    4. Marktplatz

      Suche und Biete | Physiotherapie Kleinanzeigen

      373
      Beiträge
    5. Offtopic

      Für die Sachen außerhalb der Physio-Welt.

      1.623
      Beiträge


  • Neue Beiträge

    • Die Sache ist folgende, die Ausbildung kostet Geld, die Weiterbildungen kosten Geld und was am Ende rauskommt ist fast nix. Wenn ich jetzt noch nebenbei studiere, bleibt von den fast nix, nix übrig und welcher Arbeitgeber zahlt mehr nur weil man einen Bachelor hat? Da zählt MT, MLD, evtl. Bobath. Und außerdem, möchte ich keine unzähligen Blätter über eine Studie lesen, sondern am Patienten sein. Mein Wissen über Wirkungsweisen und Erfahrungen hole ich mir aus regelmäßigen Weiterbildungen und der Arbeit am Patienten.
    • Hallo! Da du erst 14 und noch im Wachstum bist, könnte ich mir auch vorstellen dass dieses Knaxen im Brustbein damit zusammenhängt. Manchmal ist es so dass die Knochen in der Puppertät unterschiedlich schnell wachsen, wodurch der eine Gelenkpartner  mit dem andren nicht mehr zusammenpasst und den Druckschmerz und das knacken im Gelenk und der Gelenkkapsel provozieren könnte.  Die gute Nachricht!                            Dieses Problem wirst du aber irgendwann wieder los 😉!                                     Wann kann man leider nicht sagen. Das kann paar Monate oder erst mit 18 passieren.  Die schlechte Nachricht!                                            Bis dahin musst du noch Geduld haben. Kommen die Symptome wirklich vom Wachstum kannst du leider nichts dagegen machen. Aber solange dich nur die Geräusche stören ist es nichts problematisches  Gruß Thomas 
    • Hallo Enadine! dass deine Pat.immer noch einen brennenden Schmerz  im Dermatomverlauf hat, muss nicht heißen dass der Nerv durch die Op verletzt wurde. Du musst dir vorstellen dass der Nerv durch die dauerhafte Kompression vor der Op auch gelitten hat. So kann Die Dekompression zwar gut verlaufen sein, aber die Patientin immer noch Symptome haben. die Op behebt schließlich die Ursache macht aber den Nerv nicht heile. Der Nerv ist auch oft mit seinen anatomischen Grenzflächen und gleitlager verklebt. Das ist auch der Grund warum du einen positiven Laseque findest. Ich weis dass man in der Schule bestimmte Sachen noch nicht lernt oder wissen kann. Aber sinnvoll wären hier sicherlich Maßnahmen um die Nervenregeneration zu verbessern und seine Verklebungen zu lösen. Dafür gibt es spezielle Maßnahmen wie zB. Nervenmobilisationen. Auch UR Strom könnte man machen. Ich schaumal ob Ich dir morgen eine Bilddatei oder einen kleinen Clip hier einfügen kann wo du zwei Techniken zur Behandlung für diese Nervenstruktur  hast. Die Nervenmobilisationen sind eigentlich wie die klassischen Nerventests. In deinem Fall also laseque. Nur für l4/l5 geht das OSG in p'flex und nicht d'ext. Außerdem wird der laseque nicht gehalten sondern das OSG mobilisierend in d'ext und p'flex bewegt und somit das periphere Nervensystem mobilisiert, Verklebungen gelöst und der Stoffwechsel verbessert. klasse ist dass du auch an die Segmentale Muskulatur gedacht hast und Übungen zur Ws Stabilisation👍😉 Gerade der m.transversus abd. Ist bei BS pat. Und op's ganz wichtig. Auch WTT kann man jederzeit mit integrieren. Auch an eine narbenbehsndlung könnte man nachdenken.  Letztendlich hängt alles immer von deinem Befund ab. Am Schluss deiner Behandlung wird es immer gerne gesehen wenn du deiner pat. Noch die ein oder André Übung mit gibst und noch Sachen im Bezug auf ADL's zeigst. Das können ganz simple Sachen sein wie zb. eine kleine Rückenschule wie man eine Kiste rückengerecht aufhebt mit Berücksichtigung der transversusspannung. Ich hoffe dir hat das etwas weitergeholfen.  L.g  
    • Stimme oben zu. Unbedingt neues Lernkonzept zulegen. Hast Du deinen Lernstil mal getestet? Vielleicht hilft es Dir auch in Gruppen mit anderen Leuten zu lernen? Rechne damit, dass du fuer die Physio Nachqualifikation noch wesentlich mehr lernen musst. Viel Glueck, druecke die Daumen!
    • Wie es so klingt hast du dir die Frage schon selbst beantwortet.. 4-5.  Ich würde sagen du solltest dir mal ein neues lernkonzept zurecht legen. Mir hat es damals sehr geholfen alles nochmal selbst auf Karteikarten zu malen und zu beschriften. Dann die eigenkontrolle wahren und zwischendurch erlerntes wieder auffrischen. Prometheus ist auch sehr zu empfehlen, sowohl die Lernkarten als auch der Atlas für 70 Euro sind ihr Geld wert. Mit kenhub macht das Lernen auch nochmal ein bisschen mehr Spaß. 
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      4.243
    • Beiträge insgesamt
      26.671
  • Benutzerstatistik

    • Benutzer insgesamt
      52.275
    • Am meisten Benutzer online
      143

    Neuester Benutzer
    beko
    Registriert