• Ankündigungen

    • Stephan

      Willkommen im neuen Physiowissen.de   31.07.2016

      In den letzten Monaten haben wir an der Umstellung des kompletten Systems gearbeitet. Dadurch haben wir die Grundlage geschaffen, um Physiowissen in Zukunft noch breiter und hilfreicher aufzustellen. Schon jetzt überzeugt die neue Plattform durch eine wesentlich bessere Bedienbarkeit und mehr Übersicht. Du kannst deutlich besser mit anderen Nutzern kommunizieren. Wir wünschen dir im neuen Physiowissen.de viel Spaß und freuen uns auf eine tolle neue und alte Community. Was ist neu? Sicher habt ihr schon bemerkt, dass das Design viel moderner geworden ist. Damit verbunden, haben wir viele neue Funktionen umgesetzt Intuitivere Bedienung Bilder und Anhänge in Forenbeiträgen viel bessere Suche Tags geben euch die Möglichkeit, alle Beiträge zum gleichen Thema zu finden euer Profil zeigt euch alle Aktivitäten zu euren Beiträgen ... Wie kann ich die Seite nutzen? Da wir eure Passwörter selbstverständlich verschlüsselt speichern, konnten wir diese nicht auf die neue Seite umziehen. Nutzt daher bitte EINMALIG die PASSWORT VERGESSEN Funktion und legt euch ein neues Passwort an   Viel Freude beim Entdecken der neuen Seite wünschen euch
      Stephan & Soeren

Forum

  1. Patienten

    1. Allgemeine Patientenfragen

      Offen für alle Patientenfragen zur Physiotherapie die nicht in einen der anderen Bereiche passen.

      2.175
      Beiträge
  2. Physiotherapie

    1. Behandlung

      Fragen zur Therapie und Technik

      8.439
      Beiträge
    2. 2.515
      Beiträge
    3. 1.039
      Beiträge
    4. 477
      Beiträge
  3. Ausbildung und Beruf

    1. Ausbildung und Studium

      Diskussionen, Fragen vor der Ausbildung, sowie Ratgeber rund ums Studium und die Ausbildung im Bereich Physiotherapie. 

      3.842
      Beiträge
    2. 1.537
      Beiträge
    3. Berufsleben

      Fragen und Themen rund ums Thema Festanstellung, Freier Mitarbeiter und Selbstständigkeit.

      1.486
      Beiträge
    4. 134
      Beiträge
  4. Physiowissen.de

    1. Allgemeines

      Neuigkeiten von Physiowissen.de

      1.149
      Beiträge
    2. Vorstellungen

      Mitglieder von Physiowissen.de können sich hier vorstellen und kennenlernen.

      546
      Beiträge
    3. Anregungen und Feedback

      Du möchtest was zum Betrieb der Webseite anregen oder uns Feedback geben? Hier kannst du ein Thema öffnen.

      514
      Beiträge
    4. 369
      Beiträge
    5. Offtopic

      Für die Sachen außerhalb der PT-Welt.

      1.620
      Beiträge


  • Neue Beiträge

    • Hallo zusammen, ich bin neu hier und hoffe, ihr könnt mir vielleicht weiterhelfen. Kurz zu mir: Marcel, 33, begeisterter Sportler, vor 6 Jahren nach Sportunfall Bandscheiben-OP L6/S1 Insgesamt geht es mir seit der OP sehr gut, ich kann an 9 von 10 Tagen meinem Sport (Kraftsport, Volleyball, Basketball) nachgehen. In letzter Zeit lege ich mehr Wert auf Mobilität und Beweglichkeit und konnte z.B. im Sprunggelenk schon eine sichtbare Verbesserung erzielen. Hin und wieder arbeite ich auch mit der Blackrole, um die Triggerpunkte zu bearbeiten - allerdings wurde mir geraten, dies nicht öfter als 1x pro Woche zu tun. In letzter Zeit habe ich im unteren Rücken rund um die OP-Narbe aber wieder verstärkt Probleme. Das letzte CT war jedoch unauffällig, so dass ich keine Physiotherapie verschrieben bekommen habe. Immer, wenn ich mehrere Minuten in einem Bein-Hüftwinkel von 90° und mehr sitze oder arbeite (auch Fahrradfahre), bekomme ich Rückenschmerzen und mein gesamter unterer Rücken macht muskulär komplett zu. Ich merke dann auch einige Tage, dass bei einer leichten Hyperextension der Wirbelsäule etwas leicht an den Nerv stößt. Meistens geht dies nach 1-5 Tagen von alleine wieder weg und ich fühle mich topfit danach. Aber ich möchte gerne etwas tun, um diese Problematik zu minimieren, da ich wohl nicht mein lebenlang um Bewegungen oder Positionen mit diesem Muster herumkommen werde. ... außerdem möchte ich wieder tiefe Kniebeugen und leichtes Kreuzheben ausführen könne, was ich seit Jahren komplett von der Liste gestrichen habe Alle meine bisherigen Versuche, den u. Rücken a) zu trainieren (zB in Bauchlage oder auf dem Gymball) oder zu Dehnen (sitzend oder stehend vorbeugen) führten leider ebenfalls zu erneuten Schmerzen. Habt ihr einen Rat oder spezielle Übungen mit denen ich vielleicht meinen Problemen noch entgegenwirken könnte? Wenn ihr noch Fragen habt, beantworte ich diese natürlich gerne, wenn auch vielleicht nicht immer mit der nötigen Fachsprache ... Herzlichen Dank! Marcel
    • Jutta Hochschild mit ihren beiden Büchern "Funktionelle Anatomie" sind sehr zu empfehlen! Kann iris01 nur zustimmen!
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      4.206
    • Beiträge insgesamt
      26.477
  • Benutzerstatistik

    • Benutzer insgesamt
      52.197
    • Am meisten Benutzer online
      143

    Neuester Benutzer
    Julia1604
    Registriert