Sebastian

Members
  • Gesamte Inhalte

    18
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Sebastian

  • Rang
    Mitglied

Personal Information

  • Beruf
    Physiotherapeut/in
  • Vorname
    Sebastian

Letzte Besucher des Profils

371 Profilaufrufe
  1. Sebastian

    Motivation und Stolpersteine im Beruf

    Hier kann ich mich Gianni nur anschließen. Da ich allerdings erst 2 Jahre im Beruf bin, kenne ich nur die heutigen Probleme, die es früher nicht gab. Ich war von klein auf medizinisch interessiert. Als es an die Berufswahl ging, stand sofort fest, dass es nicht in die Verwaltung gehen wird, sondern etwas handwerkliches sein musste. Somit fand in mit der Physiotherapie die perfekte Mitte zwischen handwerklichen Geschick (Hands-on Techniken) und medizinischem Fachwissen. Es ist einfach schön, soviele neue Menschen kennen zu lernen und zu wissen, man kann helfen.
  2. Oh, ja da hab ich es wohl wirklich falsch verstanden. Sorry ; )
  3. Das ist jetzt nur der kleine Einwurf einer Verständnisfrage meinerseits. Hat man als Patient (egal ob GKV- oder PKV-Patient) nicht immer das Recht auf die Einsicht seiner kompletten Patientenakte? Dann sollte das "Ran kommen" an die dynamischen Aufnahmen ja kein Problem darstellen.
  4. Sebastian

    4-jähriger Junge mit suprakondylärer Humerusfraktur

    Natürlich PhysioJan, steht der elastische Stopp für den Muskel. Hausaufgaben werde ich mitgeben. Danke euch für die schnelle Hilfe ; )
  5. Sebastian

    4-jähriger Junge mit suprakondylärer Humerusfraktur

    Das ist die Aussage des Arztes gewesen. Endgradige Supination mit Flexion hat einen elastischen Stop. Wird also die Kapsel sein. Das mit der Behandlungspause ist sehr gut. Das werde ich heute mal einbringen und vorschlagen.
  6. Sebastian

    4-jähriger Junge mit suprakondylärer Humerusfraktur

    Update: Der junge Mann war inzwischen wieder in Behandlung bei mir nach der erneuten Rx-Kontrolle. Laut Arzt ist alles gut verheilt, auch das Ellenbogengelenk sieht gut aus. Die noch bestehende Bewegungseinschränkung wird sich auch ohne weitere physiotherapeutische Behandlung wieder normalisieren. Die Mutter hatte mich nach meiner Meinung dazu gefragt. Was sagt ihr denn dazu? Ist es wirklich notwendig bei einem 4-jährigen Jungen da weiter dran zu arbeiten? Liebe Grüße
  7. Sebastian

    4-jähriger Junge mit suprakondylärer Humerusfraktur

    Hallo Walley, die Gegenspannung ist m.M.n. willkürlich. Der Kleine gibt jedoch zu keinem Zeitpunkt Schmerzen an, verzieht aber nicht das Gesicht. Ich werde bei der nächsten Behandlung nochmal den Fokus auf Flex+Sup legen. Gianni, grazie. Daran habe ich so gar nicht gedacht. Ich denke auch, wenn der junge Mann sich etwas mehr an mich gewöhnt hat, lässt er auch mehr zu. Außerdem ist ja heute auch die Röntgenkontrolle beim Arzt und er kommt erst nächste Woche wieder in die Therapie zu mir. Liebe Grüße Sebastian
  8. Sebastian

    4-jähriger Junge mit suprakondylärer Humerusfraktur

    Hey Jan, danke für die schnelle Antwort. Genau das interessiert mich auch, woran es liegt. Am Mittwoch ist nochmals eine erneute Röntgenkontrolle. Habe der Mutter gesagt, sie solle den Arzt nochmal fragen woran es liegen könnte. Das Bewegungsende ist elastisch, wobei er immer wieder gegen spannt. Sagt aber er hat keine Schmerzen.
  9. Hallo Leute, ich habe heute einen Patienten von einer Kollegin übernommen. Der kleine hat eine suprakondyläre Humerusfraktur rechts. Es wurde nicht operiert, sondern konservativ zuerst mit einem Gips für 3 Wochen und anschließend mit einer Schiene behandelt. Der Bruch ist mittlerweile ausgeheilt. Allerdings hat der Kleine immer noch eine deutliche Flex-Einschränkung im Ellenbogengelenk. Ich würde sagen die ROM EG re liegt bei Flex/Ext 120/0/5. Woran kann es liegen, dass die Flex immer noch eingeschränkt ist? Was darf ich an mobilisierenden Techniken anwenden? Liebe Grüße Sebbl
  10. Bei mir funktioniert der Link auch (im Inland). Bin zwar seit 2 Jahren im Beruf, habe aber trotzdem mal teilgenommen.
  11. Sebastian

    HWS-Syndrom während Schwangerschaft

    Guten Abend Jan, vielen Dank für deine Antwort. Das hilft mir sehr. Ich habe leider so gar keine Ahnung mit der physiotherapeutischen Behandlung während der Schwangerschaft. Liebe Grüße Sebastian
  12. Sebastian

    HWS-Syndrom während Schwangerschaft

    Hallo, ich mal wieder, ich habe heute eine Patientin behandelt, welche planmäßig in 7 Wochen entbinden soll. Auf dem Rezept steht HWS-Syndrom, sie selbst gibt passend Verspannungen im Schulter-Nacken-Bereich an. Detonisierung im Sinne der Querfriktion kontraindiziert oder nicht? eher nur leichte Massagetechniken? Wie sieht es mit leichter Traktion an der HWS aus? Liebe Grüße aus dem sonnigen Mannheim Sebastian
  13. Vielen Dank bbgphysio, für deine schnelle Antwort. Der Trochanter selbst ist nicht druckempfindlich. Jedoch die umliegende Muskulatur. Ich bin ihn auch gebeten, das nochmal ärztlich abklären zu lassen, zumal ich nicht weiß, inwiefern der vorhergehende Knocheninfarkt oder die Rheuma-Erkrankung da zusätzlich mitspielen.
  14. Hallo, ich habe aktuell einen Patienten, 51 Jahre alt, mit einer H-TEP links. Heute in Behandlung gewesen, 14 Wochen Post-OP, gibt seit ca. 2 Wochen einen rezidivieren stechenden Schmerz im Bereich der OP-Narbe an. Nur in Ruhe und unabhängig von der Lage. An Vorerkrankungen und weiteren Diagnosen bestand ein Knocheninfarkt im Bereich Hüftgelenk bds. Deshalb auch die Impl. einer H-TEP li. Desweiteren ist Rheuma bei ihm bekannt. In meinen Augen spricht die Symptomatik nicht für eine Lockerung der H-TEP. Ich bitte nun um eure Einschätzung. Weitere Frage gerne stellen, ich versuche diese zeitnah zu beantworten.
  15. Sebastian

    VKB-Ruptur li

    Genau das wollte ich wissen ; ) Wird gemacht ; ) Bier steht kalt, das Eis-Bad für die Füße auch, fehlt nur noch der Feierabend.