Jump to content

Physiowissen durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'prüfung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Patientenforum
    • Patientenforum
  • Physiotherapie
    • Behandlung in der Physiotherapie
    • Theorie
    • Anatomie
    • Physiologie
  • Physiotherapie Ausbildung und Beruf
    • Ausbildung und Studium Physiotherapie
    • Fortbildung und Weiterbildung
    • Berufsleben
    • Abrechnung
  • Physiowissen.de
    • Allgemeines
    • Vorstellungsrunde
    • Anregungen und Feedback
    • Marktplatz
    • Offtopic

Kategorien

  • Physiotherapie
    • Athemtherapie / Entspannungstherapie
    • Bewegungserziehung
    • Elektrotherapie
    • Hydrotherapie
    • Krankengymnastik
    • Manuelle Therapie
    • Massage
    • Mc Kenzie
    • PNF
  • Ausbildungsfächer
    • Allgemeine Krankheitslehre
    • Anatomie
    • Befunde
    • Physiologie
    • Sozialwissenschaften
    • Trainingslehre / Bewegungslehre
  • Spezielle Krankheitslehre
    • Chirurgie / Orthopädie
    • Dermatologie
    • Gynäkologie / Geburtshilfe
    • Innere Medizin
    • Neurologie / Psychiatrie
    • Pädiatrie
  • Sonstiges
    • Sonstiges

Kategorien

  • Physiotherapie
  • Patientenwissen
  • Berufsbild
  • Fortbildung
  • Bücher

Kategorien

  • Geriatrie
    • Allgemeine Mobilisation
    • Hirnleistungstraining
  • Gruppentherapie
    • Adipositasgruppe
    • Bechterewgruppe
    • Bewegungsbadgruppe
    • Hockergymnastik
    • Rückenschule
    • TEP Gruppe
    • Seniorengruppe
  • Gynäkologie
    • Beckenbodentraining
    • Mamma CA
    • Wochenbettgymnastik
  • Innere Medizin
    • Atemtherapie
    • Diabetes
    • Herz-Konditionierung
    • Osteoporosegymnastik
    • PAVK
    • Rheuma
    • Venengymnastik
  • Neurologie
    • Ataxie
    • Faszialisparese
    • Gleichgewichtstraining
    • Hemiplegie / Schlaganfall
    • Koordination / Geschicklichkeit
    • MS / Multiple Sklerose
    • Parkinson
    • Periphere Nervenschädigungen
  • Orthopädie / Chirurgie
    • Amputationen
    • Armmuskulatur
    • Bauchmuskulatur
    • Beinachsentraining
    • Biceps / Triceps
    • Brustmuskulatur
    • Flachrücken
    • Fußgewölbetraining
    • Hand / Finger
    • Hüfte Kräftigung
    • Hüfte/Becken Mobilisation
    • Hüft-TEP
    • Hyperlordose
    • Knie
    • Knie-TEP
    • Propriozeption
    • Rückenmuskulatur
    • Schulter Mobilisation
    • Schulter Stabilisation
    • Skoliose
    • Sprunggelenk
    • Wirbelsäule Kräftigung
    • Wirbelsäule Mobilisation
    • Transfer Sitz > Stand
  • Pädiatrie
    • Handling
    • Mobilisation
    • ADS
    • Allgemeine Kräftigung
    • CF / Mukoviszidose
    • Entspannung
    • Fußmuskulatur
    • Hirnleistungstraining
    • Wahrnehmung
    • Yoga (Kinder)
  • Psychiatrie
    • Depression
    • Entspannung
    • Persönlichkeitsstörung
    • Verhaltensstörungen
  • Sporttherapie
    • Aerobic
    • Aufwärmung
    • Konditionstraining
  • Spiele
    • Reaktionsspiele
    • Ballspiele
    • Fangspiele
    • Kennenlernspiele
    • Kraftspiele
    • Laufspiele
    • Sinnesspiele

Product Groups

  • Werbeanzeigen auf Physiowissen

Blogs

  • Sanders claims Trump's mockery was just 'stating facts'
  • Jans Physio-Prüfungsblog

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Beruf


Nachname


Land


Postleitzahl


Webseite


Über mich


Bundesland


Bundesland Abk

35 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, Ich bin noch relativ am Anfang meiner Ausbildung, allerdings steht bei uns in 2 Monaten eine sehr wichtige Zwischenprüfung an, in der insb. die Themen Anatomie und Physiologie geprüft werden.? Ich habe allerdings schon zu Schulzeiten nie wirklich gelernt, bzw. immer nur auf Klausuren im allerletzten Moment. Daher breitet sich bei mir gerade eine ziemliche Panik aus, da ich keinen wirklichen Plan habe wie ich was am besten lernen soll.? Normalerweise schreibe ich immer sehr gerne Zusammenfassungen, allerdings kommt es mir in Anatomie mit den ganzen Muskeln nicht sehr sinvoll vor, da ich dazu auch lernkarten, Karteikarten und Bücher habe. Dieses hin- und herspringen zwischen den verschiedenen Medien stresst mich irgendwie sehr? Würde mich riesig über Erfahrungen und Tipps freuen!!?
  2. Komplett entnervt von Elektro am Vortag hatte ich auch echt keine große Motivation mehr mir Massage angucken – wir haben damals alles mit anderen Abläufen gelernt – und mir jeden kleinen Unterschied reinzuprügeln war es mir nicht wert und mMn nicht nötig - ich kann massieren, kann auch BGM nach Elisabeth Dicke und die modifizierte Version von Teirich-Leube - habe mir im Laufe der Zeit, meine eigene Technik angewöhnt - die auch super wirkt und ankommt - naja was solls, ich muss da durch. Hab mir dann die Sachen zusammengepackt und bin zum Sport, musste den Kopf frei bekommen. Hat so semi geklappt, hab dann um 0 Uhr mich nochmal hingesetzt und durchgeblättert und merke einfach wie nichts mehr ankommt, also zugemacht – wieder unters Kopfkissen geschoben und Zähne putzen gegangen. Heute früh das selbe Spielchen wie am Vortag, Notizen rausgekramt und nochmal durchgelesen, mich über die ganze Sache aufregt. Und diesmal ging es 1h früher los, also weniger Zeit als für Elektro. Dann los, hin, war miese Stimmung weil die meisten unzufrieden waren – hier und da hört man einiges aber es kommt gar nicht mehr richtig an, weil ich einfach so im Film bin. Eine geraucht, weiter irre gemacht und dann runter. Haben unsere Probanden kurz vorher kennengelernt aber niemand wusste, wer zu wem geht. Wir Prüflinge durften schonmal rein, körperliche & geistige Leistungsfähigkeit unterschreiben, Karte ziehen und dann erstmal erzählen. Ich hatte BGM Obstipationen. Sollte vorher den Plan erklären – brauchte nochmal 5min, in denen ich im Raum rumgelaufen bin und mir alles wieder vor Augen gerufen habe. Wie immer: Kreuzbein – Becken Trochanter Tractus und ventraler Rumpf. Ich hatte noch dorsalen Rumpf genannt, war auch richtig aber man muss dort nicht noch behandeln. Also ich den Probanden informiert was gleich passiert, wenn was ist, gleich Bescheid geben, es kann sein, dass es Kreislaufproblematiken gibt – daher immer kommunizieren wenn was ist. Dann einfach angefangen – sie guckte mir auf die Hände, ich am Striche ziehen und ausfüllen, nachdem sie alles gesehen hatte, zur nächsten Struktur weiter und als ich dann den Trochanter behandelt hatte, meinte sie: in welcher ASTE ich jetzt Tractus und ventralen Rumpf machen würde – "RL". „Okay danke, mehr will ich nicht sehen – Sie sind fertig“ Keine 5min – ich stand erst etwas ungläubig da – aber gut, hab meinem Probanden noch informiert – wenn Kreislaufbeschwerden, trinken und mal hinsetzen. Dann raus und hoch zum Hydro lernen.
  3. Hey hab Grad mein Thema für meine Bewegungserziehungsprüfung gezogen : Diagnose: KnieTep, 3 Wochen Post op , vollbelastung 6 Patienten im Alter von 65-75 Jahren und Bewegungseinschränkungen in Flex/Ext im knie durch muskuläre Kontrakturen Wäre für ein paar Vorschläge sehr dankbar!
  4. Hallo, ich habe demnächst meine ersten Prüfungen und habe etwas von Polyphasischem Schlaf gehört. Ich glaube das ist super, da man dann mehr lernen kann,aber wie sieht es mit dem Lernen an sich aus? Hat in dem Bereich schonmal jemand Erfahrungen gemacht? Mit freundlichen Grüßen Felix
  5. Hallo, Ich habe bald meine Manuelle Therapie Prüfung bei der Physio Akademie. Das einzige was wir bekommen haben zur Vorbereitung sind die Vor- und Nachbereitenden Fragen zu den Kursen. Ich kann mir aber nicht vorstellen, welchen Umfang die schriftliche Prüfung hat und wie gefragt wird und den Ablauf der praktischen Prüfung. Leider haben wir da kaum Infos bekommen. Ich hoffe mir kann jemand die Angst vor der Prüfung nehmen. Lieben Gruß
  6. Hallo alle zusammen ... also mache jetzt MT Frotbildung , weil ich eine Nervöse Person bin würde mich gerne jetzt schon langsam für d. Prüfung vorbereiten und die Fragen ausarbeiten .. wurde mich echt freuen für die Hilfe ..
  7. Hallo zusammen, ich bereite mich zur Zeit auf meine MT Prüfung am IFK in Bochum im April 2016 vor. Zur Vorbereitung suche ich im Raum Heidelberg/Mannheim Gleichgesinnte oder bereits erfahrene Manualtherapeuten mit denen ich offene Fragen diskutieren kann. Bei Interesse wäre vielleicht auch eine Lerngruppe eine Option. würde mich über eure Rückmeldungen sehr freuen! Viele Grüße
  8. js91

    Verkaufe Lernskripte

    Hallo, ich habe folgende Lernskripte zu verkaufen: - Neurologie - Orthopädie - Chirurgie - Pädiatrie - Innere Medizin - Fälle in der Orthopädie Es handelt sich bei allen um Skripte von Anna Heller (www.hellerskripte.de). Preise: - Neurologie: 5€ da es leichte Gebrauchsspuren (Markierungen auf einigen Seiten) hat - Orthopädie, Chirurgie, Pädiatrie, Innere Medizin: je 7€ - Fälle in der Orthopädie: 13,00€ Alle Preise sind VB und eventuell zzgl. Versandkosten. Es würde mich freuen, wenn diese Skripte noch jemandem zum erfolgreichen Bestehen von Prüfungen verhelfen würden.
  9. knuffi12

    Prüfungsfrage

    Hallo alle zusammen :) Um gleich zum Punkt zu kommen: Bald gehen die Prüfungen los und wir haben schonmal einige Fragen dazu bekommen. Eine lautet u.a. Erklären sie die Vorgänge im Ovarium und Uterus, die sich während der geschlechtsreifen Phase der Frau abspielen! So im Ovarium ist es die Ovulation oder noch was? - und jetzt im Uterus? - ist das nur der Menstruationszyklus oder gibt es da noch irgendwie einen anderen Vorgang, weil die Frage mit dem Zyklus ist eigentlich eine für sich...!? Ich bin überfragt... :0 Danke schonmal für eure Antworten :)) Knuffi
  10. knuffi12

    Prüfungsfrage

    Hallo alle zusammen :) Um gleich zum Punkt zu kommen: Bald gehen die Prüfungen los und wir haben schonmal einige Fragen dazu bekommen. Eine lautet u.a. Erklären sie die Vorgänge im Ovarium und Uterus, die sich während der geschlechtsreifen Phase der Frau abspielen! So im Ovarium ist es die Ovulation oder noch was? - und jetzt im Uterus? - ist das nur der Menstruationszyklus oder gibt es da noch irgendwie einen anderen Vorgang, weil die Frage mit dem Zyklus ist eigentlich eine für sich...!? Ich bin überfragt... :0 Danke schonmal für eure Antworten :)) Knuffi
  11. Hallo liebe Physio´s, ich habe nächste Woche (14.07) eine praktische Prüfung im Fach Elektrotherapie und bin am überlegen, welche Stromformen ich auf die Fälle am schlausten anwenden soll. Fälle: - Junger Sportler, Sprunggelenksdistorsion 5 Tage post OP - Kreuzbandriss, welcher nicht operiert werden soll - Hüft TEP - Knie TEP - Subcapitale Humerusfraktur, operativ versorgt - Fraktur des proximalen Unterarm´s - Olecranonfraktur - Achillessehnenteilruptur, konservativ versorgt - Chronische Venöse Insuffizienz Was würdet ihr für Stromformen anwenden und wie würdet ihr die Behandlung gestalten? ich würde mich auf Antworten freuen (:
  12. Hallo alle zusammen. Ich habe eine Frage an euch. Ich bin Physiotherapeutin meine Freundin ist Masseur und medizinischer bademeister mein andere Kollege hat die verkürzte Physiotherapie gemacht. Jeder hat einen anderen § auf dem Prüfungszeugnis zustehen. Jetzt meine Frage welcher §Steht bei euch da die drei jahre die Ausbildung gemacht hat. Bevor wir uns noch mehr streiten dachte ich schreib das erste mal in ein Forum. Danke schon mal im Voraus ;)
  13. Hallo, ich bin bereits am Ende meiner MT- Ausbildung und habe demnächst Theorieprüfung. Dabei wurden uns zur Vorbereitung u.a. folgende Fragen gestellt. Vielleicht könnt ihr mir helfen? Vielen Dank - was passiert bei hws re rot in facettengelenken? - Wann dreht Axis bei sn von occiput mit? - Gleitbewegung der facetten auf re und li. bei rot hws? - ligg. Alaria besonderheit - Fibulabewegung bei Pro und supination? Danke, christina
  14. Hallo, ich hoffe ich schreibe das hier in die richtige Kategorie. Also ich befinde mich gerade mitten im Examen, schriftlich und praktische (die am Patienten ausgenommen) sind schon vorüber und gut geloffen. Meine Frage bezieht sich auf die mündlichen Prüfungen die aus SKL (Chiru, Neuro, Ortho), Anatomieblock (funkt. Ana., Neuroanatomie, Anatomie) und Physiologie bestehen. Also das man Physiologie mit mindestens 4 bestehen muss ist mir klar. Aber wie sieht es in den anderen Blöcken aus? Wäre da eine Konstellation von 2, 5, 1 möglich um zu bestehen, sprich kann man ausgleichen? Ich erinnere mich daran, dass unser Schulleiter damals erwähnt hat, das man ausgleichen kann.. jetzt jedoch meint er, man muss jedes mit 4 bestehen. Ich vermute aber, dass er das nur sagt, damit wir nicht auf Lücke lernen. Er hatte uns auch für das Schriftliche Fächer lernen, die dann nicht einmal abgeprüft wurden. Kann mir da jemand weiterhelfen? Da es ja eine staatlich anerkannte Ausbildung ist, gibt es da doch bestimmte vorgeschriebene Richtlinien bezüglich der Benotung oder? Gruß
  15. Hallo, Wie der Titel sagt... Ich habe die zweite Widerholungsprüfung nicht bestanden. Das bedeutet das man in diesem Bundesland nicht mehr als Physiotherapeut zur Prüfung zugelasen werden kann. Meine Möglichkeiten sind nun, lernen eines anderen Berufes oder den Physiotherapeut in einem anderen Bundesland machen und umziehen. Vieleicht kennt jemand noch andere Alternativen um es mir zu ermöglichen Physiotherapeut zu werden? Habe mich auch schon anderweitig informiert. Ich werde nun das Schreiben von der zuständigen Landesdirektion abwarten, in dem mit offiziell das Ergebnis mitgeteilt wird. Dann kann ich Einsicht in die Prüfungsunterlagen beantragen und Widerspruch einlagen. Dann soll alles nochmal aufgerollt und überprüft werden. Dann kann immernoch ein Anwalt für Prüfungsanfechtung eingeschaltet werden. Hat vieleicht hier jemand Erfahrungen? Das Ding ist das ich in den 4 Jahren Physiotherapie durchaus fähig bin einen Patienten zu befunden und zu behandeln. Aber in der Prüfung habe ich dann dermaßen Stress und Angst das ich wahrscheinlich viele Fehler gemacht habe... Wenn also jemand Erfahrungsberichte hat oder Ratschläge... Ich bin über jede Information dankbar.
  16. Hallo ihr Lieben, ich befinde mich gerade in den letzten meiner Manuellen-Fortbildung, Dh die heiße Lernphase. Was soll ich sagen, bisher läufst gut, allerdings bin ich auf ein e Frage gestoßen, die ich so einfach aus dem Skript nicht beantworten kann : wie wird die Behandlungsebene definiert? Mir ist klar, warum sie wichtig ist und wofür ich sie brauche, aber eine richtige, vollständige, ausformulierte Antwort würde mich schon sehr beruhigen. ;) Vielleicht hat ja der eine oder andere von euch diese Fortbildung ebenfalls gemacht oder macht sie gerade, ich wäre euch für jede Art von Hilfe sehr dankbar (und stelle meinerseits selbstverständlich auch gerne Material zur Verfügung!) Liebe Grüße, jewels
  17. Die aufgabe wird eine Gruppe mit Jugendlichen sein. Diagnose:Mb.scheuermann ich hab da ein paar ideen mit theraband,sprossenwand,pezzibällen.. also hauptsächlich haltungsschule und dehnung von ischios,iliopsoas,pectoralis.. leider ist irgendwie alles etwas unstrukturiert und so richtig weiß ich doch nicht,wie ich es aufbauen will. ich dachte an stationen PS: 6Personen und so ein Kreistraining wäre mir ganz lieb
  18. Ich habe mich z. Physiotherapie Heilpraktiker angemeldet. Kann mir jemand sagen d. Grenzen Physio Heilpraktiker zur normalen Heilpraktiker. Was darf man machen überhaupt? Hat jemand dese Prüfung schn gemacht? Danke
  19. Hallo, ich stehe kurz vorm Examen....(Start 4.Februar) *bibber* und hätte da mal eine Frage! Im letzten PT Chirurgie Examen kam diese Frage vor und ich bin mir mit der Antwort nicht ganz sicher, vielleicht kann mir da jemand helfen? Was sind Anzeichen für einen Stabilitätsverlust der unteren Extremität? 1. Vergrößerte Spurbreite 2. Vergrößerte Schrittlänge 3. Verkürzte Standbeinphase auf der betroffenen Seite 4. Hinkmechanismus, wie Duchenne 5. Tempo über 150 Schritte pro Minute A nur 1 und 2 sind richtig B nur 2 und 4 sind richtig C nur 1,2 und 3 sind richtig D nur 1,3 und 4 sind richtig E Alle Antworten sind richtig Meine Antwort wäre D Vielen Dank!!
  20. Hallo! Ich habe meine wiederholte Abschlußprüfung leider nicht bestanden. (unter der Hand spricht man von einer ständigen Durchfallquote von mehr als 50%, aber das soll hier nicht die Frage sein) Jetzt suche ich eine Möglichkeit meine Prüfung in einem anderen Bundesstaat zu wiederholen. Weis jemand in wie weit dieses Vorhaben möglich ist bzw. wo ich mich hinwenden kann? (die Landesdirektion Sachsen ist kann mir dafür leider keine Auskunft geben) (Sehr komisch finde ich, dass ich jedesmal bei der gleichen Prüferin durchgefallen bin, und ja es ist eine Privatschule - sorry, aber dem musste ich mal Luft machen) Der Beruf ist wirklich mein Traum und ich möchte jetzt endlich einen abgeschlossenen Beruf haben. Bitte helft mir!
  21. Hey Leute, anfang nächsten Jahres steht meine MT Prüfung an, sowohl die Schriftliche alsauch die Praktische! Wollte euch mal nach Erfahrungen fragen, wie lange man sich Zeit nehmen sollte, für die einzelnen Prüfungen zu lernen. Mir ist bewusst, dass es da kein Patentrezept gibt, aber habt ihr euch vorher freigenommen um alles konsequent durchzugehen? Hat jemand Prüfungsfragen? :-) Über eine kurze Antwort wäre ich sehr dankbar! Gruß aus Bochum, Alex
  22. Hallo :) Nach den Ferien steht meine erste praktische Prüfung im Fach "Befund" an... Kann mir vielleicht nochmal jemand erklären was eine Horizantale Abduktion bzw. Adduktion ist und wie man sie nach der Neutral Null Methode misst? Danke schonmal ;)
  23. Hallo Zusammen! Ich hätte mal eine Frage an alle fertigen Physios, ich befinde mich gerade mitten im Lernstress da ich in 3 Monaten Prüfung habe. Jetzt wollte ich mal hören und mir so ein paar tips hole wie ihr euch den so vorbereitet habt und vorallem am besten gelernt habt. Danke euch schon im Vorraus und hoffe das einige Normale Antworten kommen=)))
  24. Hallo ich habe folgendes Problem.... ich habe vor ein paar Wochen eine Prüfung absolviert und vor einer Woche das Ergebnis bekommen. Das ich leider in 2 meiner schriftlichen Prüfungen durchgefallen bin. Ich habe gleich angefragt wie und wann ich diese Prüfungen wiederholen könnte, darauf hin würde mir gesagt ,das das erst mit dem nächsten Abschlußjahrgang möglich wäre, was in einem Jahr ist. Dann habe ich mich erkundigt, ob es möglich ist das letzte Ausbildungsjahr zuwiederholen. Was beneint wurde. Ich werde am 31.8 Exmatrikuliert und müsste ein Jahr warten auf die Wiederholungsprüfung, kann mir vielleicht jemand einen Tip oder eine Möglichkeit aufzeigen, wie ich das beschleinigen kann, um nicht ein Jahr warten zu müssen?

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...