Jump to content

Dieses Thema bewerten

Recommended Posts

Hi, :)
Ich habe da mal eine Frage. Ich muss jetzt meine ersten Befunde schreiben und wollte fragen, ob es irgendwo im Internet oder irgend einem Buch einen Beispielbefund gibt, nach dem man sich beim ersten Schreien eines Bedundes orientieren kann?

Jetzt schon einmal vielen Dank für eure Antworten :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!
Ich habe mir am Anfang von den Kollegen helfen lassen besser gesagt ich habe den Bericht geschrieben u sie haben ihn gegengelesen. Wenn du einige geschrieben hast ist es gar nicht mehr so schwer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

morgen!! Ich denke man tut sich am leichtesten wenn man einen groben Aufbau im Kopf hat, so muss man während dem pat. befund net ständig aufs blatt schauen wie es weitergeht welche tests als nächstes kommen. Angefangen mit der Anmanese, Schmerzanamnese,.......(w frageng, wo ist der schmerz, wie fühlt sich der an ect.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommentare

Du kannst direkt kommentieren und dich später erst registrieren. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Gleiche Inhalte

    • Von phile93
      Hallo
       
      wir sollen einen Praktikumsbefund (speziell Massagebefund) im ersten Lehrjahr erstellen, kann mir da jemand mal eine strukturierte Vorlage geben, es gibt viel zu finden aber eine wo man sagt die hat alles was man braucht hab ich bisher nicht gefunden, bzw kann ich die hier verfügbaren noch nicht runterladen da ich erst 3 Beiträge machen muss.
       
      MfG
    • Von Nancy1989
      Hi 
      soll in Innere PT die Erkranung Tuberkulose vorstellen und dazu ein Beispiel Befund ( Fallbeispiel) erstellen. Jetzt mein Problem ich habe noch keinen At befund erstellt da ich erst seit kurzen den Verkürzten Physio begonnen habe und ich keinen schimmer habe wie bzw was in so einen Befund zu stehen haben sollte gerade mit der Erkranung  kann mir bitte jemand helfen 
    • Von karolin237
      Hallo zusammen,

      Ich bin 27 Jahre alt und seit 5 Jahren fertige Physiotherapeutin, in einer freien Praxis tätig und erlebe daher, wie manch einer hier wahrscheinlich auch, täglich interessante, lustige, bizarre, skurrile und bewegende Situationen. Da ich bereits seit meiner Schulzeit schon gerne kreativ schreibe, suche ich ein Portal, in welchem man über unseren Berufsalltag schreibt , sei es in Form von Artikeln, Kolumnen oder Ähnlichem.
      Auch könnte ich mir gut vorstellen, fachlich zu erörtern un zu berichten.

      Falls jemand eine Gelegenheit hierfür kennt und/oder bieten könnte, wäre ich über Informationen sehr verbunden.

      Leseproben könnte ich auf Anfrage gerne zur Verfügung stellen.

      danke im Voraus
      Karolin
  • Beiträge

    • Hallo,  Da hat Kati evtl auch ein schlechten Tag erwischt bzw gehabt.  Nun die Symptome für MS habe ich nicht. Zum Glück.  Zb schubförmige remittietende MS, die Symptome setzen sich plötzlich über Tage oder Wochen ein. Kann man mit Kortison behandeln. Danach hat man schmerzfrei Intervalle, dies über Monate bis Jahre. Ne bissel Lernstoff ist bei mir noch vorhanden.  Ja, vielleicht im Unterbewusstsein, das ich Ereignisse zurück hole. Die ja leider dort gespeichert sind. Man kann diese nicht einfach löschen.  Es gibt Tage, wo ich keine Anwendungen mache. Einfach sich so verhalten, ob nichts gewesen ist. Weil du musst ja jeden Tag dies tun, kann schnell ins negative fallen. Klar hat man versteckt Angst, hoffentlich geht alles gut. Nach zwei Jahren mag man endlich ne Erfolg haben, der auch bleibt. Diese Rückschläge sind nicht schön.  Ich belaste meinen Körper so, dass ich sage, damit komme ich zurecht. Habe manchmal zuviel Pfeffer im Hintern, weil an diesen Tagen gebe ich Gas, um zusehen, ob ich mein Pensum steigern kann. Gelingt nicht immer. Wie schon im ersten Beitrag. Treten die Beschwerden morgens nach dem Schlafen auf. Mal sind sie nach kurzer Zeit wieder weg oder dauern Stunden an. Ja und gerade dies zerrt an die Nerven. Also wieder sich beruhigen, Atmenübungen, Entspannungs Musik. Man muss dafür bereit sein. Muss daran weiterhin arbeiten. Nur nach vielen negativen Erlebnisse und Rückschläge ist das nicht so einfach 
    • Moin also erstmal finde ich den Merksatz für den Latissimus echt schön. "C6, C7 & C8 - Husten die gane Nacht" Damit ist die Innervationshöhe und Hilfsfunktion schön beschrieben.   Ich verstehe gerade nicht ganz, wieso du punctum fixum & mobile umkehren möchtest. In der Konzentrischen Phase wirkt der Lat wie ein Tuch auf dem Rücken, dass dort alles kontrahiert und Kraft/Druck von außen gibt um die Expiration zu unterstützen. Wenn du Beschwerden in der Inspiration hast, würde ich den Lat. auch behandeln, damit er nachgeben kann wenn die Rippen sich außdehnen möchten. LG
    • Ich hätte eine Frage zu dem Atemhilfsmuskel: M. latissimus dorsi. Wir lernen ja in der Schule, dass er als Atemhilfsmuskel bei der Ausatmung mithilft.. Jedoch kann ich das nicht nachvollziehen da ich mir denke dass er vom Verlauf die Rippen eher öffnet wenn Punctum Fixum und Mobile umgekehrt werden. Ich habe bestimmt einen Denkfehler, würde gerne eure Meinungen/Erklärungen hören MfG Ed

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...