FIBO 2016 - Top5 Neuheiten für Physiotherapeuten
Physiotherapie

FIBO 2016 - Top5 Neuheiten für Physiotherapeuten


Die FIBO ist eine internationale Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit, die an den beiden letzten Ausstellungstagen auch dem öffentlichen Publikum zugänglich ist. Wir haben die Top5 Neuheiten aus dem Bereich Physiotherapie
Thema: Fibo
bbgphysio bei Physiowissen
2h von bbgphysio
Forum: Behandlung
Kontraindikationen Unterarmschaftfraktur
Hallo Leute :), ich muss in Chirurgie ein Referat über die Unterarmschaftfraktur machen und muss unteranderem die Kontraindikationen erläutern. Ich finde aber weder im Internet noch in meinen Büchern Informationen dazu. Könnt ihr mir helfen? Schon mal vielen Dank :) Lg ...
1 Antworten
Die Frage ist, wie lange ist die schon her? Ist sie 2 wochen alt oder woche, monate? Ist sie konservativ oder operativ versorgt? Davon hängt auch die belastung ab. eine fraktur die schon 6 wochen alt ist kann mehr belastet werden wie eine frische ...
kevin24 bei Physiowissen
1d von kevin24
Arbeitaamt
wird die fortbildung lymphdrainage wirklich vom arbeitsamt ...
11 Antworten
Das kommt auf das Arbeitsamt an und welchen Sachbearbeiter man hat das ist wie russisches Roulette man kann Glück aber auch Pech haben. In meinem Fall hatte ich ...
 bei Physiowissen
von io
Trainingslehre Wichtiges
Tags: Zusammenfassung Definitionen Trainigslehre
Wichtige allgemeine Informationen zur ...
Paracetamol unwirksam bei Arthrose
Physiotherapie

Paracetamol unwirksam bei Arthrose


Es gibt kaum eine andere Krankheit, die bei älteren Erwachsenen so schmerzhaft verläuft wie Arthrose. In vielen Fällen behandeln die Betroffenen ihre Schmerzen mit dem Schmerzmittel Paracetamol. Eine neue Studie aber zeigt, dass Paracetamol bei Arthrose nicht geeignet ist, weil der Wirkstoff in Paracetamol bei Arthrose nicht hilft.
Thema: Arthrose
kevin24 bei Physiowissen
1d von kevin24
Kieferinnendrainage erlaubt?
Hallo alle zusammen, Ich habe folgende Frage: In unserem Lymphdrainagebuch steht etwas über die Kieferinnendrainage und ich habe unseren Dozenten gefragt ob wir das auch lernen. Er meinte "Nein, weil man als Physio in keinerlei Körperöffnungen arbeiten darf." Das sei wohl auch irgendwo gesetzlich niedergeschrieben. Mein zukünftiger Chef hat aber viele solcher Patienten die eine Mundinnendrainage erfordern. Jetzt wollte ich wissen ob jemand vielleicht etwas über den tatsächlichen Stand darüber weiß, oder ist das eine der vielen ...
7 Antworten
Körperöffnungen sind tabu aber es gibt somderregeln mal wieder. In der Lymphdrainage muss man auch da mal rein also ist es wenn es dieses Krankheitsbild betrifft auch mal in den Mund raum. Meistens wird es aber nicht gemacht da man nicht viel dort machen kann und es auch hygienisch nicht besonders schön ist wenn ein fremder einem im Mund rumfummelt im großen und ganzen ist es aber ...
kevin24 bei Physiowissen
1d von kevin24
Vor dem Start schon Muskeln etc. lernen?!
Hey, ich bin momentan mittendrin in den Auswahlverfahren zum Start in die Physiotherapieausbildung (hoffentlich klappt es). Nun meine Frage- ich habe vor mit meinem jetzigen Studium aufzuhören und dafür mich schon mal ein wenig auf das Lernpensum einzustellen. Deshalb würde ich gern anfangen Muskeln & Knochen zu lernen- halt die Dinge die relevant im 1. Lehrjahr sind. Kann mir jemand Tipps geben, womit ich am besten starte bzw was die Grundlagen sind!? Liebe Grüße Charlott ...
25 Antworten
Fange an mit der oberen Extremität bzw rücken und bauch. Das sind die wichtigsten Sachen die immer in den Praxen kommen und da mit allen Muskeln Bänder Knochen ...
 bei Physiowissen
von task
Allgemeine Krankheitslehre Lernkarten
Tags: Allgemeine Krankheitslehre,Lernkarten,
HI an alle, hoffe ihr könnt was mit den Karten anfangen.... mir haben sie bei der Prüfung gute Dienste erwiesen. Ihr müsst sie nur ausschneiden und aufkleben..... viel Spass beim ...
Physiowissen hat 50000 Mitglieder
Physiotherapie

Physiowissen hat 50000 Mitglieder


Wir freuen uns riesig! Am heutigen Tag hat die Mitgliederzahl die magische 50000er Grenze übersprungen. Unvorstellbar und es gibt nur eines, was wir dazu sagen können: DANKE!
Thema: Physiowissen
essi88 bei Physiowissen
2d von essi88
Forum: Behandlung
Gleichgewichtsübungen
Welche Gleichgewichtsübungen mit und ohne Gerät gibt ...
4 Antworten
ZB Einbeinstand und dann Ball um den Körper ...
Patientenwissen

Evolution von Verspannungen

Evolution von Verspannungen
Verspannungen gehören zu den Erscheinungen der heutigen Gesellschaft, und das liegt vor allem daran, dass die meisten Berufstätigen den Großteil ihrer Arbeitszeit im Sitzen verbringen und sich im Anschluss nicht oder völlig falsch bewegen. Ursachen für Verspannungen: [...]

Physiotherapie

Warum Warm-Up wichtiger ist als man denkt

Warum Warm-Up wichtiger ist als man denkt
Das Aufwärmen vor dem Sport ein wichtiger Bestandteil ist, das wissen die meisten. Aber nur die wenigsten berücksichtigen das leider auch und machen sich nicht die Mühe mit einigen einfachen und effektiven Aufwärmübungen den Körper auf die nötige Betriebstemperatur zu bringen. Wie wichtig ein gezieltes Warm-up ist, belegt jetzt eine neue Studie aus Australien, spätestens jetzt sollte schnellstens umgedacht werden.
 bei Physiowissen
von sassi1992
PT-Chrirugie Komplett Skript
Tags: Chrurgie, PT-Chirurgie
Komplettes PT-Chirurgie Skript mit Krankheitsbildern des gesamten ...
valentine67 bei Physiowissen
3d von valentine67
Ausbildung oder Studium
Hallo alle samt. vlt wisst ihr ja eine Antwort. Was ist eig besser iene Ausbildung oder ein Studium zur ...
96 Antworten
Ausbildung ...
 bei Physiowissen
von bunnyb
Zusammenfassung Bk und SK
Tags: Wahlrecht, Staatsgewalt, Sozialverischerung, Rechtsstaat
nette und knappe Zusammenfassung zum Überblick über das ...
silvia_tirol bei Physiowissen
3d von silvia_tirol
Forum: Behandlung
Pusher
Hallo, ich habe im Mai meine erste Neuro Prüfung und würde Hilfe brauchen, wie man einen Pusher-Patienten behandelt. Habt Ihr wertvolle Tipps oder bereits Erfahrungen mit Pusher-Patienten gesammelt? Danke für die Antworten im ...
silvia_tirol bei Physiowissen
3d von silvia_tirol
Forum: Marktplatz
Bücher
Hallo, könnte mir jemand helfen wo ich meine Nachrichten lesen kann, bzw wo ich gesendete Nachrichten finde. Ich habe jemanden bei Bücher Marktplatz angeschrieben und finde keine Möglichkeit eine eventuelle Rückmeldung zu lesen. Danke für die ...
2 Antworten
Danke für die Antwort! Jetzt kenne ich mich ...
Kopfschmerzen - Physiotherapeuten sind kleine Psychologen
Physiotherapie

Kopfschmerzen - Physiotherapeuten sind kleine Psychologen


Regelmäßig kommen Patienten mit Kopfschmerzen zu uns - quasi schon daily business. Die Ausprägungen dabei sind meist sehr unterschiedlich und zeigen, wie viele Facetten dieses komplexe Symptom haben kann. In diesem Artikel möchte ich einen Blick auf dieses Thema werfen, der über die rein physiotherapeutische Behandlung hinaus geht.
Thema: Kopfschmerzen
emesepapp bei Physiowissen
4d von emesepapp
Forum: Aktuelles
Umfrage zum Rehabilitationsprozess nach Verletzung der unteren Extremität
Liebe Physiotherapeutinnen, liebe Physiotherapeuten, in Rahmen meiner interdisziplinären Projektarbeit an der Junior-Professur Technisches Design (TU Dresden) beschäftige ich mich, unter Betrachtung der aktuellen Technologie-Trends, mit der Frage der optimalen Gestaltung von Gehstützen und den Verbesserungsmöglichkeiten des Therapieprozesses. Damit meine Arbeit genauer auf die Bedürfnisse der Patienten und die Problemstellen des REHA-Prozesses eingehen kann, ist Ihre Unterstützung sehr wertvoll. Mit diesen Fragen möchte ich herausfinden, welche Schwierigkeiten und Änderungsmöglichkeiten Sie, als Experte, erkennen. Hier ist der Link zur Umfrage: https://de.surveymonkey.com/r/B987NNN Vielen Dank für Ihre Zeit sowie Hilfe und Unterstützung! Mit freundlichen ...
 bei Physiowissen
von hubb4bubba
Arbeitsrecht und Arbeitsschutz
Tags: Arbeitsrecht, Berufskunde, Arbeitsschutz, Physiotherapie
Hey ich stelle euch ein Referat zum Arbeitsrecht und Arbeitsschutz zur Verfügung, viel Spaß damit! ...
Physiotherapie

Frohe Weihnachten

Frohe Weihnachten
Wir wünsche Ihnen und Ihren Familien ein gesegnetes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start in ein erfolgreiches neues Jahr!

Bücher

Allgemeine-Krankheitslehre und Innere Medizin für Physiotherapeuten - 3. Auflage

Allgemeine-Krankheitslehre und Innere Medizin für Physiotherapeuten - 3. Auflage
"Allgemeine Krankheitslehre und innere Medizin für Physiotherapeuten" ist sowohl Lehrbuch während der physiotherapeutischen Ausbildung als auch als Auffrischungslektüre für die spätere berufliche Tätigkeit.

Was ist Physiotherapie?

Die Physiotherapie ist für sehr viele Menschen ein unbekanntes Terrain, von dem sie glauben, dass sie dieses Terrain auch niemals betreten werden. Aber diese Vermutung täuscht in den meisten Fällen, denn das Gros der Bevölkerung – also Männer, Frauen und auch Kinder - hat damit schon mindestens einmal die Erfahrung gemacht.

Klischee Ade - Physiotherapie ist mehr als du denkst!

Kollegen aus Österreich haben einen sehr coolen Film erstellt, in dem man einen Einblick bekommt, was moderne Behandlung ausmacht und auf welche Techniken man heute zurückgreifen kann.

Physiotherapie – wann wird sie benötigt?

In früheren Jahren war die heute Physiotherapie unter dem Namen Krankengymnastik bekannt. Diese Krankengymnastik verschrieb einem damals der Haus- oder Kinderarzt oder der Orthopäde etc. zum Beispiel bei bestehenden Kopf- und Rückenschmerzen, nach Sport- und anderen Unfällen usw., wenn die spontane Heilung nicht so gute Fortschritte machte wie erwartet bzw. erhofft.

anatomie

Heutzutage ist das Anwendungsgebiet der Physiotherapie wesentlich breiter gefächert, wird mittlerweile von ganz verschiedenen Ärzten verschrieben und kommt u.a. zum Tragen zum Beispiel bei der Schwangerschaftsgymnastik und bei der Rückbildungsgymnastik nach einer Entbindung; Beckenbodengymnastik bei Frauen; Spezialtraining nach Herzinfarkten und sonstigen inneren Erkrankungen; zur Behandlung von Schmerzzuständen; um die Beweglichkeit nach Unfällen wieder herzustellen und natürlich auch die Kraft und die Ausdauer sowie Geschicklichkeit, hier zum Beispiel in der Traumabehandlung nach Brüchen / Frakturen, Sehnenrisse, Amputationen, nach Erhalt nur Gelenke etc.; in der Kinderheilkunde zur Behandlung von den so genannten Frühchen, bei motorischen Störungen, bei spastischen Störungen usw.; bei orthopädischen Erkrankungen wie etwa bei den verschiedensten Skoliosen des Rückens bzw. der Wirbelsäule, bei Fehlstellungen und Fehl- bzw. Schonhaltungen, bei der schmerzhaften Arthrose in den unterschiedlichsten Gelenken, bei den heutzutage immer häufiger vorkommenden Bandscheibenvorfälle usw.. Weitere Anwendungsgebiete bzw. Tätigkeitsbereiche der Physiotherapie sind u.a. auch im Wellnessbereich; im neurologischen Bereich zur Therapierung von Schlaganfällen, Morbus Parkinson etc.; bei der Behandlung und beim Training älterer Mitbürger, die sich zum Beispiel üben müssen richtig zu Fallen und an der korrekten Benutzung von Gehhilfen, Rollatoren etc.. Viele Patienten, denen die Verschreibungen / die Rezepte der Ärzte nicht genügen, nutzen die Physiotherapie auch gerne privat, um oben angesprochene Behandlungen durchführen zu lassen.

In der Zwischenzeit gibt es eine große Anzahl von physiotherapeutischen Praxen in jeder Stadt, die sich eines regen Zulaufs erfreuen. Zum größten Teil umfassen diese Praxen mehrere Hundert Quadratmeter Räumlichkeiten und Flächen, in denen spezielle Kurse abgehalten werden und in denen auch an den verschiedensten Fitnessgeräten trainiert und gearbeitet werden kann. Vielfach sind Physiotherapie Praxen in ganzen Gesundheitszentren eingegliedert in denen sich neben verschiedenen Ärzten auch Ergotherapeuten, Logopäden und Sanitätshäuser unter einem Dach zusammengefasst sind um für den Patienten lange wege zu vermeiden. Oft verfügen die Praxen auch über ein Schwimmbad, das im Rahmen der Physiotherapie ebenfalls ein wichtiger Faktor zum 

Physiotherapie ist für viele Therapeuten Zugang zum Hochschul-Studiengang Osteopathie.

Physiotherapie / Osteopathie

Beispiel für Rehasport (Rehabilitationssport) usw. ist. Und das ist auch gut so, denn viele Menschen – und besonders viele Patienten aus der arbeitenden Bevölkerung – leiden unter diversen Erkrankungen, die mittlerweile schon als Volkskrankheiten bekannt sind. Durch mangelnde Bewegung – Bürotätigkeiten, Bildschirmarbeitsplätze etc. – kommt es bei vielen Menschen zu Konditionsmängeln, Fehlbelastungen, Fehlhaltungen usw., die auf Dauer gesehen die Arbeitsfähigkeit des oder der Einzelnen stark einschränken können. Dazu kommen die so genannten Risikopatienten, die zum Beispiel durch bestehende Herz- und Kreislauferkrankungen vorbelastet sind und einem Herzinfarkt vorbeugen wollen. Darunter fallen auch die stark übergewichtigen Menschen, von denen es leider in unserer heutigen Wohlstandsgesellschaft und dem großen Anteil von Fastfood Restaurants genug gibt. Auch für diese Zielgruppe ist die Physiotherapie ein Hilfsmittel um das Gewicht mit Hilfe von körperlicher Betätigung zu reduzieren.

Geschichte der Physiotherapie

Die Geschichte der Physiotherapie ist schon sehr alt. Schon die alten Chinesen haben vor tausenden von Jahren einige der heute bei uns bekannten Behandlungsformen in der Physiotherapie angewendet. Ca. 400 v. Chr. folgte dann Hippokrates nach. Nach Europa kam die gemeinsame Behandlung von Körper und Seele erst später, so im 18./19.Jahrhundert. Bekannte Ärzte und Menschen mit Weitblick – auch in die Natur – waren Siegmund Freud und Sebastian Kneipp. Besonders Letzterer sah das Wasser als sein Heilelement an mit den heute noch bekannten Kneippschen Güssen und Kuren. Auch diese finden in der Physiotherapie von heute noch ihren Platz.

Die Physiotherapeuten von heute findet man zum Beispiel in Krankenhäusern, in Physiotherapiepraxen, in Rehabilitationskliniken, in Kurkliniken, in Fitness-Studios, in Spezialkliniken uvm.

Physiotherapeutin / Physiotherapeut werden?

Ausbildung & Studium

Um als Physiotherapeut tätig sein zu können bzw. um eine entsprechende Ausbildung zu beginnen, benötigt man zumindest einen sehr guten Realschulabschluss, besser ist aber das Abitur. Will man diesbzgl. noch ein Diplom erwerben, dann benötigt man definitiv das Abitur oder eine Fachhochschulreife.

Physiotherapie Ausbildung

Physiotheapeuten wählen zwischen verschiedenen Ausbildungsmodellen.

Der zukünftige Physiotherapeut muss auf jeden Fall sehr sensibel sein und mit Menschen ebenso sensibel umgehen können, denn viele seiner Patienten sind überempfindlich was sie selbst und ihre Erkrankung betrifft. Hier ist es wichtig immer den richtigen Ton zu finden und auch zu spüren, wie es dem Einzelnen geht bzw. bei der Behandlung ergeht.

Er muss selber hundertprozentig körperlich und auch geistig auf der Höhe sein, denn für diese Tätigkeit ist große Geschicklichkeit und Ausdauer gefragt und vor allen Dingen muss der Physiotherapeut auch in der Lage sein, die Krankheiten und Erkrankungen seiner Patienten für sich selber gut zu verarbeiten.

Die normale Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre, aber es werden durchaus noch weitere Schulungen und Spezialausbildungen gerne gesehen. Schließlich muss der Physiotherapeut viel wissen und auch verstehen und umsetzen können. Er wird ausgebildet Befunde zu erheben, Behandlungspläne zu erstellen. Er muss sehr gute Kenntnisse in der Orthopädie, der Chirurgie, in der Anatomie, Gynäkologie, Cardiologie, Pädiatrie, Geriatrie, Innere Medizin etc. haben bzw. in der Ausbildung erwerben.

Er wird ausgebildet in manuellen Techniken bzw. in der manuelle Therapie (Massage, Krankengymnastik etc.), in der Hydrotherapie, in der medizinischen Trainingstherapie, in der Elektrotherapie uvm.

Physiowissen

Unsere heutige moderne Gesellschaft wird noch eine sehr lange Zeitspanne die Physiotherapie benötigen und somit auch die Physiotherapeuten, denn die Menschen werden nun mal krank, sie werden immer älter, es passieren immer wieder Unfälle und dank der modernen Technik überleben auch immer mehr viel zu früh Frühgeborene die fast immer physiotherapeutische Hilfestellungen in ihren frühen Lebensmonaten und manchmal auch Jahren benötigen werden.

Physiotherapie Forum aktuell: