Jump to content

Physiowissen durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'krankengymnastik'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Patientenforum
    • Patientenforum
  • Physiotherapie
    • Behandlung in der Physiotherapie
    • Theorie
    • Anatomie
    • Physiologie
  • Physiotherapie Ausbildung und Beruf
    • Ausbildung und Studium Physiotherapie
    • Fortbildung und Weiterbildung
    • Berufsleben
    • Abrechnung
  • Physiowissen.de
    • Allgemeines
    • Vorstellungsrunde
    • Anregungen und Feedback
    • Marktplatz
    • Offtopic

Kategorien

  • Physiotherapie
    • Athemtherapie / Entspannungstherapie
    • Bewegungserziehung
    • Elektrotherapie
    • Hydrotherapie
    • Krankengymnastik
    • Manuelle Therapie
    • Massage
    • Mc Kenzie
    • PNF
  • Ausbildungsfächer
    • Allgemeine Krankheitslehre
    • Anatomie
    • Befunde
    • Physiologie
    • Sozialwissenschaften
    • Trainingslehre / Bewegungslehre
  • Spezielle Krankheitslehre
    • Chirurgie / Orthopädie
    • Dermatologie
    • Gynäkologie / Geburtshilfe
    • Innere Medizin
    • Neurologie / Psychiatrie
    • Pädiatrie
  • Sonstiges
    • Sonstiges

Kategorien

  • Physiotherapie
  • Patientenwissen
  • Berufsbild
  • Fortbildung
  • Bücher

Kategorien

  • Geriatrie
    • Allgemeine Mobilisation
    • Hirnleistungstraining
  • Gruppentherapie
    • Adipositasgruppe
    • Bechterewgruppe
    • Bewegungsbadgruppe
    • Hockergymnastik
    • Rückenschule
    • TEP Gruppe
    • Seniorengruppe
  • Gynäkologie
    • Beckenbodentraining
    • Mamma CA
    • Wochenbettgymnastik
  • Innere Medizin
    • Atemtherapie
    • Diabetes
    • Herz-Konditionierung
    • Osteoporosegymnastik
    • PAVK
    • Rheuma
    • Venengymnastik
  • Neurologie
    • Ataxie
    • Faszialisparese
    • Gleichgewichtstraining
    • Hemiplegie / Schlaganfall
    • Koordination / Geschicklichkeit
    • MS / Multiple Sklerose
    • Parkinson
    • Periphere Nervenschädigungen
  • Orthopädie / Chirurgie
    • Amputationen
    • Armmuskulatur
    • Bauchmuskulatur
    • Beinachsentraining
    • Biceps / Triceps
    • Brustmuskulatur
    • Flachrücken
    • Fußgewölbetraining
    • Hand / Finger
    • Hüfte Kräftigung
    • Hüfte/Becken Mobilisation
    • Hüft-TEP
    • Hyperlordose
    • Knie
    • Knie-TEP
    • Propriozeption
    • Rückenmuskulatur
    • Schulter Mobilisation
    • Schulter Stabilisation
    • Skoliose
    • Sprunggelenk
    • Wirbelsäule Kräftigung
    • Wirbelsäule Mobilisation
    • Transfer Sitz > Stand
  • Pädiatrie
    • Handling
    • Mobilisation
    • ADS
    • Allgemeine Kräftigung
    • CF / Mukoviszidose
    • Entspannung
    • Fußmuskulatur
    • Hirnleistungstraining
    • Wahrnehmung
    • Yoga (Kinder)
  • Psychiatrie
    • Depression
    • Entspannung
    • Persönlichkeitsstörung
    • Verhaltensstörungen
  • Sporttherapie
    • Aerobic
    • Aufwärmung
    • Konditionstraining
  • Spiele
    • Reaktionsspiele
    • Ballspiele
    • Fangspiele
    • Kennenlernspiele
    • Kraftspiele
    • Laufspiele
    • Sinnesspiele

Product Groups

  • Werbeanzeigen auf Physiowissen

Blogs

  • Sanders claims Trump's mockery was just 'stating facts'
  • Jans Physio-Prüfungsblog

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Beruf


Nachname


Land


Postleitzahl


Webseite


Über mich


Bundesland


Bundesland Abk

20 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo zusammen, ich bin neu auf dieser Plattform und möchte mich zum Thema Schwindel im Bereich der HWS mit Euch austauschen. Wer kann mir Tipps, Ratschläge, Therapiemöglichkeiten zu folgendem Krankheitsbild geben: Meine Frau leidet seit ca. 6 Monaten an regelmäßigem Schwindel, Migräne und Blockaden im Bereich Nackenmuskulatur der HWS. Sie war mittlerweile bei mehreren Orthopäden, hat im Krankenhaus eine Schmerztherapie gemacht. Zur Zeit macht sie eine manuelle Therapie, ist in Behandlung bei einem Ostheopathen, macht Krankengymnastik und regelmäßig Massage um die Blockaden zu lockern. Röntgenaufnahme und MRT ist ohne Befund gemacht worden. Dadurch dass sie ein Bürojob ausübt, hat sie seit längerem mit o.g. Beschwerden zu kämpfen. die Schwerzen sind nicht das Problem, sondern der Schwindel. Wer kann mir hier Tipps und weitere Infos anbieten? Gibt es evtl. auch Selbsthilfegruppen oder Foren zum Austausch? Ich bedanke mich vorab für eure Infos.
  2. Hallo Leute, ich hätte mal eine Frage, die mir etwas unangenehm ist. Ich war am Freitag bei meiner 4. (von 6) Krankengymastik. Der Physiotherapeut ist ein Jahr jünger als ich (ich bin 24). Das macht mir soweit nichts aus, doch bei der letzten Behandlung fasste er mir zwischen die Beine und drückte dort auf einen Muskel, nahe der Scheide. Er war also schon an/in meinem Intimbereich. Ich weiß nicht, wie man den Muskel dort nennt, aber es war mir sehr unangenehm. Ich habe mich allerdings nicht getraut etwas zu sagen, da ich mich mit dem ganzen Zeug ja nicht auskenne. Hat jemand ähnliche Erafhrungen? ist das normal? Danke schonmal für eure Antworten
  3. Hallo, ich wollte wissen ob es grundsätzlich möglich ist eine Massage anstatt Krankengymnastik an Geräten zu bekommen? Da Krankengymnastik an Geräten ja teurer ist müsste es rein vom finanziellen Aspekt ja möglich sein. Würde mich über eine kurze Einschätzung freuen :) (Über die Sinnhaftigkeit bitte nicht diskutieren, nach Schulter OP und ca. 70 mal KG bin ich aufgrund von Fehlhaltungen und Gilchrist-Bandage sehr verspannt und möchte zum Abschluss der Therapie auch dieses Problem aus der Welt schaffen. KG wird weiter selbständig praktiziert)
  4. Hallo, ich wollte wissen ob es grundsätzlich möglich ist eine Massage anstatt Krankengymnastik an Geräten zu bekommen? Da Krankengymnastik an Geräten ja teurer ist müsste es rein vom finanziellen Aspekt ja möglich sein. Würde mich über eine kurze Einschätzung freuen :) (Über die Sinnhaftigkeit bitte nicht diskutieren, nach Schulter OP und ca. 70 mal KG bin ich aufgrund von Fehlhaltungen und Gilchrist-Bandage sehr verspannt und möchte zum Abschluss der Therapie auch dieses Problem aus der Welt schaffen. KG wird weiter selbständig praktiziert)
  5. Hallo Mehr als Hüftbeschwerden ich zur Diagnose leider auch nicht . Sie kommt nächste Woche das erste mal und eigentlich bin ich nur etwas unkreativ . Was kann ich mit einem Zweijährigen Kind für Übungen im trockenen machen? Danke
  6. Hallo alle zusammen, seit Wochen mache ich laut meinem Ortophäden mit einem HWS Syndrom rum. Er hat mir dann 6 x Physiotherapie verschrieben, wo ich die Basics gezeigt bekommen habe. Ich habe natürlich die Übungen regelmäßig zu hause durchgeführt, doch leider waren weiterhin Verspannungen und Blockaden in der Halswirbelsäule. daraufhin habe ich mal im Internet gegoogelt um weitere Übungen ausfindig zu machen. Dabei bin ich auf die Seite https://www.medon.de/krankengymnastik_uebungen_hws.html gestoßen und habe die dort beschriebenen Übungen weitgehend nachgemacht. Hat jemand mit solchen Übungen schon einmal Erfahrungen gemacht? Ich möchte aus dem HWS Syndrom kein Bandscheibenvorfall machen. Ich weiß gerade nicht ob ich die Muskulatur kräftigen soll oder doch mehr mit Wärme, Massage und Dehnung behandeln. Über jeden Tip bin ich sehr dankbar.
  7. Hallo, ich habe jetzt gerade dass dritte und letzte Rezept KG am Gerät beendet und muß nun 12 Wochen warten um eine neues Rezept zu bekommen. Während einer KG Stunde massierte ein Physiothearpeut meinen verspannten Nacken. Das tat mir sehr gut. Kann mein Hausarzt mir jetzt Massagen verschreiben, obwohl ich gerade eben erst eine Serie von 3 Rezepten KG am Gerät beendet habe? Eine Verordnung außerhalb des Regelfalls kommt bei mir nicht in Frage, weil ich dafür nicht krank genug bin. mfg moe perry
  8. Hallo, ich hätt mal eine Frage an euch Lieben, ich habe vor 10Jahren meine Ausbildung zur Masseurin gemacht und mach im Moment meine Nachqualifikation zur Physiotherapeutin diese ist in einem Jahr fertig. Darf mein Chef über mich schon Krankengymnastik abrechnen, wenn ich nachweisen kann dass ich die Nachquali gerade mache oder muss ich bis nächstes Jahr warten bis meine Abschlussprüfung zuende ist? Ich hoffe es kann mir jemand etwas dazu sagen
  9. https://www.luks.ch/uploads/media/2011_Fr%c3%bchlingszyklus_KonsFrakturbehandlung_Rosenkranz.pdf http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/gesundheit/themenuebersicht/medizin/schluesselbein-schluesselbeinbruch-clavikulafraktur102.html Hallo, Danke für Ihre Antwort. Jeder ist anders, keine Frage, teils dauert das ja bis zu 6 Monate. Fakt ist, ich habe jetzt nach 3 Wochen immer noch starke Schmerzen. Ich bekomme jetzt Krankengymnastik, 20 Minuten. Jedoch ist mein Eindruck, ja massiert man halt mal, bewegt den Arm etwas das war es. Beim nächsten mal, was hat man letztes mal gemacht. Was ich sagen will? Wie sieht, sollte denn die Krankengymnastik aussehen, damit es besser wird. Es muss doch da eine Art Richtlinie, Rezept geben. Evtl. ein Video, Youtube, irgendwas, damit ich sehen kann geht es den richtigen Weg. Vorlesungsskripte, ich finde nichts. Wie kann ich von zuhause selbst die Muskelverhärtung, /-verspannung lösen. Hilft Infrarotlicht? Ich kann es alles selbst testen, denke doch dass in 2013 es irgendwo professionelle Anleitungen geben muss. Danke im Voraus für Ihre Antwort. Viele Grüße Thomas
  10. Zustand gebraucht Verkaufe einige Fachbücher, da ich meine Praxis im September auflöse. Hallo zusammen, ich verkaufe einige Fachbücher die alle in einem sehr guten Zustand sind, da ich im September meine Praxis auflöse. Folgende Bücher sind noch zu haben: Kurt Lindemann:Lehrbuch der Krankengymnastik Band Klein-Vogelbach: Funktionale Bewegungslehre 2. Auflage Berta Bobath: Die Hemiplegie Erwachsener 1982 Die Bücher werden für 5 € pro Stück verkauft. Bei Interesse einfach melden. Bilder kann ich auch noch schicken.
  11. Ich habe noch nicht viele Erfahrungen in einer Praxis für Physiotherapie,habe meinen abschluss vor zwei jahren gemacht,aber leider nix gefunden und dan zusätzlich ne andere ausbildung gemacht.Nun habe ich was gefunden,habe mich auch voll gefreut,aber jezt macht die chefin son scheiß,mich würde interessieren ob eure chefin auch so ist,ob ich vieleicht mir zuviel zu herzen nehme und übertreibe .Jedenfalls die ersten probetage hat sie bei mir zugekuckt,alles war gut.Dan habe ich richtig angefamgen zu arbeiten, und sie schaut mir wieder zu,nun gefällt ihr nicht wieivel creme ich nehme,das ich die hände** falsch desinfizier(zuerst desinf,dan mit seife waschen...ich mein man kann auch übertreiben,dan schreibt sie mir einen **Zettel mit 4 Fragen zu verschieden Krankheit,machen eure chef auch sowas mit euch.Habe einen Pat. gehabt wo ich** schwellstrom** machen sollte,ich weiß was ein Schwellstrom ist,aber konnte nicht mit dem gerät umgehen,habe sie um Hilfe gefragt und sie fing an...ja hast du das nicht in der schule gebaht,das musst können,daraufhin habe ich gesagt jedes gerät funktioniert anderes,wäre schön wenn sie es mir erklären,Befund mache ich auch zu lange gemacht,das waren 5 min!...aber nein ich soll das während der behandlung machen,und was mich voll ankotzt NUR 20 min Behandlungszeit!Das ist echt wenig.... **Ich habe schon fast damit abgeschlossen und werde wohl demnächst kündigen, wenn sie mir nicht zuerst kündigt. Wie würdet Ihr Euch verhalten? Vielen Dank für Eure Ratschläge.
  12. Hallo, ich befinde mich derzeitig im 2. Jahr und habe mein 2. Praktikum. Mein 1. Praktikum war in der Klinik für Innere Medizin und nun befinde ich mich in einer Praxis. Die Leiterin dort ist nicht gerade ... einfach, sage ich mal. Sie wollte mir auch strikt keine Gelegenheit geben, eine Krankengymnastik durchzuführen und ich stottere nur mit Strom, Ultraschall und Massage herum. Nun hatte ich sie noch einmal darauf angesprochen und nun kommt das dicke Ding. Ich muss morgen unter ihren Augen einen Muskelfaserriss des Bizeps, eine radiale Epicondylusfraktur und einen Lumbalgiepatienten krankengymnastisch behandeln. meine Fragen: 1. Was mache ich bei dem Muskelfaserrisspatienten? Ich habe keine Ahnung, wie groß (oder überhaupt) man belasten darf 2. Epicondylusfraktur kann ich mir eher schon vorstellen. Allerdings bin ich mir auch hier unsicher. Also, ich könnte mit SPannungsübungen beginnen und dann mit der Dehnung weitermachen und in PNF übergehen. Nun stellt sich mir aber die Frage: Dehnung oder Kräftigung zuerst? Wenn ich PNF - Techniken des Armes durchführe, welche zuerst? Die mit dem Ziel der Kräftigung(konzentrisch/konzentrisch z.B.) oder die, mit dem Ziel der VErgrößerung des Bewegungsausmaßes (konzentrisch/exzentrisch , stabilisierende Umkehr....) Wie genau baue ich die Behandlung auf? Wenn ich kurz eine Massage der Unterarmextensoren machen möchte... WANN? Eher am Ende? Der Patient ist ein junger Mann, bei dem man belasten darf (Fraktur schon länger her, ist eher wegen Kontrakturen in Therapie) 3. Tja, der Patient hatte mal vor Ewigkeiten einen Bandscheibenvorfall im LWS - Bereich. Mehr wurde mir dazu nicht gesagt. Ich soll wahrscheinlich Übungen für den unteren Rücken zusammenstellen. Aber ich weiß nicht so Recht, wie ich es aufbauen soll. Zuerst Entspannungstechniken wie z.B. Päckchen und dann Kräftigung? Umgekehrt? Ganz anders beginnen? Ich bin ahnungslos und hoffe auf Hilfe. SONST WERDE ICH MORGEN GEFRESSEN! ;/
  13. Pat ist um die 40,fit Möchte gerne Übungen mit Geräten machen z.b Ball oder halt normale ohne gerät.
  14. Sollte man bei einer epicondylitis den Ellenbogen besser schonen oder weiter wie gewohnt alles mit ihm machen? Was macht ihr mit dem einem tennisarmpat in der behandlung,mir fällt langsam nix mehr mein,mache MT Ellenbogengelenk,dehnübg. und Übg mit T-band.....was kann ich noch machen,mein Pat ist um die 35,hat keinerlei Bewegungseinschränkungen,nur schmerzen im berecih radiusköpfchen bis entlang des Unterarms,kraftlosigkeitsgefühl wen er faustschluss macht.
  15. Welche Übungen,Dehnungen oder ähnliches kann ich mit einem Pat. machen,wenn er den Arm nicht nach hinten bringt--->Schürzengriff? Schultergelenk bringt er auch nicht bis nach ganz oben ca bis 150 grad.
  16. Hallo alle zusammen, ich befinde mich momentan im ersten Ausbildungsjahr und mir macht die Ausbildung richtig Spaß, jedoch habe ich etwas zu bemängeln und wollte euch fragen was ihr davon hält. Zurzeit befinde ich mich an einer Klinik und absolviere mein ersten Praktikumseinsatz. Jeden Tag lese ich bei den Verodnungen wo z.B. anstatt "Atemtherapie" dann "Atemgymnastik" steht. Letzens hab ich auch eine getroffen auf dem Flur und die Patientin meinte zu mir, wann kommen Sie zu mir wieder "Gymnastik" machen? Versteht ihr was ich meine? Während der Ausbildung wird man durch viele Fachinformationen zugebommt und man lernt und tut echt viel (ich zumindestens) und dann wird das von den Patienten und Ärzten einfach als "Gymnastik" intepretiert. Ich persönlich stelle mir bei dem Wort "Gymnastik" immer einen alten Film vor, wo ältere Menschen "Synchron" irgendwelche kleinen Übungen machen, was nicht mit der Therapie zu tun hat. Was denkt ihr dazu?
  17. Ich habe eine Frage: Wenn ein Patient mit vermeindlichem Bandscheibenvorfall Krankenygymnastik verschrieben bekommt und stattdessen Massage erhält (ohne Rücksprache mit dem Arzt!) und es ihm seither zunehmend schlechter als vorher geht und Stellen schmerzen, die vorher in Ordnung waren; was hat der Patient für Rechte? Könnte er klagen oder wie sollte er vorgehen?
  18. Gast

    Krankengymnastik

    Wenn von Physiotherapie die Rede ist, denken die meisten wohl am ehesten an Krankengymnastik, obwohl die Physiotherapie noch viele andere Bereich umfasst. Tatsächlich ist die herkömmliche Krankengymnastik das Haupttätigkeitsfeld der Physiotherapeuten. Die Krankengymnastik ist eine Therapieform für Patienten jeden Alters und mit ganz unterschiedlichen Beschwerden. In erster Linie soll Muskulatur aufgebaut und falsche Bewegungsabläufe korrigiert werden. Die Krankengymnastik sollte jedoch nicht nur auf die Zeit in der Praxis beschränkt sein. Der Patient muss die erlernten Übungen regelmäßig zu Hause durchführen, um einen dauerhaften Nutzen aus der Therapie ziehen zu können. Die Krankengymnastik kann sowohl in Gruppen als auch als Einzelbehandlung erfolgen. In der Krankengymnastik gibt es verschiedene Techniken, die je nach Erkrankung oder Beschwerden des Patienten gewählt werden. Funktionelle Übungen fördern den Muskelaufbau und das Einüben von einwandfreien Bewegungsabläufen. Bei der Mobilisation bewegt der Therapeut den Körper des Patienten, was häufig bei bettlägrigen Patienten notwendig ist. Die so genannte Rückenschule soll durch gezielte Übungen die Rückenmuskulatur des Patienten stärken, und somit auch die Haltung und Fitness verbessern. Asthmatiker und Lungenkranke können von entspannenden Atemübungen ganz enorm profitieren, die Entkrampfung der Atemmuskulatur kann so aktiv erlernt werden. Krankengymnastik ist im Grunde also eine Bewegungstherapie, welche jedoch nicht der Prävention dient, sondern bestehende Beschwerden lindern soll. Auch in der Rehabilitation nach Operationen oder Unfällen spielt die Krankengymnastik eine ganz wichtige Rolle. Zwei besondere Formen der Krankengymnastik sind die Wassergymnastik und die Beckenbodengymnastik. Die Wassergymnastik wird meistens kostenlos in Thermalbädern angeboten, die Beckenbodengymnastik hilft Frauen bei leichter Inkontinenz, zum Beispiel nach einer Entbindung. Die Krankengymnastik besteht stets auch Bewegungs- oder Halteelementen, immer stellt sie eine Anleitung für den Patienten dar, denn ohne regelmäßiges Üben wird sich keine Verbesserung einstellen. Krankengymnastik wird auch häufig bereits mit Babys und Kleinkindern gemacht, vor allem wenn die Kleinen unter Deformationen oder Fehlentwicklungen des Skelettes leiden. Auf diese Weise können spätere Haltungsschäden vermieden und die körperliche Entwicklung positiv beeinflusst werden. Copyright: Kzenon - Fotolia.com
  19. Hallo wir sollen eine Projektarbeit zum Thema passive Bewegungsmöglichkeiten der Krankengymnastik (oder auch der Manuellen Therapie) erstellen. lg die Neulinge Wir freuen uns auf eure Antworten und Vorschläge. Vielen Dank im Voraus.

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...