Jump to content
LisaLein88

Physiotherapie Ausbildung trotz Übergewicht möglich?

Rate this topic

Recommended Posts

Guten Abend,

meine Frage steht eigentlich schon im Betreff. Ich habe(noch) starkes Übergewicht.
Habe mittlerweile schon 30Kilo abgenomme, weitere 40Kg werden/sollen folgen. Das ich diese nicht bis zu einem möglichen Ausbildungsbeginn runter habe, sollte klar sein.

Ist es dennoch möglich mit dem Gewicht eine Ausbidlung in dem Bereich zu absolvieren?

Es schränkt mich in keinster weiße ein.

Freue mich auf eure Antworten.

Liebe Grüße
Lisa

Link to post
Share on other sites

Solange du körperlich nicht eingeschränkt bist und du eine weitere Gewichtsreduktion anstrebst und erreichst sollte das kein Problem sein.
Bei uns waren auch einige übergwichtige bei. :)

Link to post
Share on other sites

Übergewicht ist sicherlich kein Problem :) Mach dir da mal keine Sorgen :D Spreche aus Erfahrung.Es ist kein Problem,solange du selbst damit klar kommst.Immerhin darfst du keine Scheu davor haben,dich in Unterwäsche zu präsentieren (zum Üben,Befunden etc.)Ich habe es auch gemeistert und ich spreche aus Erfahrung :) Viel Erfolg

Link to post
Share on other sites

Übergewicht an sich ist kein Problem, solange man keine körperlichen Einschränkungen hat und eine gesunde Lebenseinstellung anstrebt um auch die körperlichen Anforderungen des Berufes gerecht zu werden. :)

Link to post
Share on other sites

Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass es auf jeden Fall möglich ist und nicht unbedingt ein Hinderniss ist, Solange du es von dir aus willst.

LG Jojolein

Link to post
Share on other sites

Hi, also ich muss sagen ich habe auch etwas mehr auf den Rippen und absolviere gerade die Ausbildung zum PT und mich behindert das überhaupt nicht und es hat mir auch noch nie jemand gesagt das ich diese Ausbildung auf Grund meines Gewichtes nicht machen darf/kann.

Link to post
Share on other sites

Wenn es dich echt nicht einschränkt, dann sollte das kein Hindernis sein. Hab selbst ein paar Leute im meiner Klasse, die übergewichtig sind und die haben keinerlei Probleme :)

Link to post
Share on other sites

Für mich war die Ausbildung auch ein Ansporn wieder mehr meinen inneren Schweinehund zu bekämpfen :-) Wenn du die Ausbildung gerne machst, schaffst du das

Link to post
Share on other sites

Hallo .... also ich finde das gerade diese Ausbildung ein super ansporn für dich ist weil du unzählig viele Übungen kennenlernst und zu dem auch noch wie sie richtig funktionieren. ich selbst bin nicht die schlankste aber trotz alle dem schränkt es mich nicht ein und ich kann durch meine kraft punkten

Link to post
Share on other sites

Hey ich finde es toll das du die Ausbildung Anfängen möchtest und dich nicht entmutigen lässt von deinem noch sinkenden Körper Gewicht. Habe meine Ausbildung vor einem halben Jahr auch angefangen und war 10 Kilo Übergewichtig. Das üben gegenseitig zum Teil auch in Unterwäsche war für mich auch anfangs unangenehm. Aber nach ein paar mal war das gar kein Problem mehr. Und jetzt habe ich auch kein Problem mehr mit meinem Körper :) habe auch schon weiter abgenommen also bleibe motiviert :) Ausbildung macht echt einen Riesen Spaß, auch wenn man viel lernen muss :) lg

Link to post
Share on other sites

Du hast dich für einen guten Weg entschieden! Ich ermutige dich hiermit weiterzumachen! Dennoch sollte dir klar sein, dass die Ausbildung zum PT zum ganz großen Teil damit verbunden ist sich wenig bekleidet vor anderen zu zeigen. Damit solltest du kein Problem haben. Steh zu deinem Körper, dann wird auch das gelingen. Viel Erfolg!

Link to post
Share on other sites

Ich denke, dass das wichtigste ist, dass du mit deinem Körper gut umgehen kannst. Während der Ausbildung wird man auf vieles an seinem Körper aufmerksam gemacht und bekommt immer wieder Schwachstellen aufgezeigt. Damit muss man klar kommen und als guter Physiotherapeut nicht nur an anderen Arbeiten, sondern auch ständig an sich selbst. Also- Gewicht egal, solange es dir gut geht und du selbst vorlebst, was du verkaufen möchtest: Gesundheit, Bewegung und den Willen dazu.

Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





  • Similar Content

    • Guest Bettina Lohmüller
      By Guest Bettina Lohmüller
      Liebe Kolleginnen und Kollegen,

      heute geht die neue Seite vom Deutschen Institut für Erwachsenenbildung online: https://www.greta-die.de/.

      Für haupt- und nebenberuflich Lehrende in der Erwachsenenbildung bietet das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung in Bonn die kostenfreie Möglichkeit, die eigenen pädagogischen Kompetenzen validieren zu lassen.

      Ganz egal, ob du Physiotherapeuten ausbildest, Yogakurse gibst oder Kurse zum Thema Zeitmanagement.
      GRETA ist ein Kompetenzmodell, das deine erwachsenenpädagogischen Kompetenzen erfasst und mit Hilfe des GRETA-Kompetenzrads grafisch darstellt. Diese Kompetenzbilanz geht über das übliche Maß hinaus. Hier werden auch die Kompetenzen erfasst, die du nicht mit Zertifikaten belegen kannst: Erfahrung, reflektiertes und weiterentwickeltes Wissen, learning by doing.
      Ihr erhaltet nach der objektiven und validen Begutachtung des ausgefüllten PortfolioPlus ein Beratungsgespräch sowie eine Kompetenzbilanz, die vom Deutschen Institut für Erwachsenenbildung ausgegeben wird. Die Plätze für die kostenlose Kompetenzbilanzierung sind begrenzt. GRETA ist ein vom BMBF gefördertes Forschungs- und Entwicklungsprojekt. Vielleicht ist das für den/die eine*n oder andere*n von euch interessant.
      Die Website gibt einen guten Überblick über die Vorgehensweise und den Nutzen von GRETA.

      Liebe Grüße,
      Bettina
    • By Aushan
      Hallo zusammen,
      Wenn das hier nicht erwünscht ist bitte löschen.
      Ich habe auf change eine Petition gestartet, weil ich es unverständlich finde, dass bei der Ausbildung zum Physiotherapeuten kein Arbeitslosengeld (egal ob 1 oder 2) gezahlt wird. Die Begründung ist, dass es nicht als Umschulung anerkannt ist, weil es eine schulische, nicht verkürzbare Ausbildung ist. 
      Im Klartext bedeutet das, dass man, wenn man in irgendeiner Form schauen muss, wie man neben der Ausbildung seinen Lebensunterhalt bestreitet. Als Erstausbildung hat man ja evtl noch die Eltern die helfen können, aber auch das ist eine Belastung. 
      Die Petition richtet sich an die Bundesregierung und im Speziellen an das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, dass hier eine Änderung der Gesetze und Regelungen geschaffen wird um Ausbildungen, die per Gesetz geregelt sind und dadurch beispielsweise nicht verkürzbar, einen Anspruch auf Förderung durch den Staat haben. 
      Hier der Link http://chng.it/rnfn2VT4
      Viele Grüße Jens 
    • By Teddy
      Hey Leute, 
      Ich habe mich für die Ausbildung zur Physiotherapeutin in Köln an der Ludwig-Fresenius Schule beworben und bin nun zum Aufnahmegespräch eingeladen. Hat Jemand von euch auch seine Ausbildung dort gemacht und kann mir etwas über das Aufnahmeverfahren sagen? Danke im Voraus :) 
    • By Melanie.st
      Ich würde mich über Erfahrungsberichte freuen, von denjenigen die nach der abgeschlossenen Ausbildung Arbeitserfahrungen im Ausland gemacht haben. Wie einfach ist es die Ausbildung anerkennen zu lassen? Ist die Anerkennung überhaupt immer nötig? Wie lange kann dieser Prozess dauern? Oder ist da doch immer das abgeschlossene Studium nötig? 
      Liebe Grüße 
    • By zespri
      Hallo ,
      Wie es dem Titel bereits zu entnehmen ist, habe ich mich bei der IB medizinischen  Akademie für einen Ausbildungsplatz als Physiotherapeutin beworben. Jetzt habe ich eine Einladung zum Vorstellungsgespräch erhalten und wollte hier im Forum mal nachfragen ob mir jemand genaueres über den Ablauf des Vorstellungsgespräches sagen kann?  Ich weiß bereits, dass es einen praktischen Teil geben wird da ich von der Ausbildungstelle darauf hingewiesen wurde Sportklamotten mitzunehmen aber mehr weiß ich noch nicht. Was ich gerne wissen würde:
      1) wie genau ist das Vorstellungsgespräch gegliedert? Gibt es einen praktischen Teil, einen persönliches Gespräch oder auch einen schriftlichen Test etc?
      2) brauche ich irgendwelche Vorkenntnisse   in Anatomie, Biologie oder ähnlichem?
      3)werden im Gespräch nur "Standardfragen" (warum ich diese Ausblidung gewählt habe etc) gestellt oder auch andere? Wenn ja welche?
      4) wie sieht der praktische Teil aus?
      5) habt ihr noch andere Tipps?
      6) befindet sich eine/r von euch vielleicht zufällig gerade in der Ausbildung bei der IB und kann mir sagen wie es ihr/ihm so gefällt und wie der Unterricht so ist?

      Vielen Dank im Voraus!
  • Beiträge

    • Nun, da würde Ich mir ehrlich gesagt ein Physiorezept holen damit das ganze mal schön rausmassiert wird. Am besten in Kombination mit Fango oder Heißluft. Dein Therapeut könnte dann auch mal nachschauen ob was blockiert ist. Oft verspannt sich der Nacken(trapezmuskel) durch eine wirbelblockade im Übergang von Hals zur Brustwirbelsäule. Was du tun kannst ist wärmen zb. Ein Heisses Bad nehmen und die klassischen nackendehnungen. Oft sorgt auch eine Kinesiotapeanlage am Nacken für Entlastung. 
    • Hallo Tanja, uns ist das Problem bekannt und versuchen es schnellstmöglich zu lösen. Wir entschuldigen uns dafür sehr, können wir dir hier vielleicht irgendwie behilflich sein? LG
    • Hallo. Ich würden einige Themen interessieren aber ich kann unter Downloads keine Daten runter laden. Bei fast allen kommt diese Nachricht  "Entschuldigung, es ist ein Problem aufgetreten Datei wurde nicht gefunden Fehlercode: 3D161/G"   Kann mir jemand bitte helfen?   Vielen Dank    Mit freundlichen Grüßen   Tanja 

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Create New...

Important Information

Physiowissen.de nutzt Cookies, um Besuchern die beste Nutzererfahrung zu garantieren.
Mehr erfahren We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.