Jump to content

Dieses Thema bewerten

Recommended Posts

Hallo, 

habe seit heute früh ein knacken in der hws. Wenn ich nach links schaue dann knackt es. Wenn ich mich bewege bzw was aufhebe dann knackt es. Oder wenn ich was aus dem Regal hole. . Usw... es ist ein unangenehmes knacken . Ein springen. .. Kann es schlecht beschreiben.  Was ist das.? 

Viele liebe grüße 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vorallem wenn ich den Kopf in den Nacken nach hinten lege, also nach oben schaue und den Kopf dann naCh links und rechts drehe, dann knackt es ganz komisch. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...darum sagt man ab einem bestimmten Alter auch (Knacker) 🤣 Daher kommt der Spruch.

Das Nackenknacken hat häufig verschiedene Ursachen, ist aber nie richtig geklärt worden wo das genau herkommt.
Man macht aber hautsächlich Muskelverspannungen/Verhärtungen dafür verantwortlich. Es könnten Sehnen sein, die hin und her springen, genauso kann es von den Gelenken kommen, die das Knacken ähnlich wie bei den Fingern auslösen.
Solange es aber nur knackt, würde ich mir keine Sorgen machen und mit ein paar Massagen und Wärmesalben den Muskel entspannen.
Wenn allerdings zum Knacken noch ein Schmerz hinzu kommt, sollte man das vielleicht doch mal von einem Orthopäden anschauen lassen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für deine liebe Antwort.  

Es ist immer nur eine Stelle die knackt. Und es fühlt sich an als wäre das tiefer in der hws. 

 

Trau mich meinen Kopf nicht mehr stark zu bewegen weil es sich erstens unangenehm anfühlt und zweitens hab ich angst. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

wenn das so akut ist, würde ich doch mal einen Orthopäden aufsuchen und das absichern lassen.
HWS ist kein einfacher Bereich, wenn was ist, lass es besser abklären.
Wenn die Schultern fest sind, kann man mit Wärmeanwendungen die Muskeln auch etwas beruhigen und entspannen lassen.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Morgen!! Ich habe den Beitrag schon vor einigen Tagen geschrieben noch vor deinen Gianni. Ich konnte Ihn nicht wegschicken weil was dazwischen kam. Es ist echt verrückt daß Ich beinahe dasselbe geschrieben habe😉 wie du. 

Hallo MiniMami30!!

Tja, du bist halt jetzt im knackigen Alter😅

Das was du hörst sind nichts anderes wie Gelenksgeräusche der HWS.  Was im Gelenk genau die Geräusche verursacht lässt sich aber nicht eindeutig sagen . Durch die Nähe zum Ohr hört man diese Geräusche natürlich vermehrt. Wenn das Knaxen keine Schmerzen macht ist dies unproblematisch. Ein Knacken kann von arthrotischen Veränderung in den Gelenken kommen, dafür bist du aber noch zu jung. Es gibt auch kleine Fältchen von der Gelenkskapsel die sich da einklemmen können. Wenn man bedenkt daß die Facettgelenke der HWS schon sehr klein sind kann man sich vorstellen daß sich diese auch leicht verkannten können. Für eine richtige Blockade würdest du aber Schmerzen haben. Es können haarmlose Knackgeräusche sein wie beim Fingerknacken früh beim Aufstehen. Dies ist zurückzuführen auf Lufteinschlüsse in den Gelenken die beim Bewegen verpuffen wie diese Bläschenfolie beim Transportieren die man gerne Knacken lässt😉. Wenn die Nackenmuskulatur z.b. stark verspannt ist kommt es zu einem vermehrten Anpressdruck der Facettgelenke, dieser kann die Gelenke ungünstig beanspruchen wie in einer Schraubzwinge. Deshalb ist bei Knackgeräuschen der HWS schonmal gut die Nackenmuskulatur zu entspannen. Hier kannst du dich vielleicht ein paar mal von einem Masseur oder Physiotherapeuten massieren lassen. L.g

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb bbgphysio:

Morgen!! Ich habe den Beitrag schon vor einigen Tagen geschrieben noch vor deinen Gianni. Ich konnte Ihn nicht wegschicken weil was dazwischen kam. Es ist echt verrückt daß Ich beinahe dasselbe geschrieben habe😉 wie du. 

Hallo MiniMami30!!

Tja, du bist halt jetzt im knackigen Alter😅

Das was du hörst sind nichts anderes wie Gelenksgeräusche der HWS.  Was im Gelenk genau die Geräusche verursacht lässt sich aber nicht eindeutig sagen . Durch die Nähe zum Ohr hört man diese Geräusche natürlich vermehrt. Wenn das Knaxen keine Schmerzen macht ist dies unproblematisch. Ein Knacken kann von arthrotischen Veränderung in den Gelenken kommen, dafür bist du aber noch zu jung. Es gibt auch kleine Fältchen von der Gelenkskapsel die sich da einklemmen können. Wenn man bedenkt daß die Facettgelenke der HWS schon sehr klein sind kann man sich vorstellen daß sich diese auch leicht verkannten können. Für eine richtige Blockade würdest du aber Schmerzen haben. Es können haarmlose Knackgeräusche sein wie beim Fingerknacken früh beim Aufstehen. Dies ist zurückzuführen auf Lufteinschlüsse in den Gelenken die beim Bewegen verpuffen wie diese Bläschenfolie beim Transportieren die man gerne Knacken lässt😉. Wenn die Nackenmuskulatur z.b. stark verspannt ist kommt es zu einem vermehrten Anpressdruck der Facettgelenke, dieser kann die Gelenke ungünstig beanspruchen wie in einer Schraubzwinge. Deshalb ist bei Knackgeräuschen der HWS schonmal gut die Nackenmuskulatur zu entspannen. Hier kannst du dich vielleicht ein paar mal von einem Masseur oder Physiotherapeuten massieren lassen. L.g

Vielen Dank.  Aber es ist ja immer da. Bei jeder Bewegung.  Außer wenn ich den Kopf auf die brust lege und den koof dann hin und her bewege nach links und rechts. Dann ist es nicht.  Aber ansonsten bei jeder Bewegung immer der selber Knacker :D

Naja solange ich nicht morgens wach werde und gelähmt im Bett lieg  :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Beiträge

    • Guten Abend alle Zusammen.  Ich bin durch meine Yoga Ausbildung auf den Geschmack gekommen und würde gerne eine Ausbildung zur Physiotherapeutin beginnen. Mich interessiert dieses Gebiet so sehr und ich möchte sehr gerne tiefer in das Thema einsteigen und dann in Zukunft der Menschheit helfen, in Bewegung zu bleiben.  Da ich bereits 44 Jahre alt bin, wollte ich mal Fragen, welcher Altersdurchschnitt so in der Ausbildung anzutreffen ist. Das ich eher zu den älteren gehören werde ist klar 🙂 Ich freu mich auf Eure Antworten. Danke 🙏 
    • Guten Abend, gibt es eine Möglichkeit  neben dem Beruf Physiotherapeut zu werden? Ich arbeite in einer komplett anderen Branche.   Danke für jeden Ratschlag.
    • Mitschriften Anatomie Anatomiehefter.docx Muskeln Kopf.docx Muskeln UEX.docx Nervensystem P.docx Nervensystem P1.docx Nervensystem P2.docx

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...