Jump to content

sissi22

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über sissi22

  • Rang
    Neuling

Personal Information

  • Beruf
    angehende/r Physiotherapeut/in
  • Bundesland Abk
    HE

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. sissi22

    PNF Lernkarten

    Sissi22 hat eine Bewertung abgegeben
  2. Ich danke euch allen für die rege Diskussion und Tipps @bbgphysio Eine Kapselschrumpfung bzw Verklebung hatte ich auch vermutet. Bei der Patellamobilisation war ich mir unsicher, weil wir gelernt haben, dass diese kontraindiziert ist (Aber unser Chirurgieunterricht war auch sehr schlecht). Dennoch aufgrund deines Ratschlags und dem Einverständniss meines Mentors, habe ich das ausprobiert und diese ist tatsächlich sehr wenig beweglich. PIR versuche ich genauso wie du es beschrieben hast weiterhin, doch ist für meine Patientin sehr schmerzhaft, da muss sie wahrscheinlich einfach durch. Gleich am Montag werde ich es mit Manueller Therapie der Stufe 2-3 zur Verbesserung der Kniebeweglichkeit ausprobieren. Vielen Dank nochmal an alle!
  3. Hey ihr Lieben, Ich habe seit ca 2 Wochen eine junge Patientin mit einer 8 Wochen alten Patellafraktur (Retropatellare Fraktur, die operativ mit Pins fixiert worden ist) stationär in Behandlung. Als ich sie übernommen habe, galt Anordnung Teilbelastung 10kg und Knieflexion bis 60°, DonJoy Schiene tragen und 2x KG pro Woche. Beim Befunden ist die extrakapsuläre Erguss und der atrophierte Vastus Medialis sehr auffällig, MFP ist eine eher schlechte 3, die Knieflexion bis 60° waren kein Thema. In meiner Therapie hab ich mich hauptsächlich auf das Quadricepstraining, Isometrie,viel PNF mit dem nicht betroffen Bein gelegt. Gangschule mit TB und Treppensteigen waren schnell beigebracht und gut ausgeführt. Als Hausaufgabe hab ich ihr das Hochlagern des Beines und Quadricepstraining mit einer Lagerungsrolle aufgeben. Nun war meine Patientin beim Konsil und die neue Anordnung lautet Vollbelastung ohne Stützen, keine DonJoy Schiene mehr und volle Knieflexion. Und mein Problem ist die Knieflexion zu verbessern. Die Knieflexion ist bis 80° möglich, dann tritt ein fester Stopp auf. Ich habe eine Heiße Rolle auf dem Quadriceps versucht, Sherington, aber keinerlei Erfolg. Beim Gehen beschreibt die Patientin ein ,Tür die zufällt´ in der Schwungphase. Könnt ihr mir vielleicht ein paar Tipps geben? Viele Dank schonmal!
    Sissi22 hat eine Bewertung abgegeben
    Sissi22 hat eine Bewertung abgegeben
  4. Für welchen Bereich suchst du was? Also für fitte Menschen sind deine oben beschriebenen Bücher gut, für Patienten eher kontraindiziert (z.B sind da viele Übungen am langen Hebel).
    Sissi22 hat eine Bewertung abgegeben

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

×
×
  • Neu erstellen...