Leaderboard


Popular Content

Showing most liked content since 23.01.2017 in all areas

  1. 2 likes
    Hi, ich habs eben gelesen und melde mich ebenfalls morgen noch zu Wort! habe auch schon Ideen.
  2. 2 likes
    Morgen Katharina! Ich habe schon eine Vermutung! Die brennenden Schmerzen deuten auf eine nervenschädigung/Irritation hin. Von den symptomen her zu beurteilen kommt für mich eigentlich nur eine Läsion des n.dorsalis scapulae in Frage. Dieser kommt von c4 bis c6 heraus und zieht entlang des margo med.scapulae, versorgt die romboideen. Da dieser Nerv auch den m.levator scapulae mitversorgt könnte bei einem Ausfall der trapezius als synergist seine Aufgabe übernehmen und stark hyperton werden. Eine mögliche Behandlung schreibe ich nächste Woche . gruss Thomas
  3. 1 like

    Version

    8.478 Downloads

    Komplette Übersichtstabelle der Elektrotherapie Galvanisation Neofaradische Ströme (zB: Schwellstrom) Analgetische Ströme (zB: Träbart, DD-Strom) Effektströme (zB: Tens, Inkontinenzströme) Ströme bei denervierter Muskulatur (zB: Behandlung mit I/T Kurve) Viel Spass damit Mfg Stephan
  4. 1 like

    Version

    1.228 Downloads

    Meine elektrotherapie Zusammenfassung für die Prüfung. Wichtigste Parameter und Physiologische Ursachen
  5. 1 like

    Version

    6.564 Downloads

    SO hier mal einige Anatomie Lernkarten... Viel Spass dabei und allen viel Erfolg bei den anstehenden Prüfungen Greetz vom Tobi
  6. 1 like
    Hey Leute ich habe einige Bücher zu verkaufen ,alle gebraucht aber im guten bis sehr guten Zustand Taschenatlas Anatomie von Thieme: innere Oragne (ISBN:9783134921106) und Nervensystem und Sinnesorgane (9783134922103) Physiotherapie in der inneren Medizin, Traumatologie/Chirurgie, Neurologie, Orthopädie von Thieme Verlag (Antje Hüter-Becker) Rückentrainig von Thieme (ISBN: 9783131650610) klinische Muster in der manuellen Therapie von Thieme (ISBN :9783131544223) myofasziale Triggerpunkte von Elsevier (ISBN ;9783437450327) Hydrotherapie in Theorie und Praxis von Pflaum (ISBN:9783790509694) Grifftechnik in der physiotherapeutischen Behandlung von Elsevier (ISBN: 9783437457012) Befunderhebung von Elsevier (ISBN:9783437457821) Grundlagen und Techniken der Hydro-, Elektro und Massage Therapie von elsevier (ISBN :9783437462603) Grundlagen und Techniken der Bewegungstherapie (ISBN 9783642724138) Training in der Therapie von elsevier (ISBN: 9783437475610) Elektrotherapie , Licht- und Strahlentherapie (ISBN 9783437456473)
  7. 1 like
    Dankeeee! Probiere ich alles mal aus!
  8. 1 like
  9. 1 like
    Hey Sara! Ich kann nicht für alle sprechen aber an sich geht das auf jeden fall. Bei uns damals sind selbst noch welche zum 2. und 3. Lehrjahr dazugestoßen. Ich denke du wirst in dem frühen Stadium noch keine Probleme mit dem Wechsel haben. Andernfalls musst du dann bei unterschiedlichen Lerninhalten ( die es dann definitiv geben wird ), ein klein wenig mehr ran klotzen. LG
  10. 1 like

    Version

    4.047 Downloads

    Die Einteilung der Muskulatur nach ihrer Funktion Es gibt genug Gründe, sich das Lernen zu erleichtern und die Inhalte übersichtlicher zu gestalten! Hier nun, wie von mir angekündigt (als PT-Joe), die 2., überarbeitete und erweiterte Version 2005 meiner umfangreichen Ausarbeitung. Ich habe das Skript um die Kennmuskeln und Kennreflexe erweitert, die im Text jeweils fettgedruckt sind. Außerdem wird die Funktion der Muskeln in den Handgelenken und der Hand beschrieben. Ich freue mich, dass mein Skript so gut bei euch ankommt und würde mich weiter über positive und auch negative Rückmeldungen freuen. Ich bin für jeden Verbesserungsvorschlag dankbar. Fehler bitte immer melden. Vielen Dank und weiterhin viel Erfolg! Viele Grüße, Michael.
  11. 1 like
    Der Text wurde am 14.02.2017 aktualisiert - Details unter dem Artikel Ein neues Tarifsystem für die PhysiotherapeutInnen Salzburgs Im österreichischen Bundesland Salzburg erhielten die PhysiotherapeutInnen zum 1. Januar 2017 eine neue Tarifverordnung. In den letzten drei Jahren wurde das neue System von der AG Tarifverhandlungen des Salzburger Zweigvereins für freiberuflich tätige PhysiotherapeutInnen von Physio Austria und der Gebietskrankenkasse (GKK) Salzburg ausgehandelt. Diese Änderung ist nun für die Mehrzahl der Versicherten im Bundesland Salzburg maßgeblich. Durch den neuen Leistungskatalog wird PhysiotherapeutInnen aufgrund ihrer Fachkompetenz und Ausbildung die Entscheidungskompetenz in Bezug auf die Methode und die Anwendung von Begleitmaßnahmen (ehemals passive Therapien), auch im Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung, übertragen. Der Kompetenzgewinn vereinfacht zudem das Verordnungs- und Bewilligungsprozedere für die ZuweiserInnen und PatientInnen und sorgt für mehr Transparenz. Dabei soll der Berufsstand gestärkt werden. Die Vereinfachungen werden durch eine pauschale Anordnung/Generalverordnung zu den Positionen PT1, PT2 oder PT3 erreicht. Tarifposition Physiotherapie Im neuen Tarifsystem können PhysiotherapeutInnen auf Basis der ärztlichen Verordnung, welche die Dauer und Anzahl der Therapien festlegt, die Inhalte eigenständig festlegen. Entsprechend dem physiotherapeutischen Prozess vereinbart der/die PhysiotherapeutIn gemeinsam mit dem Patienten/der Patientin das individuelle Behandlungsziel und erstellt einen Behandlungsplan, der die entsprechenden Maßnahmen enthält. Mehr Eigenständigkeit für PhysiotherapeutInnen Die Verhandlungen zwischen den PhysiotherapeutInnen und der GKK Salzburg führten zu einem Vertrag, der in Österreich neu ist und eine Imageverbesserung für die physiotherapeutischen Praxen bedeuten kann. Oft sehen sich die PhysiotherapeutInnen auf eine Rolle als MasseurInnen beschränkt. Kernelement der Physiotherapie sind jedoch Bewegungstherapien mit nachhaltigem Charakter und Beratungen. Gerade das Verschreiben von Teilmassagen, die bei PatientInnen sehr beliebt sind, reduzierten die PhysiotherapeutInnen auf ihre ungewollte Rolle. Massagen sind nur ein sehr kleiner Teil der Leistungen eines/einer PhysiotherapeutIn. Auf dem Verordnungsschein steht fortan das Wort "Physiotherapie". Physiotherapie ist die Arbeit mit Bewegung und umfasst physiotherapeutische Verfahren der Bewegungstherapie sowie begleitende Maßnahmen der physikalischen Therapie. Fokus der Physiotherapie liegt auf der Bewegungsfähigkeit. Im Zentrum stehen Entwicklungen und Funktionsweisen des Bewegungssystems, aber auch der Einfluss durch Organ- und Nervensystem sowie das Zusammenspiel von Sensorik und Motorik. Das Arbeitsfeld der Physiotherapie umfasst praktisch alle medizinischen Fachbereiche. Vorteile für PatientInnen Die PatientInnen werden von bürokratischen Vorgaben entlastet. Vor dem 1. Januar 2017 mussten alle Behandlungen durch Physiotherapeuten vom chefärztlichen Dienst der Gebietskrankenhasse abgesegnet werden. Sonst hätte die Krankenkasse die Kosten nicht getragen, wie es heute noch in anderen Teilen Österreichs üblich ist. In Salzburg brauchen die Versicherten der GKK für sechs Einheiten Physiotherapie im Vierteljahr nur noch die Verordnung des Arztes. Sollte eine höhere Anzahl von Therapien notwendig sein, muss der GKK-Chefarzt diese weiterhin bewilligen. Update 14.02.2017 - Hinweis des Verbandes "physioAustria" Quelle: UP-Aktuell.de Bild: Wegweiser Daumen hoch, Physiotherapie © kamasigns | Fotolia.com
  12. 1 like
  13. 1 like
    Morgen! Also Ich könnte mir ganz simpel vorstellen daß eine zu schwache muskulatur eher zu überlastungen und mikrotraumen neigt. Und diese Schmerzen dann eben. Ich vergleiche es immer mit einem Auto (die belastung) das abgeschleppt wird. Schleppe Ich dieses mit einer schmalen schnur ab reist die schnur. Die Schnur ist die Muskulatur. Verstärke Ich diese mit einem dicken Abschleppseil hält diese der Belastung stand. Auch ein trainierter Muskel ist überlastungen im Alltag besser gewappnet
  14. 1 like

    Version

    3.769 Downloads

    Hallo! Hier noch ein von mir erstelltes Script zum Lernen, aber für die Neurologie (für das Staatsexamen, aber auch mal so zum Nachlesen) =) Kritik und Kommentare sind erwünscht!! Lg Martin (Nuggel)
  15. 1 like
  16. 1 like
  17. 1 like
    was sagt ihr zu dem Thema Faszienrolle? findet ihr die nützlich oder dass sie mehr schaden zufügen?
  18. 1 like
    bis zu 16 Muskel separat und konzentriert anspannen und wider locker lassen ( Spannungsphase 5- 7 sec) Beginnend von den oberen Extremitäten bis hin zu den unteren. Egal ob sitzen oder liegen.
  19. 1 like
    Es klingt auf jeden Fall sehr interessant und es ist gut geschrieben
  20. 1 like
    Du kannst den Rectus auch ausschalten, indem du das KG in NNST bringst und dann HG Ext. ASTE SL. Dafür liegt der Unterschenkel auf dem distalen Unterarm und gleiche Hand umfasst das KG von medial. Proximale Hand um Trochanter major und Spina, um AWB zu erfühlen. Dann passiv Ext im HG einleiten.
  21. 1 like
  22. 1 like
  23. 1 like
    sorry Sunshine, das ist die Abkürzung für Gewichtsverlagerung 😉
  24. 1 like
    Sehr gutes Buch, hat mir persönlich sehr weiter geholfen da es nochmal sehr speziell auf die Nerven eingeht, es gut und vor allem sehr deutlich und verständlich darstellt. TOP!!!
  25. 1 like
    Danke für die ausführliche Antwort !!! Vielen Dank
  26. 1 like
    Hallo Saskia29, wie oben bereits genannt ist YouTube da eine sehr gute Anlaufstelle. Aber auch Google hilft da weiter. Habe es gleich mal für dich ausprobiert und "Kräftigung Rücken" eingegeben und gleich ganz viele Ergebnisse bekommen. Unter anderem zum Beispiel das hier http://www.gesundheit.de/fitness/fitness-uebungen/rueckenuebungen/rueckenuebungen Versuche doch einfach mal selbst die Suchmaschinen aus und dann findest du bestimmt was passendes für dich
  27. 1 like
    Kennt jemand sonst noch ähliche Literatur?
  28. 1 like
    Vollkommener Käse. Dann dürften wir auch nicht massieren. Passiert nix.
  29. 1 like
  30. 1 like
    schau ma da rein und schaden machen die sowieso nicht. wer erzählt denn sowas
  31. 1 like

    Version

    1.376 Downloads

    Elektrotherapie Skript
  32. 1 like

    Version

    11 Downloads

    Mein Referat über Thoracic outlet Syndrom (TOS)
  33. 1 like
    Ein Glas oder Becher mit Wasser füllen, Trinkhalm rein. In den Trinkhalm ausatmen und das Wasser zum Blubbern bringen. Fördert langes, dosiertes Ausatmen und macht Spaß.
  34. 1 like
  35. 1 like
    Vervedxrebel hat eine Bewertung abgegeben
  36. 1 like
    Nik49 hat eine Bewertung abgegeben
  37. 1 like

    Version

    570 Downloads

    Als Auffrischung
  38. 1 like
    Hallo!! Immer wieder wiederholen. Es ist besser erstmal die knochen zu lernen mit den ganzen schnick schnack denn da setzen auch die muskeln an. Am besten am skellet. Dann tut man sich beim muskel lernen leichter Lernkärtchen sich dafür gut geeignet es macht spaß die durchzumischen und sich selbst die muskeln abzufragen. Kann man auch bequem in den urlaub mitnehmen oder wenn man unterwegs ist im auto wenn z.b. jemand fährt. Wichtig ist am Ball zu bleiben. Nicht zu viel muskeln aufeinmal lernen. Lieber regelmäßig lernen statt es schleifen zu lassen und plötzlich hat man 40 muskeln aufeinmal zu lernen. Wenn man jede woche 4 muskeln lernt, hat man in einem monat schon ca. 20 muskeln. Ich würde jedesmal wenn ich neue muskeln lerne die alten auch wiederholen. Und nach 1 monat ALLES nochmal wiederholen. Das ist auch der Trick so oft wie es geht die muskeln wiederholen. Kärtchen stabel mit seinen 30 schon gelernten muskeln durchmischen. Was man aufjedenfall auch tun sollte und hilft wirklich viel. Nicht in sich hinein lernen. Den muskel wo man lernt mit ursprung, ansatz, LAUT vor sich zu sagen, und sich selbst erklären wo er hinzieht. Wenn man nen Stabel muskeln gelernt hat einfach durchmischen, eine Karte ziehen. Sich laut vorsagen ursprung ansatz, oder auch mal umgekehrt und am besten gleich am skellett zeige, kann man sich besser vorstellen. Was auch helfen kann sich die Muskeln in gruppen aufzuteilen. Also entweder muskeln lernen die den Gleichen Ansatz oder ursprung haben. oder muskeln, synergisten die die selbe funktion haben., also alle Ausenrotatoren, alle Handflexoren ect. Was dann noch hilft. Ich würde vom großen Muskel zum kleinen lernen. Am besten nahe am rumpf nach peripher. Also hüftmuskeln, dann kniemuskeln und am schlus sprunggelenk.
  39. 1 like
    Buckley hat eine Bewertung abgegeben
  40. 1 like
    Inessa hat eine Bewertung abgegeben
  41. 1 like
  42. 1 like
  43. 1 like
    Noelle hat eine Bewertung abgegeben
  44. 1 like
    Josch44 hat eine Bewertung abgegeben
  45. 1 like
    Dju hat eine Bewertung abgegeben
  46. 1 like
    Generalxaero hat eine Bewertung abgegeben
  47. 1 like
  48. 1 like
    Der Pat. befindet sich im Stand und die Handflächen zur Wand. Die Malleolen med. berühren sich ( Os Hallucis aber nicht ). Rücken aufrecht halten, Blick zur Wand und versuchen 60x/min die Fersen vom Füßboden abzuheben und zu senken.(Längsgewölbe wird aufgebaut; Krafttrainng für den M. triceps surae;Beinachsentraining; Gleichgewichtsschule wenn man die Wand nicht berührt)
  49. 1 like
    Patient in Stadium 2a Aste : Rückenlage 1. PNF Arme; D1 & D2; bilateral; kon- & exzentrisch  Anbahnung des reziproken Gehaktes 2. PNF nicht betroffenes Bein; D1 & D2 ; kon- & exzentrisch 3. Bridging mit Aproximation & Stabilisation ( Mattenprogramm ) a) Hüfte b) Knie 4. Bridging mit PNF Beine  aktive Dehnung; Kräftigung der Spielbein- & Standbeinphase 5. Brunkow mit PNF Arme ( bilateral ); überwiegend dynamisch  statische & dynamische Muskelarbeit 6. aktiver Transfer mit PNF Bein in Seitlage
  50. 1 like

    Version

    327 Downloads

    Psychologie des kranken Menschen