Leaderboard


Besonders beliebte Inhalte

Besonders beliebte Inhalte seit 12.01.2018 in allen Bereichen

  1. 1 point
    Das ist ohne Befund schwierig zu differenzieren Thomas. Könnte durchaus ein Labrumproblem sein. Das vordere Labrum macht auch genau diese Beschwerden. Vor allem durch flexion+adduktion der Hüfte provoziere ich diesen Schmerz. Adererseits wenn sie sagt, dass ein ziehen auch in der extension des Beines auftritt, könnte das auf eine Reizung am Ansatz vom illiopsoas deuten. Man könnte vielleicht versuchen durch beschreiben bestimmter Stellungen, die Beccy einmehmen soll, den Schmerz zu reproduzieren. Z.B. wenn du in einer sehr tiefen Hocke gehst Beccy, so dass der Po fasst deine Fersen berührt und deinen Oberkörper leicht nach vorne beugst, spührst du da was ?
  2. 1 point
    Ist absolut legitim was er da macht. Finde es manchmal witzig, dass Leute zum Arzt gehen sich untersuchen lassen aufgrund solcher Vorfälle. Hier sich dann aber komisch vorkommen. Wie soll man denn sonst therapieren/befunden? ;-) Der Arzt schaut sich doch auch genauer an (Hoffentlich meistens zumindest) Kein Angriff auf dich. Sowas kommt häufig vor, dass zeigt aber wie gedankenlos manche daran gehen. Aber in deinem Falle, machst du dir wahrscheinlich über alles viel zu viel Gedanken. "Der denkt sich ich bin seltsam" - "Wir sind im gleichen Alter" ... Wir machen nur unsere Arbeit. Wenn du etwas nicht so angenehm findest, versuch ihm das einfach zu sagen. Du bist Erwachsen, Er ist es auch. Es finden sich Lösungen. Steh für deine Gedanken einfach ein. Servus
  3. 1 point
    Wie sagte mein Anatomie-Professor: "Repetitio mater studiorum est" (Wiederholung ist die Mutter des Studiums). Wiederholen, wiederholen und dann wieder wiederholen...so lange bis es sitzt. Das Gehirn ist trainierbar und wird sich der Belastung anpassen, sofern man sich nicht durch sein verdammtes Smartphone vom konzentrierten Lernen abhalten lässt...