Jump to content
doreen

Helmut- Rödler- Schule für Physiotherapie und Krankengymnastik

Recommended Posts

Schule: privat, staatlich anerkannt

Ausbildungsart: nach 1/2 bzw 3/4 Jahr Theorie (je nach Turnus) im Wechsel Praktikum und Theorie je 1/4 Jahr

Schulgeld: ca. 55¤/ Monat

Schule übernimmt Praktikumsuche?: ja, teils leider weit weg

Schulgröße/Schülerzahl: 5 Klassen á 20-30 Schüler

Dozenten:

Homepage: www.roedler-schule-chemnitz.de

Rahmenbedingungen:

Besonderheiten Pro/Kontra:


Fazit :

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja,soviel wie ich weiß zieht die schule ende des jahres in eine etage der schönherrfabrik.dort is dann auch auf jedenfall mehr platz angesagt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

.. nicht zu früh freuen - soweit ich weiß wirds flächenmäßig nicht viel größer, aber eine geplantere Aufteilung kann schon viel bringen :).

Zu guter Letzt muss man aber auch sehen - das wirst du eh nicht miterleben :D - schon kräftig am lernen oder erstmal rankommen lassen?

Vlg Stephan, der garnicht wusste, dass du hier angemeldet bist (hab dich letztens mal mit deinem Fiesta durch Chemnitz rauschen sehen - sogar gelichthupt, aber hast mich nich gesehen ;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jetz bin ich ganz schön platt,woher kennst du mich?oder kann es sein du verwechselst mich weil ich fahr nämlich einen polo..
hast recht hoffentlich bin ich da net mehr dort,ich mach auch schon ab und zu was für die prüfung aber ich mach mich a noch ne ganz so heiß,ich glaub ich werd davor schon aufgeregt genug sein ;)
wie die das dann flächenmäßig machen hab ich keine ahnung,ich denk mir nur dort wird mehr platz sein als in den jetzigen F-Räumen und ich bin bissl traurig dass deswegen der aetherclub zu macht,naja bildung geht vor! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ooooooooooooooooooooooops - dann hab ich dich doch verwechselt ;) - jetzt wo ich ne weile wach bin und klar denken kann fällt mir auch wieder der Name der Nadine ein, die ich meine ;) (aber auch mit T..) ;)

Wann bist du fertig ?

Vlg Stephan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

macht ja nix,so kurz nach dem aufstehen...kann ja mal passieren..hab schon verzweifelnd überlegt wer du bist aber ich kenn dich ja garnich ;)

wenn alles klappt bin ich im juli/august fertig ;) muss nur noch dieses kleine etwas namens prüfungen überstehen..wie war es bei dir,sehr schwer?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurzes Update aus Chemnitz :D

Sind jetzt umgezogen (schon Oktober 06) nicht viel mehr Räume dafür alles bisschen größer und schöner (obwohl das relativ ist *g*)

Schulgeld beträgt für alle ab 06 Herbst 80€ pro Monat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo, ne Frage... jetzt sind ja doch ein paar Jährchen her seitdem ihr die Schule absolviert habt! Seid ihr im nachhinein betrachtet froh dort zur Schule gegangen zu sein, bzw. wo sind/waren eure defizite?
glg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessante Frage und schwer zu beantworten. Die Bürokratie war sicher völlig übertrieben und der Ehrgeiz mancher Dozenten ihr Fach trotz völliger Praxisferne zum Non-Plus-Ultra zu bestimmen hat mich nicht nur im Nachhinein aufgeregt.
Eines ist aber sicher - das deutsche, schulische Ausbildungssystem ist einfach nur die absolute Grundbasis. Will man erfolgreicher Therapeut sein, dann hilft nur sich weiterzubilden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit der übertriebenen Praxisferne hat nicht nur die Heimerer so.

Achja ps Stephan, ich fahr jetzt mal zur MLD.:D

bis die Tage ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn du die ausbildung beginnst hast keine defizite im hinterkopf...du denkst nur oh gott was muss ich hier alles lernen und das is denk ich auch ganz gut so denn das verschafft dir den nötigen respekt vor der arbeit am menschen.wenn du fertig bist und arbeitest wirst du schnell merken in welche richtung es dich zieht und dann fang ganz schnell an mit weiterbilden denn nur die für dich persönlich richtigen bringen dir immerwieder den spaß und das interesse weiterzumachen..zumindest wars und is es bei mir so.deswegen fazit,ich denke fast es ist egal wo du deine grundausbildung machst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommentare

Du kannst direkt kommentieren und dich später erst registrieren. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Beiträge

    • Hallo zusammen, ich hatte am 2.5. nach einem Sturz eine Fraktur des Tuberculum Majus. Das Fragment ist 16 x 10 x10 mm. Laut CT vom 17.5. nicht wesentlich disloziert. Sonst ist alles an Weichteilen in Ordnung. Am 3.5. war ich gleich zum Roentgen im Krankenhaus. Da hiess es, alles in Ordnung. Nix gebrochen. Ich kann mich bewegen im schmerzfreien Bereich. Damit bin ich dann zum Gelenkchirurgen meines Vertrauens aufgrund der Schmerzen. Dieser hat mich bereits letztes Jahr an der linken Schulter erfolgreich operiert wegen Impingement und frozen Shoulder. Der schickte mich zum MRT. 1,5 Wochen nach dem Sturz dann die Diagnose anhand des MRT. Es sollte ruhig gestellt werden. Der Gilchristverband musste bestellt werden. Dann war der zu gross und wurde umgetauscht. Zwei Wochen nach der Fraktur hatte ich erst den Verband. Nun sind es 3 Wochen her. Ich soll um Gottes Willen den Arm nicht bewegen. Nur den Verband tragen. Keine Physiotherapie. Wie gross ist denn bei Schonung die Gefahr, dass es sich noch verschiebt? Ich habe auch Angst, dass die Schulter einsteift wie die linke damals. Ich bin ehrlich gesagt auch 90 km Auto gefahren zum MRT. Sonst haette ich bis Juni warten muessen und haette heute noch nicht die Diagnose. Und googeln soll man ja nicht und macht es doch. Ich les hauptsaechlich Gilchrist fuer 7 bis 10 Tage. Bloss nicht zu lang wegen Einsteifung. Ich soll den Verband jetzt 6 Wochen tragen. Also quasi ab jetzt fuer 3 Wochen. Aber keine Physio. Wie sinnvoll ist das? 
    • Genau bin noch in der Ausbildung bzw IM Studium, und leider kam der Unterricht im Bezug auf Chirurgie etwas zu kurz, auch in der Literatur konnte ich nur begrenzt Behandlungsrichtlinien finden. Wie ich meine Stunde aufbauen möchte ist mir prinzipiell schon bewusst und hab auch schon drüber nach gedacht. Ich werde sensomotorische Training anwenden, es sollte ermüdungsfrei sowie schmerzfrei durchgeführt werden. Mobilisieren in Supination ist eher ungünstig. Die Wadenmuskulatur werde ich am Ende dehnen, da diese den Fuß in plantar flex zieht und gerade bei Sprunglandungen durch diese Bewegung das Trauma begünstigt wird.  Mir fehlen eher weitere Richtlinien, auch allgemeine was ich noch vermeiden könnte an Bewegungen oder Übungen, denn da fällt mir nichts ein außer das die Intensität natürlich angepasst werden muss. 
    • es soll aktivität auf die seite bringen, wer sich nur anmeldet, etwas downloadet und danach weg ist - das bringt nichts. bei solchen sinnvollen post wie deinen ist das natürlich gehüpft wie gesprungen

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...