Jump to content

Eryk

Moderatoren
  • Gesamte Inhalte

    578
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    35

Eryk last won the day on Januar 19

Eryk had the most liked content!

Ansehen in der Community

60 Excellent

Über Eryk

  • Rang
    Stammnutzer

Personal Information

Letzte Besucher des Profils

5.806 Profilaufrufe
  1. Kann dir nur den Rat geben beim Medi-ABC deine Fobis zu tätigen. Hab persönlich mit denen sehr gute Erfahrungen gemacht. Sind auch in deiner Nähe.
  2. Bin jetzt 8 Jahre im Beruf und kann dir sagen, dass eigentlich oftmals nur Weiterbildungen zählen. Zumindest wenn man nich total frisch von der Schule kommt. Gibt auch immer Strebereinrichtungen die total nach Noten sabbern, sind aber in 90% der Fälle, nicht aussagekräftig. PS: Uns wurde damals auch gesagt, falls wir schlechte Noten haben, werden wir nicht zur Zwischenprüfung zugelassen, war aber am Ende total gelogen Und die Zulassung zum Examen hat grundlegend auch jeder bekommen. Denke das soll bissl Motivation sein.
  3. Ich hatte jetzt ehrlich gesagt keine Zeit mir alles durchzulesen, hast du schon Blut nehmen lassen? Was sagt denn dein Entzündungswert, also CRP und gab es bereits ein Bauch MRT? Also liegt es auch nicht an der Spirale? PS: Danke Gianni
  4. @Chandrawie läufts denn?
  5. Natürlich, und soviel Zeit ist das am Ende garnicht. Zum einen kommen Entzündungs oder Abstoßprozesse auch nicht gleich und zum anderen kann es auch mechanische Ursachen haben, heißt dass Druckverhältnisse verspätet Probleme schaffen. Lass es aufjedenfall mal abchecken. Das klingt aufjedenfall stark danach. Hatte schon einige Frauen mit den gleichen Problemen und ich finde Spirale sowieso bedenklich. Aber das ist ja eine andere Baustelle. Viel Glück. PS: Zu deiner Frage, müsstest du finde ich mal deinen Frauenarzt/Ärztin befragen, ich hab jetzt persönlich keine Ahnung wie das Ding da sitzt. Fakt ist, dass es aufjedenfall den Bereich der Beckennerven durch den sitzenden Oberkörper komprimiert und es dazu zu reflektorischen Verspannungen oder komprimierungen vom Nerv/Nervengeflechten kommt. Der Beckenbereich ist unheimlich sensibel, vielleicht wurde auch mal was beim einsetzen verletzt oder es gibt Nachfolgen vom Harnwegsinfekt. Ich denke aufjedenfall solltest du dort suchen und zur Not das Teil wieder rausnehmen. Wenn es dann direkt besser wird, weiß man ja sowieso direkt bescheid.
  6. Hoi Günther, ich bin ebenfalls Sportler und hab mir ein ähnliches Problem vor ein paar Jahren zugezogen. Bei meinem Training für den kommenden Crosslauf jetzt im September, hab ich mir beim Schwimmen wohl dann entgültig irgendwas nerval oder dann eben meniscal oder im Bandapparat getan. Was ich dir aber sagen will ist: MRT damals war auch komplett unauffällig, trotzdem hatte ich Jahrelang muskulär in den angrenzenden Gelenken probleme und je nach Wetter auch Wetterfühligkeit. Das hat mich bis heute dennoch nie wirklich gestört. Aber nach meinem Triathlon ist es wohl soweit, dass man mal per Arthroskopie reinschauen muss. GGf. gibts da was zum Glätten. Wollte nur dass du weißt, dass selbst ein MRT nicht immer 100% Klarheit bringen kann. Auch wenn ich natürlich konservativ vor operativ stets setze. Lustig ist, dass ich dennoch 100% beweglich bin und bei aktiven Bewegungen selbst bei voller Flexion und im Lauftraining garkeine Beschwerden habe! So kanns eben auch sein. Grüße
  7. Ich war auch an einer Privatschule und habe trotzdem noch 165€ Schulgeld monatlich berappt.
  8. Hi, Schau mal in den Foren hier vorbei, dass wurde bereits 1000. Fach gefragt und ausdisskutiert. Vielleicht findest du dort Anhaltspunkte. MfG
  9. Abgeschickt. ? Studierst du in Gera oder Hamburg?
  10. Servus, also bei Zwiebeln im Gemächt muss ich dann auch doch mal einschalten! ? Ferndiagnose ist nicht so einfach aber jedenfalls sollte ich da wohl jemand mal Adduktoren aber auch den Beckenboden anschauen. Bei Störungen im tieferen Bereich der LWS also ab Steißbein kann es zu nervalen Beeinträchtigungen der goldenen Zone kommen, da von dort aus der Bereich rund ums Becken versorgt wird was Darm, Blase aber auch die Geschlechtsorgane miteinbezieht. Danke für dein interessanten Beitrag Rocketroots.
  11. Hi,dir auch! ich trainiere seit vielen Jahren, mittlerweile durch alle Phasen des Lebens durch. Habe Fußball gespielt, Judo und son Zeug gemacht, danach mit dem typischen Pumpen angefangen, bin dann zum Bodyweight übergegangen, dann zur/m Gymnastic/Crossfit. Kann dir aus Erfahrung von daher gut sagen, dass ich Trainingslacks nur zu gut kenne. Mittlerweile war ich aufgrund einer Verletzung letztes Jahr das komplette Jahr raus, und konnte überhaupt nicht (!) trainieren. Ich bin von extrem ambitioniert bis zum völligen Einbruch hin, immer wieder alle Phasen durchgegangen. Konnte von daher so gefühlt fast wieder von 0 anfangen. Um es kurz zu machen, damit will ich dir sagen, dass es nicht nur dir so - sondern vielen so geht. Natürlich weißt du das, aber ich persönlich finde es immer gut wenn man auch immer mal keine "na ich geh 5x Woche und bin immer absolut super motiviert" bla hört. Gehen wir mal nicht von geol / biologischen Problemen aus, die von dieser Jahreszeit kommen, helfen/halfen mir immer wieder auch kleine Trainings und Reizpausen, die ja sowieso in Abständen adaptiert werden müssen um einfach den Geist zu reinigen und sich neue Ziele zu setzen. Das steigert die Lust wieder auf das Training und hilft sich neu einzuordnen. Denn oftmals merkt man sein Trainingsprofil/Niveau nach einiger Zeit nicht mehr. Sollte man sich mal frei davon nehmen, hilft sich einfach mit etwas zu befassen, was wieder Lust aufs Training macht, für mich persönlich sind das gewisse Videos auf YouTube/Wintersport gucken oder von meinen Lieblingssportlern etwas oder einfach mal etwas ganz anderes wie ein Buch, anderen beim Sport zusehen,eine Recherche oder etwas außerhalb dieser Thematik. Mir hilft es immer gut, wenn ich eine Sache für einige Tage ablege, ich weiß das jede Phase im Leben seinen Platz hat und definitiv (sofern Interesse vorhanden ist, 100% stärker auch wieder zurückkommt.) So re-arrangiert man auch seine Prioritäten neu und sammelt auch wieder Kraft und Lust darauf und man "spürt" sich wieder. Das geht ja vielen Dauersportlern so, dass eine Art "Mentale Taubheit" entsteht, in der man einfach nur noch macht. Ich finde es wirklich wichtig auch mal aus diesem "Ich muss unbedingt gehen" Ding rauszukommen, Training ist nur solang genial, wie man sich nicht schleppen muss und man muss auch nicht immer super Bock drauf haben. Es kommt auch drauf an, was du trainierst. Wer einfach nur ins Fitti geht, macht meist sein Schuh und geht dann wieder, meist mit Partner - da ist es etwas einfacher. Ich trainiere mehrmals die Woche (das was meine Arbeit zulässt) schwierigere Sachen mit advanced Bodyweight, mit großen Setpausen und viel Kraft und Vorbereitung. Ich liebe das, aber meist sitzt mir die Zeit im Nacken, ich bin müde, hab Hunger und muss noch was für den nächsten Tag vorbereiten. Da hab ich dann noch kein ordentliches Warmup und Mobility gemacht, manchmal platzt mir der Kopf und dann tut mir Pause gut. Auch wenn es mich wiederrum unzufrieden macht, weil mein Soll-Ist Zustand nicht der ist, den ich haben will. Und dort setzt dann die mentale Schraube an, da muss sich jeder selber kennen, wie er damit umgeht und was er dann macht. Siehe bei mir eben oben aber auch einfach mal der Gedanke, dass ich Gott sei Dank nicht an Olympia teilnehmen muss, auch wenn ich das ein oder andere Ziel eben nicht wirklich erreiche. Man muss halt immer für sich auch entscheiden was wo und wie im Leben an welcher Stelle steht. Also garnicht einfach, richtig? Was mir noch gut hilft, ist immer ab und an eine Änderung im Lebenswandel. Ich liebe nicht nur Sport, sondern auch Zeichnen, Musik, unterwegs sein und mit Leuten was machen aber auch schlafen oder Serien schauen, also viel zu viel was in einen Tag passt. ? Ich ändere daher immer mal meine Zeitpläne und nehme mir mal richtig viel Zeit für das eine, wenn z.B. Zeichnen wieder in den Nägeln brennt und dann mal wieder für das andere. Abgesehen davon, motivieren mich(klingt jetzt witzig) aber auch mal neue Kochrezepte, eine geile Idee für ein Shake (trinke nur naturale Proteine, kein Pulver usw.), oder gar neue Fitnessskleidung. Also es sind die kleinen Dinge, die das eigene Selbstwertgefühl steigern und somit auch wieder die Lust weiter zumachen. Du kannst bei solchen Zeiten auch mit Vitamin C-Ergänzungen, Solarium, oder was auch immer dich motiviert mal mehr machen. Ich persönlich brauch in dieser Zeit immer etwas mehr "Anlaufzeit" bevor ich Bock habe zu trainieren. Schau mir dann Videos an oder höre bisschen mehr Musik. Manchmal kann das einfach ein geiles Lied sein auf das ich gerade abfahre oder ein profane Sache die nicht unbedingt damit was zu tun hat. Was ich übrigens auch als sehr hilfreich finde ist, zu meditieren. Einfach ein paar minuten hinsetzen, alles aus, und komplett leer sein. Ich trainiere Sologymnastik als auch Crossfit in der Gruppe, da ist es auch immer viel einfach, weil alle leiden. ? Ich kenne dich ja nicht, aber sofern man seine Stärken und Schwächen kennt, kann man da auch was drauß machen. Ich könnte da noch Stundenlang drüber schreiben aber da hat jeder sein eigenes Rezept und Meinung. Sofern ich jetzt um 4 Uhr nicht all zu viel quatsch geschrieben habe, würde ich jetzt aufhören und mich würde deine Meinung mal interessieren. Cheers!
  12. Sei gegrüßt, ich habe eben diese komplexität der Thematik gesehen und hätte Lust darauf einzugehen. ich würde dann mal probieren mich diese Woche dazu zu äußern. Da es mittlerweile sehr viel und unheimlich infogefüllt ist, kann das noch etwas dauern. Aber super das du weiterhin ein Update bringst. Grüße
  13. "Bestellen Sie noch heute per kurzer Mail oder Anruf Ihre kostenlosen Tagestickets - für sich und Freunde, Bekannte und Kollegen!" Probiere es mal telefonisch, wie es dort beschrieben ist. Freundliche Grüße
  14. Fand ich jetzt auch ziemlich cool. @annajule. War gerade selber erstaunt, dass ich da 2011 selber geantwortet habe. haha

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...