Jump to content

Dieses Thema bewerten

Recommended Posts

Hallo liebe Community,

ich befasse mich gerade sehr intensiv mit der Rotatorenmanschette, sowie dem subacromialen Impingement-Syndrom. Ich möchte einfach alles über die Schulter erfahren. Wie wirkt sich exzentrisches Rotatorenmanschettentraining auf das Impingement aus..etc. Hat jemand von euch Tipps oder Informationen zu diesem Thema? Studien, Quellen? Bachelorarbeiten? Volltexte? Ich habe bereits etwas recherchiert und dachte ich frage hier nochmal, da hier meist auch Experten sind.

Ich danke euch im Voraus.

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen Thomas!
Leider kann Ich dir keine direkten quellen sagen wo man mehr über die Schulter erfährt, aber auf youtube hat jemand paar sehr interessante Beitrage reingestellt, wo er mögliche schulterprobleme sehr gut erklärt und was man dagegen machen kann. Seine praxis ist osteovital und ein video heist z.b. " Schulterschmerzen durch muskuläre Dysbalancen (Impingement Syndrom)" auf seiner seite sind auch andere sachen verlinkt.
Man muss aber wissen daß die Schulter oder Schulterschmerzen ein sehr komplexes Beschwerdebild sein können.
Ursachen in der HWS und BWS z.b. haben. Viele zusammenhänge lernt man aber später dann auch in Fobis wie die Manuelle Therapie kennen
Gruß Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,
wie gut ist dein Englisch?
Die database von Pedro ist kostenlos und voll von guter Literatur.
http://www.pedro.org.au/

Hier fuer ´impingement syndrome´: http://search.pedro.org.au/search-results?calc_text=impingement+syndrome&-find=Search


Und hier fuer ´rotator cuff´: http://search.pedro.org.au/search-results?calc_text=rotator+cuff&-find=Search

Gruss,
Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mal bei Chochrane Libary schauen die haben ziemlich gute Reviews zu vielen Themen und dann hat es mir immer geholfen im Literaturverzeichnis von den Studien zu gucken die ich bereits habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommentare

Du kannst direkt kommentieren und dich später erst registrieren. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Gleiche Inhalte

    • Von J.Jule
      Liebe Kolleginnen und Kollegen,
      ich möchte euch gerne zu meiner Studie einladen, mit dem Thema:
      Psychische Beanspruchung am Arbeitsplatz von Berufsanfängern in der Physiotherapie.
      Im Rahmen meiner Bachelorarbeit an der Dresden International University möchte ich der Frage nachgehen, wie Berufsanfänger ihre ersten Schritte in der Arbeitswelt der Physiotherapie empfinden und welche Belastungsfaktoren für sie relevant sind.
      Mit dieser Studie möchte ich einen Beitrag leisten für einen positiven Berufseinstieg junger Therapeuten in den Bereich der Physiotherapie. Die Ergebnisse der Studie können später als Anknüpfungspunkte dienen für Maßnahmen der Gesundheitsförderung. Physiotherapeuten, ihre Ausbilder und Arbeitgeber können somit aktiv Einfluss nehmen, um langfristig junge Therapeuten im Betrieb und bei Gesundheit zu halten.
      Die Online-Umfrage findet ihr unter: https://www.soscisurvey.de/berufseinstieg_physiotherapie/?r=pwpt 
      Die Dauer der Befragung beträgt etwa 10-15 Minuten.
      Gerne könnt ihr auch am Handy mitmachen. Zur besseren Darstellung der Fragen nutzt bitte das Querformat eures Displays.
      Vielen Dank im Voraus für Eure Mithilfe!
      Bei Fragen oder Interesse an den Ergebnissen könnt ihr mir gerne schreiben.
      Viele Grüße
      Julia
    • Von Christoph303
      Red Flags in der Physiotherapie - Einladung Online Fragebogen Bachelorarbeit
      Liebe Physiotherapeuten, liebe Kollegen,
      ich freue mich über eure Unterstützung bei meiner Bachelorarbeit. Bitte nehmt an meiner Online Umfrage teil. Es geht um ein berufspolitisch aktuelles Thema im Hinblick auf die Erkennungsfähigkeit von Red Flags in der Physiotherapie.
      Anhand von 12 unterschiedlichen Fallbeispielen gilt es zu entscheiden, wie Sie mit dem Patienten verfahren würden. Das Ausfüllen des Fragebogens nimmt ca. 12 Minuten in Anspruch.
      Die Teilnahme ist ab sofort und bis zum 24. November 2017 geöffnet.
      Vielen Dank für Eure Mitarbeit.
      Viele Grüße
      Christoph
      Link zum Erreichen des Fragebogens: https://redflags.questionpro.eu

    • Von black
      Guten Tag

      Ich bin seit Wochen verzweifelt auf der Suche nach einem Bachelorarbeitsthema. Hat jmd eine Idee, Erfahrungen oder eine Internetseite mit Anregungen??

      Vielen Dank!!

      kamil
  • Beiträge

    • Essential Anatomy 5 ist der hammer 
    • Hallo Lonewolf, Ja, Bewegung ist wichtig! Aber auch Bewegung kann ein FMS nicht heilen. So 100%ig weiß man bis heute nicht, was die Ursache für diese Erkrankungen gibt, obwohl es sehr viele Theorien dazu gibt. Auf jeden Fall liegt eine "Störung" der Schmerzverarbeitung vor, die auch mit Bewegung natürlich weiter bestehen bleibt. Dennoch ist bewegen wichtig, v.a., um Sekundärproblemen (Bandscheibenvorfälle u.Ä.) und einer Dekonditionierung vorzubeugen, die unterm Strich schmerzverstärkend sind. Auch können mit speziellen Übungen die Gelenke stabilisiert werden und mittels Faszienmobi kannst Du die verklebten und damit ebenfalls meist schmerzhaften Faszien etwas lösen. Aber unter dem Strich ist es eine Symptombekämpfung und eine Prophylaxe, dass es nicht schlimmer wird, heilen kannst Du FMS damit jedoch nicht. Liebe Grüße Chandra
    • Grüße euch, ich habe da ein Anliegen. Man sagt ja,dass man bei fms sich bewegen soll. Seine Anwendungen zb Dehnen, Entspannungsübungen, Radfahren, Auflockern. Gehe auch 2 x in der Woche zum Gerätetraining.Nun wieso bekommt man trotzdem noch Schmerzen? Zb an den Knie Waden und OS vorne und hinten. Weiterhin sind die OS Muskeln hinten fest. Stellt euch eine Rohe  Hähnchenkeule vor. Zum Teil  ist die Haut gereizt und empfindlich.  Lg Lonewolf

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...