Jump to content

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

michischr

Staatsexamen Low back pain SKL

Recommended Posts

Hallo,

ich habe im Juli Staatsexamen und müssen für SKL bestimmte Themen vorbereiten. Dazu gehört auch Low back pain

Aber ich weiß gar nicht was ich darüber 10 min erzählen soll... Ich habe bis jetzt nur was es ist, welche ursachen es gibt & wie die Einteilung ist ( chronisch, unspezifisch, red flags, radiculopathie)

was kann ich denn noch alles darüber erzählen?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen & das sogar so schnell wie möglich :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grüße, also das ist eigentlich an sich ein sehr interessantes Thema. Und so wenig hast du doch bis jetzt noch garnicht dazu.

Wenn du erzählst was es grundsätzlich erstmal bedeuted low back pain zu haben und ins deutsche zu übersetzen, kannst du auch mal nachschauen was es da für viele Formen davon gibt. Von Ischialgie, Lumbalgie, Lumbago über WS-Syndrom.

Mach dich da mal schlau, was da die Unterschiede sind. Dann kann man auch noch auf die Entstehung eingehen, dass z.b. ein Mensch der Berufstätig viel steht vielleicht eher Lumbalschmerzen hat als einer der viel sitzt. Und da vielleicht drauf einzugehen das durch Hubkraft und arbeiten im Stand der untere Teil des Rückens viel mehr arbeitet und als Stoßdämpfer dient als der obere und du damit eine erhöhte Gefahr an Blockaden und damit verbundenen Neuralgien und funktionellen Störungen der Biomechanik hast. Während ein Mensch der im Sitzen arbeitet eher aufgrund der Schwerkraft und damit verbundenen protrahierten Haltung eher HWS/BWS/Schulterprobleme aufweißt. Dann kannst du ja auch noch aufführen das auch die generelle Lust an der Bewegung stark vermindert ist, grade durch die letzten Jahre und die sich damit entwickelende Sitzkultur durch handys und und und. Und dann einfach wie man den entgegenwirken kann.

Sprech dir das durch und arbeite was aus. Ich glaube dann fällt dir noch einiges mehr ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen



  • Gleiche Inhalte

    • Von l-rak
      Hi, 
      Weiss wer wie ich mir die Dateien runterladen kann.? Ich sehe immer nur ein Bild von der Datei, wo Screenshot steht, aber ich Weiss leider nicht wie man die ganze Datei runterlädt. 
      Könnt ihr mir bitte helfen? 
      LG Laura 
    • Von bawies
      Seit langem beschäftigt mich eine Frage in Bezug auf die Ausbildungsunterschiede bzw. Anerkennung in Deutschland und Österreich.
      Derzeit studiere ich in Deutschland Physiotherapie. Dies ist ein dualer Studiengang, also Ausbildung + Studium. Der Ablauf sieht folgendermaßen aus: Die Ausbildung dauert 7 Semester, wobei nach dem 6. Semester das Staatsexamen erworben werden kann und man nach dem 7. Semester mit dem Bachelor abschließt.
      Nun zu meiner Frage: Kann ich ohne das Staatsexamen anzutreten mit dem Bachelor of Science in Österreich arbeiten (In Deutschland ginge das ja nicht)? Denn in Österreich gibt es ja kein Staatsexamen. Sowohl in Österreich, als auch in Deutschland auf meiner Hochschule erhält man den Bachelor of Science, wobei die ECTS (210) sogar die vom österreichischen Bachelor übersteigen.
      Weder das Bundesministerium, noch meine Hochschule konnte mir darauf eine genaue Antwort geben.
      Über Antworten würde ich mich sehr freuen.
      Liebe Grüße,
      Barbara
    • Von Caro05031990
      Hallo ihr lieben,
      ich bräuchte mal eure Hilfe in der schule sollen wir ein Vortrag über Gastritis halten under anderen auch Physiotherapeutische
      Behandlung nur leider fällt uns nicht gerade viel ein!
      würde mich sehr über paar Ideen ziele von euch freue lg capo
    • Von stina_01
      Hallo 
      ich bin Auszubildende im zweiten Ausbildungsjahr des Physiotherapeuten. Ich bin auf der Suche nach einem Physio oder angehendem, der einem ab und zu ein paar Griffe und Techniken zeigt und erklären kann . Zum Beispiel fällt mir FBL schwer, da unsere Lehrerin nicht so wirklich die Geduld mit uns hat. Ich weiß nicht ob meine Suchanfrage hier vielleicht fehl am Platz ist, aber ich weiß nicht wo ich mehr Menschen einer Berufsgruppe erreiche. 
      Ich freue mich über alle Antworten. 
      Liebe Grüße 
    • Von pskenji
      SKL COPD Handout
  • Beiträge

    • ...kannst du das Knacken genauer lokalisieren und beschreiben? Vorne/hinten/oben/unten am Brustkorb? Sind die Schmerzen nur beim tiefen ein/ausatmen oder auch bei bestimmten Bewegungen? Ich denke dein Bandscheibenvorfall hat aber nichts damit zu tun. Machst du Fitness/Bodybuilding?
    • Hallo Anna, ich finde der Jan hat mit seiner Theorie der UFK (Ursache-Folge-Kette) gar nicht so unrecht. Wenn die Ursache tatsächlich ein Knick-Senkfuß ist, könnte man eine immer wieder kehrende Blockade unter anderem darauf zurückführen. Hervorgerufen durch eine Fehlfunktion der Gelenk- bzw. Muskelkette, durch das absenken des Längsgewölbes des Fußes. Genauso könnte sich aber auch, durch eine Fehlstellung des Atlaswirbels/Kiefergelenk, diese Kette von oben nach unten ziehen. Wie auch immer, es trifft dann meistens das schwächste Glied in dieser Kette und in deinem Fall ist es eben das ISG oder die LWS. Sollte es tatsächlich sein, dass niemand, weder eine Atlasverschiebung noch einen Knick/Senkfuß befundet und es rein eine Instabilität des ISG deine Symptomatik auslöst, was ja auch möglich seine könnte, müsste man vielleicht eine genetisch/hormonelle Bänderschwäche, einen instabilen Beckenring (lockere Symphyse) oder, dass die stabilisierenden Hüftmuskeln (Glutaen/Rotatoren) zu schwach sind, in betracht ziehen. In diesen Fällen wäre dann aber auch eine Dehnung oder Bearbeitung mit einer Faszienrolle kontranindiziert! Du siehst, es ist nicht so einfach einen richtigen Befund zu erstellen, da viele Ursachen für deine Störungen möglich sind. Hier wäre ein/e Therapeut/In oder Osteopath/In mit viel Erfahrung, die auch über den Tellerrand hinausschauen können, die richtige Therapie!  
    • Halli Hallo  Ich habe eine Frage zum thorax-schmersyndrom.  Seit einigen Wochen knackt es ständig in verschiedenen Bereichen meines Brustkorbs, die Atmung ist blockiert und Gähnen nicht möglich. Was kann ich da tun ? Und Vor allem...Was ist das ? Es wurde neben diesen Beschwerden auch ein zentraler NPP im HWS Bereich 5/6 diagnostiziert. Schmerzen habe ich keine, lediglich einen verspannten Nacken.

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

×
×
  • Neu erstellen...