Eryk

An neue User, bitte beachten!

Recommended Posts

Liebe User von Physiowissen.de,

derzeit kommt es immer und immer wieder vermehrt vor, dass in Threads gespammt wird. 

Falls Du dich gerade registriert hast und dich fragst woher das kommt, lass es mich erklären. Um auf Physiowissen.de das Downloadforum nutzen zu können, muss man 3 Beiträge generieren. Das geht in dem man Threads erstellt, antworten verfasst oder auch Dateien zum Upload freigibt.

Für viele ist es natürlich der einfachste weg, 3 Beiträge zu verfassen. Derzeitlich haben wir aber vermehrt das Problem, dass sich immer weniger die Mühe machen, dies sinnvoll zu tun. Das bedeutet für uns, mehrmals am Tag Spam löschen.

Wir bitten euch zu beachten, dass wir unter eröffneten Threads keine Beiträge dulden, wo einfach Satzzeichen oder sinnfreie und nicht zum Thema gehörende antworten gepostet werden. Diese werden sofort gelöscht und verwarnt. Bei erneutem Spam werden wir uns vorbehalten User auch vom Seitenbetrieb auszuschließen. Wir möchten euch bitten, auch einfach aus Respekt gegenüber anderen Usern sinnvolle und inhaltlich passende Antworten zu geben. 

Wir wissen das viele Benutzer das tun um 3 Beiträge zu generieren. Aber bitte nehmt euch die Zeit und tut das mit Verstand. Denn sonst ist das Forum bald voll von 1-Silben Beiträgen und damit ist leider keinem geholfen.

 

Bitte beachtet auch, solltet ihr Skripte und/oder Unterschriftsmitschriften als Dateien zur Verfügung zu stellen, keine Urheberrechte zu verletzen!

Dateien von Weiterbildungsträgern, die z.B. in Manuelle Therapie, Bobath, Vojta usw. ausbilden und Skripte zur Verfügung stellen sind Urheberrechtlich geschützt und werden bei Weiterverbreitung unter Umständen strafrechtlich verfolgt. Informiert euch vorher, ob ihr das recht habt, sie zur Weiterbenutzung anzubieten. Veränderte Dateien, Skizzen, Mitschriften in eigener Verfassung sind natürlich kein Problem.

Bitte beachtet auch, dass wir Dokumente nicht freigeben werden, indem einfach 1-2 Stichpunkte verfasst sind oder total durcheinander gebracht hochgeladen werden. Wir kontrollieren jedes einzelne Skript, denn wir möchten (wie ihr hoffentlich auch), dass die Qualität auf einem entsprechenden Level bleibt.

Danke für eure Mitarbeit!:)

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Eryk,

ich würde sehr gerne auf andere Downloads zugreifen können.

Habe bereits 3 Beiträge zum downloaden zur Verfügung gestellt, mein Account ist aber immer noch gesperrt und ich kann auf keine Dateien zugreifen.

Hab ich irgendetwas übersehen, dass ich noch machen muss?

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey , also ich bin neu hier  , angehender Physio ( 2tes Jahr ) und hab mal im Netz ein bisschen gestöbert ob man ein paar Vorschläge finden kann für Bewegungserziehung o.Ä.

Dabei bin ich auf eure Seite gestoßen =>   und eigentlich auch gleich erstmal das Gesuchte gefunden:  Koordinative Fähigkeiten für Geriatrie

Und BING =>  Verboten weil noch nicht 3 Beiträge erstellt wurden.

Mir erschließt sich der Sinn von eurer Sperre überhaupt nicht ?

Und dass dann Leute einfach nur 3 Beiträge schreiben die hauptsächlich sinnfrei sind ist auch kein Wunder ?

 

Wenn ihr damit Beiträge fördern wollt, sodass viele Verschiedene im Forum zur Verfügung stehen, müsst ihr euch glaub ich ne andere Lösung einfallen lassen. Auf diesem Wege werden sicherlich kaum qualitativ hochwertigen Beiträge gepostet :(

 

 

Mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @vivty - ich habe gerade deine 4 Beiträge freigeschaltet. Hier nocheinmal kurz der Hinweis für die anderen Nutzer, dass die Freischaltung auf keinen Fall automatisch passieren kann. In deinem Fall habe ich Screenshots erstellt, die Datei in ein .doc umgewandelt, damit es einfacher zu öffnen geht, copyright geschützte Bilder entfernt usw. 

vor einer Stunde schrieb Downd:

hey , also ich bin neu hier  , angehender Physio ( 2tes Jahr ) und hab mal im Netz ein bisschen gestöbert ob man ein paar Vorschläge finden kann für Bewegungserziehung o.Ä.

Dabei bin ich auf eure Seite gestoßen =>   und eigentlich auch gleich erstmal das Gesuchte gefunden:  Koordinative Fähigkeiten für Geriatrie

Und BING =>  Verboten weil noch nicht 3 Beiträge erstellt wurden.

Mir erschließt sich der Sinn von eurer Sperre überhaupt nicht ?

Und dass dann Leute einfach nur 3 Beiträge schreiben die hauptsächlich sinnfrei sind ist auch kein Wunder ?

 

Wenn ihr damit Beiträge fördern wollt, sodass viele Verschiedene im Forum zur Verfügung stehen, müsst ihr euch glaub ich ne andere Lösung einfallen lassen. Auf diesem Wege werden sicherlich kaum qualitativ hochwertigen Beiträge gepostet :(

 

 

Mfg

Hi und willkommen auf physiowissen. Die "Sperre" soll einfach verhindern, dass Nutzer reinkommen, nur nehmen und wieder gehen. Sinnfreie Posts werden von uns so gut es geht gelöscht und die Nutzer verwarnt. 

Ich bin für andere Lösungen jederzeit offen und würde mich über konstruktive Ideen freuen - auch Mithilfe beim freischalten ist immer gern gesehen :) 

vor 18 Stunden schrieb annsoo:

Hey,

ich habe genau das selbe Problem.

LG

Du hast weder etwas hochgeladen noch im Forum beigetragen. Bitte erst lesen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Stephan

 

schonmal super so schnell ne Antwort zu bekommen!

Konstruktive Kritik kann ich dir leider nicht anbieten - habe selber keine Idee wie man das besser lösen könnte.

Ich versteh euren Punkt voll und ganz -   aber was ist daran so schlimm, dass sich die Leute " nur " am Inhalt bedienen?

Diejenigen die wirklich was beitragen wollen, werden das auch weiterhin tun   <=> und umgekehrt

 

Und mal ganz nebenbei , wenn die Leute sich immer wieder hier an den Inhalten bedienen, werden se vielleicht selber kapieren wie gut das für sie ist und eventuell selber was reinstellen.

 

Mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Downd Ich möchte es etwas veranschaulichen.Stell dir vor Physiowissen.de ist eine Beratungsstelle, Laden etc. wo Leute reinkommen sich mit anderen Austauschen können und Hilfe bekommen u.a von uns Administratoren. Wir Administratoren stehen rund um die Uhr hinter dem Beratungspuld und stehen rede und Antwort. Wer diesen Laden besucht wird gewöhnlich uns Administratoren hinter dem Tresen aufsuchen oder  insForum gehen! Das sind verschiedene Räume wo schon bereits andere physios sitzen und gegenseitig diskutieren fragen stellen und tips geben. Für all unsere Kunden, also die die den Laden physiowissen.de im Andpruch nehmen in den Forums teilnehmen etc. haben wir extra einen Kaffeevollautomaten aufgestellt😉! Das sind die Downloads. Und jetzt kommen solche wie du betreten den Laden, nur um sich schnell mal nen Kaffee zu holen und wieder abzuhauen? Wie würdest du das finden wenn du zB. Selbständig bist jemand hat kein Interesse an deiner Geschäftsidee, sondern kommt nur rein weil er sich zB. An deinem eissorbet Automaten kostenlos  bedienen kann den du eigentlich nur für deine Kunden aufgestellt hast? Du würdest solche Schnorrer gleich in die Schranken weisen oder sie drauf aufmerksam machen dass der Automat nur für Kunden gedacht ist. Bei uns ist es genau das gleiche  😉! Wir dulden keine Schnorrer sondern möchten dass sich die Leute aktiv beteiligen so wie Physiowissen vorgesehen ist

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.6.2017 um 08:34 schrieb bbgphysio:

@Downd ... Und jetzt kommen solche wie du betreten den Laden, nur um sich schnell mal nen Kaffee zu holen und wieder abzuhauen? ...

Dieser Satz im Zusammenhang mit Schnorrer fass ich persönlich als Beleidigung auf ! Frage mich: Warum? !
Dazu kommt, dass das Thema schon 2 Wochen davor abgeschlossen war ...

Ich hab mich mit @Stephan darüber ausgetauscht , wie man oben lesen kann , weil ich die Idee von dem Forum hier eigentlich gut finde und ich persönlich diese Regelung nicht sonderlich hilfreich finde. So als kleiner Denkanstoss, ob es nicht vielleicht doch eine bessere Lösung gibt.

An sich find ich diese "Schnorrer" nicht schlimm, besonders nicht da dir ja kein Eis/Kaffee geklaut wird, sondern nur zugehört wird.

Deine Schnorrenden Kunden, die sich in deinem Laden aufhalten, haben weitaus mehr Chancen zu einem selbst beitragenden Kunden zu werden, als nur die Leute die vor deinem Fenster stehen und das Schild "Kaffeeautomat nur für Kunden" lesen.

Die Gründe hinter dieser Idee sind mir durchaus bewusst, und dass bei den Trägern von Physiowissen.de auch mehr auf dem Spiel steht als bei mir kleiner Leser ist mir auch bewusst. Dennoch wäre eine andere Lösung sinnvoller?

Man nehme mal Mich als Beispiel:  Euer Ziel ist es 3 Beiträge abzugreifen => Sodass das Forum mit Wissen gefüllt wird. Die einfachste Variante ist einfach 3 Beiträge mit jeweils 1x "." zu kreieren. Da das aber euer enormer Aufwand für die Administrator verhindert indem sie die Beiträge freigeben müssen, ist die nächst leichtere Idee sich erstmal vorzustellen. Mit einer weiteren Diskussion hat man dann seine 3 Beiträge schnell voll =>>  ABER:   Inhalt war da jetzt nicht dabei !?

Genau das ist der Punkt den ich fragwürdig finde :) Die Idee Wissen in das Forum zu bringen ist super und sollte unbedingt verfolgt werden, jedoch der Weg hat so ein paar Steinchen drin ;)

 

Wie wäre es wenn man nach einer Woche Nutzung oder nach entsprechender Beiträge Anzahl eine Aufforderung zum Beitragen erhält ? ( wenn das überhaupt programmierbar ist )

Um zurück auf dein Beispiel zu kommen => Die Schnorrenden Kunden am Automaten. Sie hören mit und bereichern sich an eurem Wissen. Und wie das nunmal so ist, jeder Stille Zuhörer wird selbst aktiv wenn er lange genug in "Sicherheit" war und ihm die Beiträge nicht mehr passen ( Andere Meinung etc ). 

Also lasst den Leuten doch erstmal ihr Eis/Sicherheit, lasst sie sehen wie toll die Idee ist, und fordert sie dann zum Beitrag auf statt ihn im Voraus zu erzwingen. Das würde auch die Qualität der Beiträge mächtig steigern. Dann kommt wirklich was dabei raus statt nur Vorstellung und BlaBlaBla ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Idee hätte ich, was man ändern kann: es darf nur herunterladen, wer mindestens ein Dokument hochgeladen hat ;) 
Dann wäre das Forum "frei" :D

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das könnte klappen.

Ich denke, dass die Hemmschwelle für solche Dokumente höher liegt => also dass weniger Leute einfach nur ein leeres Blatt hochladen sondern wirklich etwas mit Inhalt 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



  • Beiträge

    • Liebe Andrea,   vielen Dank für Deine Antwort. Ich habe nun endlich eine Therapeutin gefunden, die mir keine Schmerzen mehr verursacht und voll und ganz auf mich eingeht. Es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht und ich frage mich, warum ich nicht schon viel früher gewechselt habe😤   Alles Gute auch für Dich und liebe Grüsse😊
    • Gast Demophobie
      Hallo, Ui letzteres klingt kompliziert. Aber das behalte ich im Hinterkopf. Danke sehr! Ich habe nun erstmal einen Termin bei dem Physio meines Vertrauens (der mir auch anfangs teilweise helfen konnte) gemacht und werde ihm die Sache nochmals schildern. Übrigens: ich habe angefangen Dehnübungen, insbesondere im Bauchbereich, zu machen. Ich fühle in Höhe des Beckens am Bauch und links und rechts des Bauchnabels einen Widerstand, so als wären die Muskeln in dem Bereich an etwas festgetackert. Ganz besonders wenn ich mich auf den Boden lege und "lang" mache. Keine Ahnung ob das normal isr. Es zieht richtig da unten wenn ich mich dehne. Sehr unangenehm aber definitiv lokal. Beim Atmen merke ich im letzten Drittel besonders den Bereich zwischen Solarplexus und Bauchnabel gut. Auch da zieht es, als wäre diese Bewegung zu stark. Ich trainiere die Bauchatmung nun auch regelmäßig. Außerdem habe ich mit einfachen Fitnessübungen angefangen um in Bewegung zu kommen. Habe das Gefühl, dass sich schon etwas tut. Mal schauen ob der Physio einen FaszienTherapeuten in der Umgebung kennt. Grüße
    • Hallo

      du bist selbst im letzten Ausbildungjahr als Physiotherapeutin?
      Dann ist das doch die beste Prüfungsvorbereitung
      Anatomie der Schulter wiederholen - und überlegen wie du es stabilisieren kannst, damit die Schulter sicher geführt wird.
      Stichwort Schultergürtel, Rotatorenmanschette.
      Zusätzlich Haltungskontrolle.

      Also entweder hat die Schulter sich selbst wieder zurück gezogen oder es ist eher eine subluxation
      Wenn du schon länger Beschwerden mit der Schulter hast, warst du schon beim Arzt diesbezüglich? Gibt es Diagnosen?
      Wurde schon ein MRT gemacht?
      Ist eine Dysplasie vorhanden? Hast du schon selbst Physiotherapie dafür bekommen?

      LG
    • Hallo ihr Lieben   Vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Ich bin Laura und ich mache zurzeit eine Ausbildung zur Physiotherapeutin. Bin nun im 3. Lehrjahr und hab mir aber blöderweise heute Morgen die Schulter luxiert. Danach hatte ich starke Schmerzen, die aber weniger geworden sind. Bei jeder Bewegung im Schultergelenk knackt es ordentlich und wenn ich meinen Arm z.B hinter den Rücken halte dann schmerzt es auch. Hab nun Angst, dass es nochmal luxiert. Ich soll Montag zum Orthopäden und der schaut sich meine Schulter dann an. Probleme mit der Schulter hab ich schon länger. Meine Bizepssehne ist z.B alle paar Wochen entzündet und mir fällt das Arbeiten mit der Schulter echt schwer. Nun habe ich Angst dass es was ernsthaftes ist und ich deswegen meine Ausbildung unterbrechen oder ggf. sogar abbrechen muss weil ich wahrscheinlich immer Probleme mit der Schulter haben werde. Ich wusste auch, dass es irgendwann luxiert und ich merke, dass es jederzeit wieder passieren kann. Ich nehme auch eine Schonhaltung ein, und versuche den Arm gar nicht erst zu belasten geschweige denn zu bewegen. Eine OP oder eine Pause würden mir so schaden, das kann ich mir im letzten Ausbildungsjahr leider nicht leisten.    Habt ihr einen Tipp für mich? Ich will auf keinen Fall meine Gesundheit aufs Spiel setzen.
    • ...das stimmt was der Kollege Jan schreibt. Man muss genau befunden woher der Schiefstand kommt. Das heißt man müsste dich sehen und die Gelenke und die Muskeln durchtesten und das machen die Physiotherapeuten eigentlich ganz gut
      Aber ich glaube nicht, dass man das Problem einfach mit einer Einlage beheben kann. Natürlich kann das auch eine Ursache sein, z.B. bei einem einseitigen Knick-Senkfuß aber man muss auch die anderen Gelenke untersuchen z.B. das Kreuzbein - das ist der Chef der Wirbelsäule. Wenn der schief steht muss sich der Rest der WS anpassen. Also suche dir einen guten "Füsiothearpeut" der sich auch deine Füße anschaut
  • Benutzerstatistik

    • Benutzer insgesamt
      55.274
    • Am meisten Benutzer online
      922

    Neuester Benutzer
    bado
    Registriert