Jump to content

Dieses Thema bewerten

Recommended Posts

Hallo,

 

die Ausbildung dauert 3 Jahre mit theoretischen und fachpraktischen Anteilen. Da es sich überwiegend um eine schulische Ausbildung handelt, gibt es keine Ausbildungsvergütung. Abhängig vom Bundesland und Schulträger können ggf. auch Schulgebühren anfallen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Cwolfü:

Hallo :) ich kann dir die Ausbildung nur empfehlen, wir in Mainz bekommen jetzt sogar 900€ brutto Gehalt :)

kannst du etwas näheres darüber berichten? seid ihr damit vertraglich irgendwo gebunden danach?
bekommt ihr die 3 jahre konstant 900€ oder ändert sich das?
vielleicht hast du ja ein paar infos für uns
LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In NRW kostet die Ausbildung 126 Euro, eine ganze Menge Geld. Jedoch war es vor wenigen Monaten noch 450 Euro die zuzahlen waren. Die Vergütung die oben angesprochen wird würde mich auch sehr interessieren.

Liebe Grüße aus NRW

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb danielsjack:

An privaten Schulen kann die Ausbildung schonmal bis zu 13.000€ über die drei Jahre kosten, an Staatlichen Schulen ist sie Umsonst allerdings generell meist ohne Vergütung.

Ich war auch an einer Privatschule und habe trotzdem noch 165€ Schulgeld monatlich berappt. 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, 
Ich mache ein duales Studium in Hamburg.
Also bin ich 4 Tage die Woche in der Schule oder im Praktikum und einen Tag in der Uni.
Ab Januar bekommen wir jetzt eine Ausbildungsvergütung, müssen aber trotzdem die relativ teure Uni bezahlen.
Es bleiben aber trotzdem ca. 300 € Netto über :)
Danach sind wir an keine Einrichtung gebunden, in Hamburg ist die Ausbildungsvergütung aber momentan auf Unikliniken und kommunale Krankenhäuser beschränkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommentare

Du kannst direkt kommentieren und dich später erst registrieren. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Beiträge

    • Welche Behandlungsziele kann ich bei einem Parkinson Patienten haben? Vielen Dank im Voraus 
    • Dann weißt du, wird das Problem höchstwahrscheinlich dort sitzen. Das Problem ist, wenn du direkt nach der Injektion Aktiv bist, drückst du das Cortison raus, weil du nun ohne Schmerzen bist. Vielleicht lässt du es dir nochmal injizieren und bleibst dann mal ganz ruhig. Kannst ja morgen mit deinem Schmerztherapeuten drüber sprechen, evtl hilft dir die Arthroskopie.
    • @JanPT habe ich mir zu Herzen genommen und nichts mehr weiter gemacht, versucht mich zu schonen. Leider hielt das Betäubungsmittel keinen Tag an, jetzt ist wieder alles beim alten. Keine Treppen und kein Bücken möglich. Ich kann den Fuß auch nicht über das andere Knie legen zum Schuhe anziehen, dann schießt es auch in die Leiste :-(.  So eine Arthroskopie nur auf Verdacht hin ist aber auch eine harte Entscheidung. Was, wenn es dann doch nicht das Hüftgelenk ist.   

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...