Gast marktwo

Schulter macht Geräusche

Recommended Posts

Gast marktwo

hallo ich hätte mal eine frage :-)) meine linke schulter macht seit längerem komische geräusche wenn ich sie zu weit nach innen drehe wie ein klacken, ist das ein problem?

hatte heute auch so ein lautes schnatzen gehört an der linken schulter als ich mich mit der linken hand hinter der rechten schulter kratzen wollte, ist das gefährlich?? hatte gehört sowas kann wegen einem riss passieren könnte ich mir was gerissen haben obwohl ich keine schmerzen dabei gefühlt habe?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,
leider ist es etwas schwierig für uns aus der Ferne einen Befund zu erstellen, hierzu müsste man durch verschiedene Funktionstests die Ursache eingrenzen. Es gibt unterschiedliche Arten von Geräusche. Die meisten sind harmlos, wie ein Gelenkknacken oder eine am Gelenk springende oder reibende Sehne. Ich würde das auf jeden Fall von einem Orthopäden abklären lassen. Auch wenn diese Geräusche harmlos erscheinen und zunächst schmerzlos sind, kann sich das mit der Zeit zu einem Problem entwickeln. Es ist eigentlich wie bei einem Auto. Erst hört man ein leises klappern und nach einer Woche verliert man den Auspuff, weil man nicht zur Werkstatt gefahren ist. xD Es ist zwar nicht ganz so schlimm aber lass das mal anschauen.
Du kannst uns gerne hinterher erzählen was der Arzt gefunden hat, dann können wir dir sicher mit guten Tipps zur Seite stehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast marktwo

also ich habe schon länger probleme mit der schulter und der arzt meinte damals es wäre eine bursitis (?) konnte es aber durch physio ganz gut wieder in ordnung bringen hatte auch seit jahren keine schmerzen oder so etwas, nur dieses gelenkknacken wenn ich viel zu stark den arm nach innengedreht habe aber auch das ohne probleme. orthopädentermine dauern relativ lange hier und wollte mala us interesse hier nachfragen

solange ich jetzt keine schmerzen dabei gefühlt habe und danach auch eigentlich alles OK erscheint wäre also keine verletzung jetzt da oder? aber ich sollte es halt dennoch begutachten lassen damit sich später nichts daraus entwickelt

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...hat der Arzt damals ein Röntgenbild gemacht? Eine Bursitis kommt ja nicht von ungefähr. Da muss sich entweder eine Knochenwuchrung unter dem Schulterdach gebildet haben, wo sich Sehne der Rotatorenmanschette und der Schleimbeutel daran wundreiben (wir nennen das Impingement) oder die Muskulatur der Schulter und des Schulterblatts, die für Stabilität im Gelenk sorgen, sind zu schwach, so dass der Kopf des Oberarms, bei bestimmten Bewegungen, gegen das Schulterdach reibt oder knallt. Wie auch immer, erst mal eine Diagnose geben lassen, danach können wir sicher etwas machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast marktwo

ja damals wurde ein röntgenbild gemacht. sofern ich das selbst beurteilen konnte kam das durch eine falsche körperhaltung da die schultern sehr weit vorne am hängen waren und wahrscheinlich noch dazu bankdrücken mit dürftiger ausführung 

melde mich wieder nach einem arzt besuch aber eigentlich hatte ich damit weniger probleme mir war nur sorge und bange aufgrund des geräuschs und ob ich mir den labrum gerissen haben könnte das wird mir aber wahrschienlich nur der arzt sagen können

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haltungsprobleme können natürlich auch dazu führen.
Wenn du schon Physio verordnet bekommen hast, nimm sie ruhig - frag auch ruhig nach Physiotherapie.
Dann kann sich das der Kollege vor Ort selbst angucken und mit dir was machen.

Gute Besserung

vor 11 Stunden schrieb Gast marktwo:

ja damals wurde ein röntgenbild gemacht. sofern ich das selbst beurteilen konnte kam das durch eine falsche körperhaltung da die schultern sehr weit vorne am hängen waren und wahrscheinlich noch dazu bankdrücken mit dürftiger ausführung 

 

melde mich wieder nach einem arzt besuch aber eigentlich hatte ich damit weniger probleme mir war nur sorge und bange aufgrund des geräuschs und ob ich mir den labrum gerissen haben könnte das wird mir aber wahrschienlich nur der arzt sagen können

Beim Training bitte immer auf die Ausführung achten! Sonst bringts dir garnichts und du machst dich nur kaputt.

Wenn was gerissen wäre, würde das nicht nur ein Geräusch machen sondern auch schmerzen.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich habe in einem anderen Thread hier im Forum gelesen dass jemand  darauf schwört dass Weihrauch bei Gelenksproblemen und -schmerzen wahre wunder vollbringen können. würde mal sagen, dass es davon abhängt, was für Beschwerden es genau sind.

Wenn es keine ernste Gelenkkrankheit ist, dann kann man es natürlich mit Weihrauch und Ähnlichem versuchen, es entspannt den Körper bestimmt. Aber bei ernsten Erkrankungen  ist das nichts, da muss man zum Arzt und sich richtig behandeln lassen.

Ich habe zum Beispiel eine Schädigung der Rotatorenmanschette  und meine Schmerzen werde ich bestimmt nicht mit Weihrauch los. Momentan versuche ich die Arthrose durch Akupunktur zu lindern, aber mein Arzt hat mir auch gesagt, dass ich als letzte Option eine OP nicht ausschließen darf. Zum Glück gibt es noch viele andere nichtoperative Behandlungsmethoden für Arthrose [Link entfernt]

Liebe Grüße

bearbeitet von Stephan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Beiträge

    • Ich habe damals das Bewerbungsgespräch auf eine Dozentenstelle bei Fresenius beendet als der Personaler sagte:
      ,,Physiotherapie ist eines unserer bestlaufensten Produkte."
       
    • Hallo zusammen, ich behandle eine Patientin seit ca einem Jahr (MLD) und habe nun folgendes Problem: sie wird mir psychisch zu anstrengend, obwohl ich gut mit ihr auskomme. Die Patientin selbst ist allein stehend, Ende 60, hat keine Familie mehr und ist in psychologischer Behandlung (ich bin nicht sicher, was der Auslöser war – Depression, Angststörung o.ä.). Ich habe zunehmend das Gefühl, sie entwickelt eine emotionale Abhängigkeit von mir, gleichzeitig würde ich sie gerne "abgeben", was aber innerhalb meines Kollegiums nicht möglich ist. Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Habt ihr Tipps, wie man mit so einer Situation umgeht, wie man sich abgrenzen kann? Vielen Dank schonmal, ammisia
    • Hallo ihr lieben, Ich hatte Heute mein zweites -wie ich mein- erfolgreiches Bewerbungsgespräch für die Ausbildung zur PT in Osnabrück. Die Zusage der Ludwig Fresenius Schule habe ich schon, ich hoffe dass ich die Zusage der Völkerschule auch bekomme. Nur finde ich es schwierig herauszufinden welche "besser" ist. Ich habe das Gefühl dass die Lehrpläne und Angebote ziemlich ähnlich sind, auch die Gebühren sind ähnlich, die Schulen sind ja sogar im gleichen Stadtteil zu finden! Nun frage ich mich ob einer von euch Erfahrung mit einer der Schulen sammeln konnte? Wenn ihr an anderen Schulen (in anderen Städten?) seid, freue ich mich auch wenn ihr mir erzählt nach welchen Richtlinien ihr euch für eure Schulen entschieden habt. Liebe Grüße Joy
    • Also ich habe mir gestern jetzt erstmalig mal den Oberen Anteil des Trapez gedehnt als auch selbst massiert und konnte nach einem Jahr eine deutliche gesteigerte Mobilität meiner Skapula feststellen in Verbindung mit einem vermindertem Schmerz. ! Danke schonmal dafür schon mal. Den Plan habe ich mir ohne Therapeut zusammen gestellt. Seit 3 Woche verfolge ich ihn nun. Welche weiteren Muskeln könnten denn noch hyperton sein und das schulterblatt nach oben ziehen?  Lg 
    • Guten Morgen, und vielen lieben Dank für die beiden Antworten! Ich habe nächste Woche wieder einen Termin bei meinem Orthopäden und will das Thema nochmal zur Sprache bringen. Ich halte euch auf dem laufenden. LG
      Biggi