Jump to content

Anamnese - ausführliche Erläuterung

   (1 Kritik)

Über dieses Skript

Die Anamnese

Einführung

Ein Patient der eine Überweisung vom Arzt für Physiotherapie bekommen hat kommt in unsere Praxis mit eine Diagnose. Diese Diagnose ist mal oberflächlich z.B. Lumbalgie mal differenziert z. B. Facettensyndrom L5/S1 rechts. In beide Fälle untersuchen wir den Patient weil wir die Beschwerde innerhalb unseres Denkrahmens klassifizieren möchten und aus unsere Palette an Behandlungsmethoden das meist geeignete finden wollen um diesen Patient zu behandeln. Für die meiste Patienten steht meistens nicht die Diagnose im Vordergrund sondern die Beschwerde.
Wann ein Patient zu uns kommt mit eine Beschwerde, äußert er sich da zu: er beschwert sich. Wenn wir im Stande sind diesen Patient gezielt Fragen zu stellen dann ist das der erste Ansatz zur körperliche Untersuchung und man kann im Vorfeld schon vieles ausschließen oder wenigstens als unwahrscheinlich erst mal im Hintergrund lassen.


Rückmeldungen von Benutzern

Du kannst die Datei erst nach einem Download bewerten.




×
×
  • Neu erstellen...

Cookie Hinweis

Physiowissen.de nutzt Cookies, um Besuchern die beste Nutzererfahrung zu garantieren.
Mehr erfahren We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.