Jump to content

Über dieses Skript

Die Anamnese

Einführung

Ein Patient der eine Überweisung vom Arzt für Physiotherapie bekommen hat kommt in unsere Praxis mit eine Diagnose. Diese Diagnose ist mal oberflächlich z.B. Lumbalgie mal differenziert z. B. Facettensyndrom L5/S1 rechts. In beide Fälle untersuchen wir den Patient weil wir die Beschwerde innerhalb unseres Denkrahmens klassifizieren möchten und aus unsere Palette an Behandlungsmethoden das meist geeignete finden wollen um diesen Patient zu behandeln. Für die meiste Patienten steht meistens nicht die Diagnose im Vordergrund sondern die Beschwerde.
Wann ein Patient zu uns kommt mit eine Beschwerde, äußert er sich da zu: er beschwert sich. Wenn wir im Stande sind diesen Patient gezielt Fragen zu stellen dann ist das der erste Ansatz zur körperliche Untersuchung und man kann im Vorfeld schon vieles ausschließen oder wenigstens als unwahrscheinlich erst mal im Hintergrund lassen.




Rückmeldungen von Benutzern

Recommended Comments

Kommentare

Du kannst direkt kommentieren und dich später erst registrieren. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.

Gast
Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...