luca

Members
  • Gesamte Inhalte

    30
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über luca

  • Rang
    Stammnutzer

Personal Information

  • Beruf
    Physiotherapeut/in
  • Bundesland Abk
    BY
  1. luca

    Senk-Spreizfuß

    Hallo Zusammen die Frage ist doch warum das Fußgewölbe abgesunken ist. Den Grund dafür sehe ich in der Fußmuskulatur, die die Belastung (das Körpergewicht im Stehen) nicht halten kann. Erstmal müsste man aber wissen wo hast du Schmerzen. Damit man das ganze genau analysieren kann. Optimal wäre es wenn es ein Physio machen würde der dich vor der Nase sitzen hat und deinen Fuß richtig anschauen kann. Die häufigsten Schmerzen die mir Pat angeben sind hinter dem im Mittelfuß. Dies sind meist stechende Schmerzen. Oder aber am Großzehenballen. Dann neigst du schon zu einem so genannten Halux valgus. Man muss dazu sagen, wenn du jetzt anfängst deine Muskeln wieder zu trainieren es dauert eine ganze Weile bis die Muskeln sich wieder aufbauen. Dem entsprechend brauch man auch länger bis die Schmerzen weg gehen. Wenn du in deinem Alltag viel stehst empfiehlt sich für den Anfang wirklich eine Einlage um Schmerzfrei zu werden. Das ist aber nur eine passive Sache. Du musst aktiv werden. Der kurze Fuß von Janda ist da schon einmal ein Anfang. Dabei setzt du den Fuß auf den Boden und versuchst den Ballen zur Ferse zu ziehen. Dabei solltest du drauf achten nicht die Zehen zu Krallen. Diese sollten locker liegen bleiben. (Leg ein Stück Tageszeitung unter den Fuß dann geht es leichter) Du kannst kleine Gegenstände (Tuch, Bleistift, Murmeln…) mit den Füßen greifen anheben und halten. Einen Ball mit den Füßen hochheben und mit den Füßen drehen (Sitz oder RL), Füße auf den Boden stellen und Zehen hochziehen (auch mal Kleinzehenseite und Großzehenseite) Füße nach innen und außen drehen, Füße kreisen Fußschaukel (abwechselnd Zehen hoch, Ferse hoch) Aus dem Schneidersitz über die Fußaußenseiten aufstehen Einen kleinen Gegenstand (Radiergummi) neben dem großen Zeh legen und diesen ein paar mm wegschieben…. Auf den Zehenspitzen laufen, auf den Fersen, auf denn Fußinnen-/-außenkanten. Da gibt es so viel. Da kannst du deine Phantasie spielen lassen Aber wie schon am Anfang gesagt es sind kleine Übungen die es Unterstützen. Besser wäre du würdest zu einem guten Physio gehen, der deine Probleme genau analysiert und so was wie Funktionelle Bewegungsübungen nach Klein Vogelbach, oder jemand der mit dem Bobath Konzept arbeitet. Wenn du Fragen hast mail mich an. Luca
  2. luca

    Probleme mit Ärzten

    Mein kleines Problem ist, das in unserer Kleinstadt es 2 Orthopraxen gibt, die unsere Pat. ständig zu ihren, mit in der Praxis eingemiteten Physios schickt. So das sich die Kunden zum einen bei uns darüber beschweren, das sie vom Arzt "aufgefordert" werden nicht mehr zu uns zu kommen. Ärzte dürfen doch nicht weiterempfehlen. Denn es gibt doch freie Therapeutenwahl. Wie kann ich die Ärzte zur Unterlassung dieses Weiterempfehlens "zwingen". Gibts irgendwo Gesätze? wer hatte ähnliche Probleme und wie hab ihr die Sache gelöst?
  3. luca

    Berufsunfähigkeitsversicherung

    Hallo damit schlag ich mich auch grad rum. Hab aber gehört, das die eh nicht zahlen und es eine andere Versicherung für körperlch schwer arbeitenden Arbeitnehmeer geben soll.(Bin ich mir aber nicht so sicher) Meine Versicherung hat mir jetzt angeboten es mit einer Betrieblichen altersvorsorge zu koppeln. Da wird das ganze günstiger! Leider erfährt man erst ob die Versicherungen zahlen, wenn man das Problem hat! Ich mach mich weiter schlau und wenn ich was herausfinde mmeld ich mich nochmal! Luca
  4. luca

    Hüftschmerz in Ruhe

    ISG hab ich mir gestern abend vorgenommen. War nichts. Zumindest bei den was wir in der Schule hatten. Manuelle hab ich nicht. Laseque hat er nicht. Mit Trigger werd ich ihn nächste Woche mal ärgern. Mal sehn was er dazu sagt. Dank dir physiobbg. Wenn sich nichts tut meld ich mich nochmal! Schöne Restwoche! Luca
  5. luca

    Hüftschmerz in Ruhe

    Hallo allerseits. Ich habe einen Pat. anfang 40, männlich. Er läuft sehr regelmäßig bis zu 2 Stunden. Ist ein Workerholic. Wenn er zu Ruhe kommt hat er starke Schmerzen in der linken Hüfte. Und zwar zwichen Trochantermajor und Sacrum, zieht bis ins Knie. Bewegungsschmerz/Dehnschmerz in alle bewegungsrichtungen. Aber keine Einschränkungen. Taktil sind Glutaen und Außenrotatoren auf Spannung und schmerzhaft! Ärztlicher Befund sind nur Wiedersprüche. Mal ist Laseque positiv dann wieder nicht. Dann ist es Coxarthrose aber ohne positiven Röntgenbefund. Kein BSV. Ich tippe auf Bursitis trochanterica. Aber warum hat er dann Ruheschmerz. Unterdrckt er ihn wärend der Arbeit und beim Sport? Er war letzte Woche auf Seminar und konnte nicht laufen. Er meinte es war die Hölle. Da die Schmerzen dann noch schlimmer geworden sind! Habt ihr einen Tipp, was ich noch mit ihm machen kann. Auf traktion spricht er gut an. Aber nur solange ich es halte! Gruß Luca
  6. luca

    Verordnung außerhalb des Regelfalles

    Hallo Physios ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Ich habe mittlerweile bei 2 Pat. das Theater das trotz schwerer Erkrankungen die Ärzte nicht verschreiben. Es handelt sich dabei um 2 junge Frauen. Die eine hat MS und die andere hat eine angeborene motorische Erkrankung und sitzt im Rollstuhl. Beide bräuchten die Kg dringend um ihren Stand zu halten evtl. zu verbessern. Meine Frage "Verordung außerhalb des Regelfalls" geht ja erst wenn der Regelfall durch ist also 3 Rezepte mit jeweils 6 Behandlungen. Da sind meine Pat. schon durch. Jetzt weigern sich die Ärzte Rezepte auszustellen weil das angeblich auf ihr Budget geht und das zu teuer für sie wird. Stimmt das? Mir wäre es am liebsten, sie würden jeweils ein Rezept mit 10Behandlungen oder auch mehr bekommen und das halt auf "VadR". Gibt es gestetzlich irgendwo was dazu, das ich die Ärzte dazu bringen kann mehr zu verschreiben ohne ihr Budget anzugreifen? Meine MS Pat.hat von ihrem Arzt gesagt bekommen sie soll ins Schwimmbad und ins Fitnesstudio gehen. Ich find das eine Frechheit. Beide haben bei der Krankenkasse nachgefragt. Die Kassen sagen, Pat. kann behandlung bekommen und es greift nicht das Budget an. Aber die Kassen dürfen nichts machen. (Fragt sich wer keine Ahnung von seinem Job hat) So ich hoffe ihr sehn noch durch. Gruß Luca
  7. luca

    Büch für das Fach Dehnungen

    Ich hab mich auch lang damit beschäftigt etwas passendes zu finden. Mein Tipp wäre "auto streching selber dehnen" ist allerdings kaum zu bekommen. Da steht alles drin, welche Muskel, was man falsch machen kann... Wenn du interesse hast mail ich dir mal 1-2 Seiten für bestimmte Muskeln wenn du was brauchst. Dann kannst du dir kleinen Eindruck von machen. Gruß Luca
  8. luca

    Bewerbung

    Also ich find sie gut. Bin allerdings ja nur Angestellte und müsste dich nicht einstellen. Vieleicht gibt es ja mal ein Feedback von Arbeitgebern! Die letzte ist wenigstens nicht so überheblich wie die 2 davor. Aber aus Fehlern lernt man. Hab auch lge gebraucht, bis ich mich mit meiner identifizieren konnte. Und bei den Prüfungen. Bei uns sind so einige durchgefallen. Und ich muss sagen sie hatten bei zweite Anlauf mehr Ruhe und haben bis auf 2(die es eh nicht drauf hatten) alle ein supi Zeugniss hingelegt. Teilweise besser als die, die es beim ersten mal geschaft haben. Und einmal Durchfallen ist kein Weltuntergang.Aber versuch es trotzdem beim ersten mal zu bestehen. Gruß Luca Wo ist deine Schule?
  9. luca

    Bewerbung

    Kann ich mir vorstellen. Hab auch ziehmlich gebibbert. Vorallem, weil man einige Fächer auf einmal hat und alles quer durcheinander lernen muss. Das wird schon immer positiv denken. Und nicht auswenig lernen. Man muss es verstehen. Ach dazu viel Glück
  10. luca

    KinesioTaping

    Ich weiß noch nicht, was ich vom Kinesio Taping halten soll. Es klingt für mich schon schlüssig und ich hab mir auch schon ein Buch gekauft. Allerdings über das MediTapen. Soll angeblich die Weiterentwickling sein. Ob das wirklich so ist -keine Ahnung- weiß jemand mehr darüber? Ich würd es schon einsetzten. Schließlich muss ich demnächst eine Fußballmanschaft betreuen. Gruß Luca
  11. luca

    Bewerbung

    Hallo Memelchen, erstmal die letzte ist bisher am besten. Die anderen sind hm "zu doll aufgetragen" würde ich sagen. Du sollst dich schon positiv rüberbringen aber nicht übertreiben. Vielleicht den letzten Satz nochmal überdenken. Und ja wir beraten die Pat. auch. -zumindest ich tu das- Gruß Luca Viel Glück bei deinen Bewerbungen
  12. Also mein Pat war schon bei verschiedenen Ärzten. Orthopäde Neurologe und Sportmediziner ist ihm spontan eingefallen. Untersucht wurde er im MRT von Hüfte Knie und LWS, Röntgen, US von Blutgefäße des Beines, aber kein Arzt hat ihm eine plausible Antwort gegeben. Zum Schluss haben sie zu ihm gesagt seine Schmerzen währen nicht existent und er würde sich alles nur einbilden. Er war bei verschiedenen KGs. Von Kraftübungen auch am gerät über Dehnübungen, wurde mit Wärme/Kälte behandelt und bekam Massagen. Hab ihm im Schlingentisch behandelt. 1 Behandlung fand er gut, Schmerzen sind weniger aufgetreten. Dann kamen sie wieder. Nach 2. behandlung keine verbesserung. Zum Thema Traumata: ihm ist mal eine Küchenarbeitsplatte abgerutscht und auf den Zeh gefallen (Seite weiß er nicht mehr) ansonsten ist ihm nichts eingefallen. Kein Autounfall, kein Sportler.
  13. Danke für die Antworten. @ superyou Die Hüftmuskeln sind auch fast alle stark verspannt. Iliopsoas ist leicht verkürzt. Hab heut mal angefangen ihn aufzudehen und friktionsmassage zu machen. @ trigger37 du schafst mich. Konnte heut nur einiges Testen. BWS o.B. Rippen gut beweglich, Schmerz provozierbar. Ja einige Minuten stehen. Schmerzen jeden abend. ISG blockiert auf der beroffenen Seite. Em Sacrum weiß ich nicht wie ich befunden soll(bin keine Manualtherapeutin) Knie quadrizeps leicht verkürzt; Popliteus, Gastrocnemius, quadriceps, biceps femoris und semis schmerzhaft verspannt, Innenmeniskus leicht schmerzhaft, Patelle fest, Fibulaköpfchen leicht verschieblich eher fest. Traumata keine. So was soll ich noch beantworten? Vielleicht was ich bisher gemacht habe. Also verkürzte Muskulatur gedehnt, ausmassiert, Quer und friktionsmassage, etwas Manipulativmassgae, und Wärme drauf. Ich hoffe ihr könnt damit was anfangen. Liebe Grüße Luca
  14. Hallo erstmal Brauch mal eure Hilfe, da ich mir nicht zusammenreimen kann was mein Pat. hat. Er ist mitte 50 arbeitet im Lager eines Baumarktes. Ist den ganzen Tag am laufen. Wenn er abends stillsteht, schläft sein rechter Oberschenkel vom Knie aufwärts ein und geht dann in ein schmerzhaftes brennen über. Stärke 7-8, schon seit über 2 Jahren (ist das erste mal bei mir) Geht nach ca.10-20min wieder weg. Verkürzt sind nur die Ischis etwas, Kraft vollständig vorhanden, Verspannungen eigendlich alle Oberschenkelmuskel aber M. vastus lateralis und M. tensor fasciae latae am schlimmsten. Der Arzt meint es kommt von den A. femoralis oder von der LWS. Diese ist zwar verspannt aber keine Blockierung/Skoliose/Hyperlordose... Hm Die A.femoralis ist in der Leiste gut zu tasten. So mehr fällt mir nicht ein. Ach doch der schmerz ist cranial/lateral von Patelle elypsenförmig aufwärts bis obere dritte Oberschenkel. Nur so zur Vorstellung. So ich hoffe ihr könnt damit was anfangen. Hab nähmlich schon alles durchstöbert, was ich in die Richtung finden konnte. Danke Luca
  15. luca

    PT Techniken Lexikon - Neue Funktion

    Ich finds ok. Was mein kleines bis mittelgroßes Problem ist. Ich würde gern noch weitere Ausbildungen machen weiß aber meist nicht wo suche mich im Internet immer dumm und dusselig. Und am Ende sind die Weiterbildungen wirklich nur "scheiße" und ich hab mein geld zum fenster rausgeworfen. (ist mir schon 2 mal passiert)Vielleicht kann man noch einbringen wo die Weiterbildungen stattfinden/stattgefunden haben und wie es war. Wenn du magst kann ich über meinen letzten Kurs Manipulativmassage was schreiben. Der was super hat sich gelohnt.