Jump to content

sirius

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    253
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über sirius

  • Rang
    Stammnutzer

Personal Information

  • Beruf
    Physiotherapeut/in
  • Bundesland Abk
    BW
  1. zu den farben kann ich sagen, ich hab keinen unterschied gespürt und ich hatte jetzt rot, beige, schwrz + blau dran. allerdings mit sehr unterschiedlichen zeitabständen. aber ich kanns ja mal auf einen test ankommen lassen nächste woche, rechte Wade rot, linke blau ;-)
  2. ich denke ja man kann. hatte selbst das erlebnis mit meiner verbrühung, da hatten wir den festgeklebten verband mit nem desinfektionsbad angelöst, in der nacht drauf hab ich mich genau in dem bereich wie wild gekratzt, der mit dem wasserbad in berührung kam. Edit ob jetzt speziell auf die fäden weiß ich nicht, aber vieleicht in der kombi
  3. Zitat: -Unterarmgehstützen - Vollbelastung ;-) aber OP- Datum wäre nicht schlecht. Wie siehts mit treppen laufen aus? kann er das sicher? evt. noch MFts machen
  4. wichtig ist auf jeden fall die überlegung, wieviel stunden du arbeiten willst, wenn das nicht schon in der stellenausschreibung steht. mir wurde bei einem meiner ersten bewerbungsgespräche geraten am anfang eher weniger mit der option aufzustocken. praktisch zeigen musste ich nur einmal kurz: MT am Finger, hängt aber wohl von den aufgbaengebiten ab. Wichtig was du abklären solltest: - wie sieht es mit Freistellung/ Bezahlung von Fortbildungen aus - wie ist die Taktung - welche Optionen bieten sich dir in Hinsicht auf Stundenaufstockung/ -abstockung/ Teilzeit/ Mutterschutz mehr fällt mir da gerade nicht zu ein
  5. Leider kein Einzelfall :-( Hab das dieses Jahr schon mehrmals mitbekommen. Also einer meiner Patienten hatee sich bei der Kasse dann erkundigt und die hat klasklar gesagt, er bekommt sein Rezept und hat sogar selber bei dem Arzt angerufen. 2 tage später hatte der Pat sein Rezept und wir konnten weiter machen. Das Rezept war noch ein Folgerezept (im Regelfall)
  6. sorry für die frage, aber welches ist die Langbank?
  7. also nach 6 wochen sind in meinem umfeld i.d.R. pat aus der reha schon wieder zurück, während des praktikums hatten sie 2 wochen kh, mittlerwiele max noch 10 tage, eher weniger. Dann entweder 1-2 tage nach hause oder direkt in Reha. Länger Zwischenaufenthalte hatte ich jetzt nur einen Fall nach einer Lux. Uns ist damals gesagt worden, frag, wie das Bett zu Hause steht, bzw. auf welcher Bettseite er liegt. Es birngt nichts, wenn ihr das im KH schön übt und der Pat kommt aus dem KH nach hause und steht vor seinem Bett und weiß nicht, wie er da sicher reinkommt, weil es anders geübt worden ist.
  8. in einem heim oder klink werden soweit mir bekannt, erst einmal "isolierstationen" eingerichtet. und dann gibt es da ja noch sogenannte hygienepläne. ich glaub die werden in solchen fällen dann noch ergänzt. jeder einzelne sollte hygienemaßnahmen treffen, also neben händedesinfektion bei unvermeidlichen kontakten handschuhe, mundschutz, etc anlegen. kontakte weitgehend vermeiden. und sollte jemand davon berichten, der kontakt mit dir oder deiner praxis,... hatte würde ich zu einer gründlichen oberflächendesinfektion tendieren. obs vorgeschrieben weiß ich nicht aber wohler würd ich mich dabei auf jeden fall fühlen. und dann aber nicht die türklinken und mögliche festhaltepunkte (türrahmen ) vergessen
  9. hallo conny, ich hätte interesse am austausch bzw. kontakt mit einer selbsthilfegruppe. Ich habe eine pat, die nach einem ärztemarthon nun diese diagnose hat und nun nicht so recht weiß wies weiter geht/ gehen kann. Sie ist momentan in psychischer behandlung und wir sind noch am experementieren, was ihr zusätzlich am besten hilft.
  10. wie siehts mit schmerzen aus? welche bewegungen sind eingeschränkt? wie sieht die muskulatur aus? ein paar mehr infos dürften es schon sein. was hast du denn für ideen?
  11. also mir haben da folgende 2 möglichkeiten geholfen: 1. alle anatomie/physilogie mitschriften erst auf schmierblatt und dann abends/ am we sauber in abschreiben, handschriftlich 2. in den zur Verfügung stehenden Lehrbüchern/ Atlanten entweder scanns erstellen oder abpausen (mit Butterbrotpapier) 3. das Kapitel noch einmal kurz rekapitulieren und sich das ganze an einem evt. vrohanden Skelett vorstellen 4. die MEthode poste ich nicht öffentlich, die tanzt echt aus der Reihe
  12. "Jetzt mit Gehgips ist es kein Problem :))) " was hast du denn ausprobiert???? ideal ist es natürlich nicht, wenn jemand ausfällt. doch je kleiner das team desto schwieriger. da müssen dann auch mal termine abgesagt werden, damit die dringenden fälle weiterbehandelt werden können. gott sei dank bei uns diesen winter noch nicht vorgekommen.
  13. Ruf mal über die Nutzerliste ihr Profil auf. Da steht irgendwo Maila an .... versenden ;-)
  14. sirius

    Offene Röhre

    ich war vor ca 2 jahren im computermuseum in paderborn. di hatten da eine sonderausstellung zum thema medizin und computertechnik. Da war u.a. auch ein Ring, nur weiß ich nicht mehr ob MRT oder CT und weiß auch leider nicgt, ob das inzwischen eingestzt wird. Hab mir leider keine Infos darüber mitgenommen :-(
  15. so neues quartal, neues jahr, neue Verordnungen? bei uns sind die noch mangelware. Wir haben täglich Löcher von mehr als 1,5 Stunden Behandlungszeit. Ist das bei euch auch so? Liegt es daran, dass viele Ärzte erst diese Woche wieder offen haben oder die Leute einfach noch nicht in ihrem Alltag gestresst genug sind? Oder sparen die Leute am flaschen Ende, nämlich ihrer Gesundheit?

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

×
×
  • Neu erstellen...