Jump to content

Recommended Posts

Ich möchte das Unterrichtsfach "angewandte Physik" interessanter gestalten und würde mich freuen, wenn ich Empfehlungen bekommen könnte, was den Auszubildenden unter den Nägeln brennt, da es doch ansich ein recht trockenes Fach ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo, da ich noch im 1.Jahr bin, habe ich das Fach noch nicht. Fand die Physik aber schon immer total spannend und interesant. Lag bei mir auch wiklich an einem leidenschaftlichen Lehrer in der Schule früher. Er hat den Unterricht immer interaktiv mit praktischen und anschaulichen Beispielen gestaltet, was Vorstellung, Verständniss und Fantasie beflügelte. Er hatte da echt ne Begabung. Leider auch viel zu jung gestorben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben einmal das Thema mit dem Handynacken besprochen, wie und wo welche Hebelkräfte wirken und so gerade in der heutigen Zeit sehr gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Gleiche Inhalte

    • Von Thoschue
      Hallo ihr Lieben! Gibt es auch Lernkarten für Biomechanik?
      LG
       
    • Von Thoschue
      Hallo, ich bin neu im Forum und suche auf diesem Weg Hilfe zum Thema Biomechanik! Hat jemand irgendwelche Unterlagen, die es leicht erklären?!
      Danke schon mal!
      LG
    • Von tigertigertiger
      Skript für biomechanik 
    • Von leoma
      Physik Skript
      =======
      Physik und Biomechanik Grundbegriffe der Physik Physikalische Größen Körperschwerpunkt Newtonschen Gesetze Kräfte die auf den Körper wirken Belastbarkeit biologischer Strukturen Frakturarten Bindegewebe, Belastbarkeit von Bändern und Sehnen Arthrokinematik Gelenktypen Gekoppelte Bewegungen ...
    • Von SaRoe
      Hallo,

      ich versuche verzweifelt, die folgende Probeklausurfrage zu beantworten:

      Welche Hebeposition führt zur geringsten Krafteinwirkung auf den Ellenbogen?

      Die Last wird einmal mit komplett waagrecht ausgestrecktem Arm getragen, einmal ist der Oberarm angewinkelt und der Unterarm waagrecht ausgestreckt und einmal sind Ober- und Unterarm V-mäßig angewinkelt.

      Ich würde zur dritten Position tendieren, da dann ja die Last nahe am Körper getragen wird, aber kann mir das jemand erklären? Bin völlig verzweifelt und verstehe die Biomechanik einfach nicht..

      Danke und herzliche Grüße

      Sarah
  • Beiträge

    • Morgen!  Das könnte wie der Jan oben schon  schrieb tatsächlich von einem Zeckenbiss kommen. Man muss da aber schnell reagieren und das ganze wird mit Antibiotika behandelt. Aber das muss abgeklärt werden. Auser eine symptomatische Behandlung kann man mit Physiotherapie leider in dem Fall nicht viel machen. Beide Arme und Beine die betroffen sind ??? Man könnte höchstens mal die HWS untersuchen bez. einer myelopathie der hws. Aber da bin ich mir nicht so sicher. Außerdem ist die HWS ja bereits abgeklärt. Die Pat.sollte aufjedenfall weiter zu Spezialisten gehen um die Ursache rauszufinden. 
    • Hallo Siegfried, na, wenn du einen Workshop in dem Gebiet leitest, dann wirst du ja wohl eher selber der Experte auf dem Gebiet sein. Ich weiss immer noch nicht ganz genau, was du damit meist, dass die Leute sich etwas erarbeiten sollen - und was das mit Gleichgewichtsuebungen zu tun hat. Mein Deutsch ist rostig, ich hoffe, ich verstehe das alles richtig. Wie auch immer. Dir geht es also um Gleichgewichtsuebungen bei Leuten, deren Gleichgewicht voellig normal ist.  Das duerfte dann ja nicht so schwer sein - schau, wieviel Platz und welche Mittel (Schaumstoffmatten, Baelle, Luftballons, Gewichte, ...) du zur Verfuegung hast. Dann wende die normalen Prinzipien der Gleichgewichtsprovokation (motorisch/ sensorisch/ propriozeptorisch/ vestibulaer; dual tasking) und Neuroplastizitaet (Spass nicht vergessen) an und ab gehts.  Speziell visuelle oder vestibulaere Herausforderungen sind oft beliebt.   Gruss, Anna    
    • Hallo Anna Es geht um ein Projekt im betrieblichen Gesundheitsmanagement Die Leute sollen in der Gruppe was  gemeinsames erarbeiten. Mein Workshop Thema heißt:  Stehe, Gehe und laufe Dich gesund, erlerne die Ballengang/ GoDo  Schritt. Jetzt brauche ich Übungen wo die ganze Gruppe an einer Übung beteiligt ist Die Gruppe besteht aus 10 Personen. Sie sollen sich gegenseitig helfen und unterstützen. Der Kurz findet in einem Raum statt  Wenn Du noch Ideen hast schreib es mir gerne Vielen Dank für Deine Hilfe  Siegfried Groß

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

Unser Onlineshop nutzt Cookies, um Besuchern die beste Nutzererfahrung zu garantieren. Mehr erfahren We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.