Jump to content

Peroneusparese und Nervenmobilisation

Dieses Thema bewerten


Tigerchen

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

Ich habe eine Fussheberschwäche nach einer Hüftarthroskopie am 06.12. Und kann ohne Orthese nicht mehr laufen. 

 

Die Parese kam nicht gleich nach der OP, sondern erst 3 Tage später. Genauso wie heftige Nervenschmerzen im gesamten Bein. 

 

Jetzt hat mein Physiotherapeut eine Ischiasmobilisation gemacht, da hat es im ganzen Bein einen Schlag gegeben. War sehr unangenehm. Danach hat das ganze Bein stark gezittert. Danach ging der Fussheber erst gar nicht mehr und dann war es so gut wie nie. Konnte auch den Vorfuss ein wenig bewegen. Zum Laufen hat es nicht gereicht, aber der Erfolg hat mich gefreut. Leider war nach ein paar Stunden wieder alles beim Alten.

 

Hat jemand eine Erklärung was da vor sich geht? Ich finde nahezu gar keine Erfahrungsberichte zum Thema. Wieso schläft denn der Nerv und versorgt meinen Fussheber nicht mehr? Wie lange dauert sowas? 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Stunden schrieb Tigerchen:

Ich finde nahezu gar keine Erfahrungsberichte zum Thema.

...das liegt vermutlich daran, dass es bei minimalinvasiven, arthroskopischen Untersuchungen eigentlich kaum Komplikationen gibt. Ich könnte mir vorstellen, dass innere Schwellungen oder Blutungen den Nerven unter Druck gesetzt haben.
Wurde schon mal ein Nervenleitgeschwindigkeitsmessung (NLG) oder ein MRT gemacht?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kommentare

You are posting as a guest. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



  • Beiträge

    • Hi Franzi,   wir machen auch meistens Behandlung mit Rezept. In letzter Zeit können Patienten aber auch ohne Rezept kommen und privat abrechnen lassen.   Wir sind aber in der Schweiz tätig, das solltest du dazu wissen.    LG, Jenny 
    • Gast Muck
      Möglicherweise ist während der Behandlung auch der Therapeut einer Strahlenbelastung ausgesetzt ? Bei Bestrahlungen der Schilddrüse jedenfalls kommen Patienten eine Zeit in Quarantäne.
    • Hallo, danke für deine ausführliche Antwort. Bauch OP war nur eine Blinddarmoperation vor ca. 20 Jahren. Habe meinen Vater schon gesagt das er das mit einem Pysiotherapeuten/in 😉 mal probiert. Das der Muskel solche Schmerzen verursacht! Es war ihm ja zeitweise nicht möglich den Fuß ins Bett zu heben, gerade im Bett zu liegen, zu gehen und er zitterte vor Schmerzen. Am Freitag hat mein Vater wieder einen Termin bei dem Arzt der in operiert hat. Dann melde ich mich wieder. Viele Grüße Markus

×
×
  • Neu erstellen...

Cookie Hinweis

Physiowissen.de nutzt Cookies, um Besuchern die beste Nutzererfahrung zu garantieren.
Mehr erfahren We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.