Jump to content
Elli.0402

Hausbesuch Abrechnung

Dieses Thema bewerten

Recommended Posts

Hallo ihr Lieben,

Aus aktuellem Anlass habe ich eine Frage, vielleicht kann mir jemand weiter helfen.

Eine Patienten (Hausbesuch) hat mich heute empört wieder nach Hause geschickt, nachdem ich 45 Minuten zu spät kam. Zuvor meinte sie aber, es sei ihr egal wann ich komme, sie habe immer Zeit. Aus diesem Grund war es mir Recht in der Zeit vorher noch schnell ein paar Dokumentationen zu erledigen.

Nun will die Patienten diese eine Behandlung nicht zahlen bzw. ersetzt bekommen. Aber ich war ja da... Wie sollte und könnte man weiter vorgehen?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Elli,
ich verstehe das nicht ganz. Warum bezahlt die Patientin die Behandlung selber, oder meintest du, sie will dir das Rezept, für die eine Behandlung nicht unterschreiben? Das hätte sie aber vor beginn der Behandlung sagen müssen, dass sie damit nicht einverstanden ist.
Hast du sie schon öfter behandelt oder war das die Erstbehandlung?
Gib doch mal bitte mehr Infos ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommentare

Du kannst direkt kommentieren und dich später erst registrieren. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Beiträge

    • Hallo Justin, dieses Thema hatten wir vor kurzem erst. Hier kannst du nachlesen. Wie auch dort kann ich dir den Link sehr empfehlen - dort steht alles was man wissen muss. https://cannabisfakten.de/  
    • Gast Justin Möller
      Hallo Leute, dies wird meine erste Nachricht in diesem Forum sein. In letzter Zeit höre ich immer mehr über CBD und als ich neugierig im Internet surfte, las ich mehrere Artikel darüber, wie es bei der Muskelregeneration helfen könnte, wie diesen https://www.cibdol.de/blog/753-hilft-cbd- bei-der-erholung-der-muskeln. Ich hatte auf einen Experten oder jemanden gehofft, der Erfahrung mit CBD hat und mir weitere Informationen und vielleicht eine Bewertung geben könnte, weil ich immer noch ein wenig skeptisch bin, wie Cannabis meinen Muskeln helfen könnte.
    • Da kann ich mich nur anschließen! Absolut zu empfehlen!

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

Unser Onlineshop nutzt Cookies, um Besuchern die beste Nutzererfahrung zu garantieren. Mehr erfahren We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.