Jump to content
Gast Harald

Erworbener Senk und Spreizfuss

Dieses Thema bewerten

Recommended Posts

Gast Harald

Hallo, ich war  beim Orthopäden. Habe beidseits Erworbener Senk und Spreizfuss.Gab mir ne Rezept in die Hand für Einlagen. Ich soll die Füsse was schonen,weil sie momentan  Schmerzen. Aber ich solle Fussgymnastik und die Füsse trainieren.Könnt ihr mir bitte helfen. Welche Übungen sind da angebracht.

Friss Harald

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

ein Post hätte gereicht.
Wenn du Fußgymnastik machen sollst, hat dir dein Arzt doch hoffentlich auch eine Verordnung für Physiotherapie mitgegeben?!

Dort wird es dir eindeutig gezeigt.

Das sind solche Sachne wie mit den Füßen Gegenstände vom Boden aufzuheben oder die Zehen mal zu spreizen.

Alles weitere kann dir dein Physio genauer erklären und zeigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Harald

Guten Morgen Herr Jan ,  ich bitte um Verzeihung, dass ich ein zweiten Beitrag gemacht habe.Da ich seit 3 Tagen ein Handy besitze und mit der Technik nicht so gut auskenne.Habe ausversehen zweimal auf Abschicken gedrückt.

Ich bin 65 Jahre alt und musste einige Kilometer mit dem Traktor fahren.Da  mein Auto defekt ist.

Nein ich habe nichts mehr bekommen. Und ich kann doch erwarten,dass man was freundlicher ist. Mit den Füssen was vom Boden aufheben

Wie soll ich das verstehen

Friss Harald

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Harald,
ich muss mich für den Kollegen entschuldigen, das ist wirklich ein Rüpel und sehr unfreundlich 🤣
Der Kollegen Jan will damit sagen, dass erworbene Fußdeformitäten wie Senk-Spreizfüße, in der Regel durch eine Muskelschwäche hervorgerufen werden. Das heißt also für dich, du solltest dieser Muskelschwäche entgegen wirken, indem du intensiv die Fußmuskulatur trainierst.
Da die Füße immer in den Schuhen stecken wirkt es auf die Muskulatur wie ein Korsett. Sie gewöhnen sich daran und stellen ihre Aktivität ein. Da aber das Fußgewölbe (Längs- und Quergewölbe) hauptsächlich von Muskelverspannungen besteht, bricht dieses irgendwann zusammen und es ist dann nur noch eine Fragen der Zeit bis die Füße schmerzen. Einlagen sind zwar schön und gut, um die Schmerzen und evtl. Reizungen erst mal zu beruhigen, würde sie aber nicht dauerhaft tragen, da Einlagen eine stützende Funktion haben und die Muskulatur sich genauso wieder daran gewöhnt und erschlafft!

Ich stelle dir mal ein paar Video-Links rein, damit du siehst, was du für Fußübungen machen kannst,
und wie die Muskulatur damit wieder aktiviert werden kann:

https://www.youtube.com/watch?v=Qw67D5oJB-Y

und hier eine ganze Reihe weiterer Übungen.

https://www.youtube.com/results?search_query=kurzer+fuß+nach+janda+übungen

Wichtig ist, dass du diese Übungen immer machst. Wenn du nämlich damit aufhörst, kommt das Problem recht schnell wieder zurück. Du solltest auch wissen, dass die Wirkung der Übungen erst nach ca. 6 Wochen eintritt. Also dran bleiben!

Viel Glück!!
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Harald

Danke Herr Gianni und Lonewolf , ich werde mir das mal ansehen.Bei weiteren Fragen melde ich mich wieder.

Friss Harald

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Beiträge

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...