Jump to content

Dieses Thema bewerten

Recommended Posts

Wir laden Sie herzlich zur Therapro 2018 ein!

Bestellen Sie noch heute per kurzer Mail oder Anruf Ihre kostenlosen Tagestickets - für sich und Freunde, Bekannte und Kollegen!

Wir wünschen viel Spaß bei Ihrem Besuch - vergessen Sie nicht, uns am Stand 4E24 zu besuchen.

Kontakt:

0911/957630-10

kurse@dasmediabc.de

http://www.dasmediabc.de/dasmediabc/aktuelles.html

26678249_1788096214590310_201355302741234249_o.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Bestellen Sie noch heute per kurzer Mail oder Anruf Ihre kostenlosen Tagestickets - für sich und Freunde, Bekannte und Kollegen!"

 

Probiere es mal telefonisch, wie es dort beschrieben ist. ;) 

Freundliche Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommentare

Du kannst direkt kommentieren und dich später erst registrieren. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Gleiche Inhalte

    • Von das mediABC
      Hier erhalten Sie ein Einblick in den Ablauf unserer Integrativen Manuellen Therapie Weiterbildung. Unser MT-Fachlehrer Dirk Pechmann informiert!
      Mit der Teilnahmebestätigung des Workshops erhalten Sie bei der Anmeldung zur Kursreihe 10% Rabatt auf den ersten Kursteil!
       
      Kursziel:
      Sie erhalten einen theoretischen und praktischen Einblick in die Prinzipien der Integrativen Manuellen Therapie von das mediABC. Dieser Einblick soll Ihnen natürlich Lust machen, unsere MT-Ausbildung zu belegen, bringt Ihnen aber auch direkten Nutzen durch die konkreten Informationen und praktischen Übungen zu den behandelten Themen.
      Hintergrund:
      das mediABC bietet seit 2001 Zertifikatskurse in Manueller Therapie an, die die Rahmenempfehlungen nach §125 Absatz 1 SGB V erfüllen und damit die Absolventen berechtigen, nach bestandener Prüfung die MT mit den Krankenkassen abzurechnen. Das Curriculum geht zurück auf die Arbeit von Rudi Amberger, dem es ein besonderes Anliegen war, die vernetzte osteopathische Sichtweise und die Integration verschiedener Behandlungsebenen mit der klassischen Manuellen Therapie zu verknüpfen. In den Zertifikatskursen wird sehr viel Wert auf gute anatomische Kenntnisse und funktionelle Denkweise gelegt. Diese sind die Voraussetzungen dafür, Läsionen in einer Ursachen-Folge-Kette (UFK), wie sie in der osteopathischen Medizin unabdingbar ist, zu erkennen und sie in einer sinnvollen Reihenfolge abzubauen. Der Lehrplan umfasst sowohl Extremitäten und Wirbelsäule - mit besonderem Schwerpunkt auf Biomechanik und funktioneller Anatomie - als auch das parietale System und vermittelt darüber hinaus Einblicke in die Bedeutung viszeraler und neuraler Strukturen für die Manualtherapie.
      Doch gerade die funktionelle Anatomie ist hoch komplex und erschließt sich oft nicht sofort. Deswegen hat das mediABC bei der Integrativen Manuellen Therapie auch einen didaktisch-methodischen Anspruch: Es visualisiert Theorie, d.h. es vermittelt kompliziertes Wissen in anschaulichen Bildern. Diese bildhaften Vorstellungen von Abläufen ermöglichen ein tiefes und nachhaltiges Verständnis der Zusammenhänge - und dieses Verständnis wird zur Grundlage für eine analytisch-logische und eigenständige Herangehensweise der Teilnehmer an die Probleme eines Patienten. Sie werden in die Lage versetzt, die Erkenntnisse verschiedener Konzepte zu bewerten und zu einem patientenorientierten Behandlungskonzept zu integrieren.
      Lehrplan:
      Vorstellung das mediABC und Konzept der Integrativen Manuellen Therapie
      Integration der funktionellen Anatomie in die klinische Untersuchung am Bsp. der Meniskustests
      Ist ein Hohlkreuz immer ein Hohlkreuz?
      Behandlungsansätze bei klinischer Instabilität

      Lehrmaterial:
      Handout der Power-Point-Präsentation
      Hinweis:
      Mit der Teilnahmebestätigung des Workshops erhalten Sie bei der Anmeldung zur Kursreihe 10% Rabatt auf den ersten Kursteil!
      Dozent:
      Dirk Pechmann
      Physiotherapeut, Fachlehrer MT, OMT
       

      Am 12.04.2018 von 17:15 - 19:00 Uhr in medweno, Vor dem Hagentor 3-5 in 99734 Nordhausen
    • Von das mediABC
      Alles wissenswerte zur neuen EU-Datenschutzgrundverordnung DSGVO! Weitere Termine sind in der Planung.
      Anmeldung unter http://www.dasmediabc.de/index.php?article_id=22&kurs=181DA
       
      Kursziel:
      In diesem eintägigen Seminar lernen Sie den Datenschutz den neuen Regeln entsprechend umzusetzen.
      Lernziel:
      Mit Fallbeispielen aus der Praxis, Checklisten und Ausfüllhilfen zeigen wir Ihnen, dass Datenschutz kein Hexenwerk ist und bei Ihren Patienten Vertrauen schafft. Unser Ziel: Sie sind nach dem Seminar in der Lage, Ihre Datenschutzdokumentation zu führen und Ihre Praxis den neuen Datenschutzbestimmungen entsprechend auszurichten. Wir werden im Verlaufe des Seminares auch Strategien besprechen, die Ihnen helfen werden, Datenschutz ohne großen Kostenaufwand und Investitionen sicher zu betreiben.
      Schwachstellen in Ihrer Praxis, an denen möglicherweise nachgebessert werden muss, werden wir lernen, gemeinsam aufzuspüren.
      Hintergrund:
      Die EU-Datenschutzgrundverordnung kommt mit großen Schritten auf uns zu und wird Ende Mai 2018 für alle verbindlich. Für alle selbständigen Therapeutinnen und Therapeuten heißt es jetzt: das Datenschutzkonzept der Praxis überarbeiten und auf die DSGVO anpassen.
      Wichtig zu wissen: Es ändert sich vieles. Jede Praxis - ganz gleich welcher Größe - muss künftig ein Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten führen. In diesem müssen alle in der Praxis vorhandenen Verfahren der Datenverarbeitung und die IT-Struktur aufgeführt und dokumentiert werden. Zudem muss nach dem neuen Gesetz künftig auch eine Abschätzung und Bewertung aller Risiken für die Betroffenen durchgeführt werden.
      Praxen mit mindestens 2 Therapeuten müssen zudem feststellen, ob die Benennung eines Datenschutzbeauftragten und die Durchführung einer Datenschutz-Folgenabschätzung erforderlich ist und diese Entscheidung dokumentieren.
      All dies ist in der Datenschutzdokumentation festzuhalten.
      Lehrplan:
      - Grundzüge des Datenschutzrechts / Die DSGVO und Ihre Pflichten verstehen
      - Datensicherheit und Maßnahmen zur Herstellung angemessener Schutzniveaus
      - Das Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten
      - Datenschutz-Folgenabschätzung und der Datenschutzbeauftragte
      Lehrmaterial:
      Zu dem Seminar erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein ausführliches Skript zum Datenschutz in der physiotherapeutischen Praxis und praktische Ausfüllhilfen für die eigene Verwendung.
      Dozent:
      Rainer Horbach
      Rechtsanwalt, Sachverständiger für die Bewertung von Arzt- und Physiotherapiepraxen, Datenschutzbeauftragter (Extern)

      Kurszeiten: 12.05.2018, 09:00 Uhr bis 16:15 Uhr, weitere Details unter dem obrigen Link oder hier http://www.dasmediabc.de/index.php?article_id=22&kurs=181DA
    • Von PhysioWissen
      Vom 16. bis 18. März 2017 ist es wieder soweit, die "therapie Leipzig" öffnet ihre Pforten. Es ist "DIE" Gelegenheit für Physiotherapeuten und anderes Fachpublikum, sich mit Neuheiten aus dem Bereich der Therapie bekannt zu machen. Aber was erwartet die Besucher explizit? Werfen wir also vorab einen Blick in den Veranstaltungsplan...
      Fachpublikum trifft auf Innovation! 
      Die "therapie Leipzig" gilt als führende Fachmesse für Therapie, Medizinische Rehabilitation sowie Prävention in Deutschland, der ein Kongress angeschlossen ist. Sie bietet sowohl Physiotherapeuten, Logopäden und Ergotherapeuten als auch Sporttherapeuten, Sportwissenschaftlern und Trainern Fitness und Sport das geeignete Podium. Aber auch Ärzte, Masseure, medizinische Bademeister und Übungsleiter bzw. Trainer für Reha- und Gesundheitssport können sich hier ein Bild über die neuesten Therapiemethoden machen. Der Slogan der "therapie Leipzig" "Bleib am Ball!" kann wörtlich genommen werden, denn diese Messe wird von den Menschen bestimmt, die auf ihr zusammen kommen. So steht dem interessanten Dialog nichts im Wege, wenn Fachbesucher auf gegenseitige Erfahrungen treffen.
      Spannend wird es auch, wenn prominente Gäste und Besucher aus Sport & Politik ihr Statement abgeben. In diesem Kontext seien nur Klaus Eder und Julia Boie genannt. "ER", der Chef-Physiotherapeut der Deutschen Nationalmannschaft, verfügt über einen großen Wissensschatz und gibt ihn erfreulicherweise gerne als Referent weiter. So auch auf der "therapie Leipzig", wo er am 18. März dem Thema "Neue Trends sowie Methoden der modernen Sportphysiotherapie" einen interessanten Vortrag widmen möchte.
      "SIE" betreut als Physiotherapeutin und Ostheopatin die deutsche Hockey-Damen-Mannschaft und vermag Kniffe und Techniken zu vermitteln, die dazu beitrugen, olympisches Bronze in Rio zu erzielen. Julia Boie wird am Freitag am Messestand des Pflaum-Verlages in der Halle 1, Stand E01, zugegen sein, um aus ihrem großen Erfahrungsschatz zu plaudern. Apropos großer Erfahrungsschatz, diesen hat auch die Olympiasiegerin Heike Drechsler, die Messebesucher am Freitag, den 17. März, hautnah in der Halle 1 am Stand F12a erleben können.
      Bundespolitische Impulse vermitteln sowohl Dr. Roy Kühne als auch Maria Michalk und Hilde Mattheis, denn diese Mitlieder des Deutschen Bundestages widmen sich den aktuellen gesundheitspolitischen Entwicklungen, Themen, die viel Brisanz in sich bergen und sicher auch viele Zuhörer begeistern werden. Im Hinblick auf die im September 2017 stattfindende Bundestagswahl wird bei der Auftaktveranstaltung besonders über Impulse zur Problematik der Reha 2017 bis 2021 diskutiert. Es geht um Positionierung und faire sowie innovationsfreundliche Rahmenbedingungen. 

      Massagen für Wellness und Prävention waren am Stand von WAVEBALANCE® auf der therapie Leipzig 2015 zu erleben. 
      Foto: Leipziger Messe GmbH / Tom Schulze
      Die "Therapie Leipzig" - Podium gesundheitsheitspolitischer Auseinandersetzung!
      Des Weiteren möchten der Heilmittel-Wirtschaftsbericht 2017 sowie viele aktuelle Fragen bezüglich der Berufspolitik auf sich aufmerksam machen. Fragen wie "Wie sieht die zahlenmäßige Entwicklung von Heilmittelpraxen bzw. ihrer Mitarbeiter aus?" oder "Welche wirtschaftlichen Herausforderungen bewältigten die Therapeuten im zurückliegenden Jahr?" werden im Fokus stehen, und viele Interessierte werden diese Themen in ihren Bann ziehen.
      Aber auch etliche Sonderschauen wissen zu begeistern, denn hier punkten Konzeptideen zum Anfassen. Egal, ob es die Geräte zur Sturzprävention sind oder ein Bewegungsparcours zum Testen einlädt, ein breites Angebot widmet sich den verschiedensten Themen rund um die Praxis. Hier werden Konzeptansätze vermittelt, die sowohl die therapeutische Arbeit als auch das Praxis-Management berücksichtigen. Wie wird sie wohl aussehen, die Praxis der Zukunft 2020? Nun, jeder Fachbesucher sollte sich wirklich überraschen lassen, denn Themen wie Angebotserweiterungen, Kundenbindung, Betriebsstruktur und Mitarbeitergewinnung kommen auf den Prüfstand.
      Fit von Kopf bis Fuß, wer wünscht sich das nicht?
      Der Bewegungsparcour "Spielen, lernen, Spaß haben!" ist ein Schritt in die richtige Richtung. Bewegungsförderung wird hier groß geschrieben und wird durch Geräte für ein propriozeptives Ganzkörpertraining sowie Kleingeräte für verschiedene Bewegungsreize unterstützt. Der Work-Park wiederum, bietet berufsbezogenen Therapieansätzen innerhalb einer medizinisch-beruflichen Rehabilitation eine individuelle Bühne, wobei die Geräte multifunktionell und kombinierbar zum Einsatz kommen. Eine interessante Sonderschau widmet sich der Sturzprävention, einem Thema, das eine private und betriebliche Gesundheitsförderung beinhaltet. Last but not least wird noch auf besondere Angebote im Bereich Sprachtherapie, Logopädie und eine Ostheopathie-Ausbildung in deutschen Landen hingewiesen.

      Slackline in der Therapie: In die Übungsmöglichkeiten mit der Slackline führten Maria Bartke und Caroline Käding von der Medical Slackline Concept GbR auf der Aktionsfläche der therapie Leipzig 2015 ein.
      Foto: Leipziger Messe GmbH / Tom Schulze
      Bei der "Therapie Leipzig" wird aber nicht nur gefachsimpelt, hier wird auch in lockerer Atmosphäre ein wenig geschlemmt. Die "After Hour" bietet Gelegenheit, mit Ausstellern, Besuchern und Journalisten einen entspannten Tagesausklang zu erleben, bei dem auch sie dabei sein können...
      Foto: Leipziger Messe GmbH / Tom Schulze
      Titelbild: 40 Kinder des Leipziger Tanztheaters setzten am 20. März 2015 auf der Aktionsfläche der therapie Leipzig mit einem Tanz-Flashmob ein Zeichen für mehr Bewegung – initiiert wurde die Aktion von der Plattform Ernährung und Bewegung e.V. (peb) und der Deutsche Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie e.V. (DVGS).
    • Von PhysioWissen
      Die FIBO ist eine internationale Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit, die an den beiden letzten Ausstellungstagen auch dem öffentlichen Publikum zugänglich ist.
      Aktuell präsentieren in der Zeit vom 07. bis 10. April 2016 ca. 720 Aussteller aus dem In- und Ausland auf ca. 130.000 Quadratmeter nicht nur die gesamte Bandbreite aktueller Fitnessmode, sondern auch die neuesten Wellnesstrends und Ernährungsmethoden. Hinzu kommt ein großes und abwechslungsreiches Rahmen- und Showprogramm, dass mit Modern Dance, Live-Bühnenshows und Kampfsport-Perfomances für Unterhaltung und Abwechslung sorgt.
       
      Das Angebot der FIBO
      Das Angebot der Aussteller erstreckt sich vom Anlagenbau und der Architektur (jeweils mit Ausstattungsangeboten) über die unterschiedlichsten Fitnessgeräte und Schönheitsapparaturen sowie Physiotherapie, REHA- und Präventionsgeräte bis hin zu Sportbekleidung, Nahrungsergänzung uvm.
      Auch der Dienstleistungssektor, der Fittnessanbieter und Fitnesskunden anspricht, ist mit den Bereichen Ernährungsberatung, Finanzierung und Leasing, Krankenkassen und Versicherungen, Rechtsberatung, Teamentwicklung und Incentives sowie Trainingskonzepten und Unternehmensberatung vertreten.
       
      Die Thementage auf der FIBO
      Donnerstag, den 07. 04. ist als Tag der Existenzgründer überschrieben. Jeder, der sich in der Fitnessbranche selbstständig machen möchte, erhält auf dem EMS Vortragsforum in Halle 5.2 sowie in der Networking Lounge in Halle 8 interessante Informationen zu den Themen Businessplan, Franchising und Existenzgründung. Freitag, den 08.04. findet nicht nur der DGSP Kongress statt, sondern auch der Physiotag. Auf dem DGSP Kongress (Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention) dreht sich alles um das Thema: Präventionsgesetz - was nun? Die Diskussion erfolgt unter Einbindung unterschiedlicher interdisziplinärer Blickwinkel. Am Physiotag bietet ein interprofessionelles Referententeam Einblicke in die Möglichkeiten, Trainingseffekte zu steigern. Am Samstag, 09.04. findet der FIBO MED Kongress statt. Das Themenspektrum umfasst die Bereiche: Big Data, Haftungsfragen aber auch Cardio und Ausbildung.  
      Das DASSM Symposium (Deutsche Akademie für angewandte Sportmedizin) öffnet am Donnerstag, 07.04. für Fachbesucher und Samstag, 09.04. für das öffentliche Publikum seine Tore.
      International renommierte Referenten aus den USA referieren am Donnerstag, den 07.04. für Physiotherapeuten und Mediziner zu den Themen: progressive Rehabilitation, Faszien sowie Ernährung und Motivation.
      Mit DIFG (Digital Fitness Summit) dreht sich alles um die Digitalisierung im Fittness- und Gesundheitsmarkt. Organisiert wird die DIFG vom Deutschen Industrieverband für Fitness und Gesundheit e. V. für Betreiber, Führungskräfte und Mitarbeiter von Fitnessklubs.
       
      Weitere interessante Bereiche auf der FIBO
      Die Profiplattform - Investoren und Entscheidungsträger sowie Manager aber auch Händler und Zulieferer aus der Gesundheits- sowie Fitness- und Wellnessbranche erhalten auf der eigens für Sie eingerichteten Plattform gezielte Informationen in Form von Meetings und persönlichen Kontaktgesprächen.
      Shopping für Fitnessfans - Wer als fitnessbegeisterter Privatbesucher die FIBO besucht, der kann in angenehmer Atmosphäre neben einem Catwalk bummeln und shoppen.
       
      Promis auf der Fibo
      Wie in jedem Jahr, zieht die Fibo auch zahlreiche Promis aus Sport, Fitness und Unterhaltung an. In diesem Jahr kann man zB. Regina Halmich, Raf Möller, Thorsten Legat, Fernanda Brandao, Dame Kelly Holmes, Oliver Roggisch, Florian Molzahn, Johannes Lochner oder Jens Lehmann persönlich treffen. 
       
      Die 5 TOP-NEUHEITEN auf der FIBO 2016
      AKERN BodyComp MF Hexa - Bioimpendanzanalyse (Stand 7/A01)
      Bei "BIA" handelt es sich um ein medizinisch zertifiziertes Gerät für die Bioelektrische Impedanzanalyse der Firma SMT medical technology GmbH & Co. KG. Das System ist perfekt für den Einsatz im Wellness- und Fitnessbereich aber auch für den Einsatz im Bereich der Ernährungsberatung sowie für die Beratung im Gewichtsmanagement.
      Höchstmögliche Genauigkeit und zuverlässige Ergebnisse liefern die 6 Messfrequenzen für alle Körperkonstitutionen. Besonders bei übergewichtigen Personen.
      Es erfolgt nicht nur die Ermittlung der Kompartimente von Zell-, Fett- und Muskelmasse sonder auch die Hydration (Verteilung von intra- und extrazellulärem Wasser), deren Wert für eine effektive Ernährungs- und Fitnessberatung von unverzichtbarem Wert ist. Neu ist auch ein Modul für ein Aktivitäts- und Gewichtsmanagement mit übersichtlichem Trendvergleich.  Sobald die Messung nach nur wenigen Sekunden beendet ist, werden die Werte über die integrierte Bluetooth-Schnittstelle direkt auf den PC oder das Tablet übertragen. Von Vorteil ist auch, dass das BodyComp MF Hexa komplett kompatibel ist und somit im gesamten Fitnessbereich zur Anwendung kommen kann. Mehr Informationen
       
      airwalk ap - Gewichtsentlastungsgerät - Stand 7/E05
      Dieses Gerät der Firma h/p/cosmos sports & medical GmbH ist konzipiert für den Einsatz in der Sport-Reha sowie dem Athletik-Training.

      Zu den speziellen Einsatzbereichen gehören:
      die Gewichtsentlastung (während Laufbandtherapie / -training) die Sturzsicherung (während Laufbandtherapie / -training) das gewichtsentlastete Gleichgewichtstraining spezielle gewichtsentlastete und/oder gesicherte Gehübungen das Geschwindigkeitstraining in Fitness und Leistungssport Mehr Informationen
       
      "mobee fit" - Stand 8/E47
      Hierbei handelt es sich um ein innovatives System der SportMed AG, dass die Beweglichkeit des Menschen erfasst. Damit eignet es sich für den Einsatz im Bereich Prävention sowie Fitness und Sport.
      Dank der integrierten präzisen Sensortechnik wird der Beweglichkeitsstatus der Kunden exakt und reproduzierbar erhoben. Der Trainer erhält die Möglichkeit, sich voll und ganz auf seinen Probanden zu konzentrieren. Währenddessen erfolgt eine Übertragung der Messergebnisse mittels Liveanimation der Bewegungsausführung direkt auf den Bildschirm des PCs. Trainer und Proband können somit gemeinsam die veranschaulichten Messergebnisse verfolgen. Mehr Informationen

      Die Durchführung erfolgt schnell und unkompliziert. Selbst der Aufwand für die Integration ist mit der interaktiven Lernfunktion minimal. Zeitintensive Schulungen erübrigen sich somit.
       
      Wellsystem Medical_Plus Überwasser-Massage - Stand 8/B40
      In diesem revolutionären System wird die sanfte Kraft des Wassers mit wohltuender Wärme zu einem einzigartigen Therapiekonzept verbunden.
      Die wohltuende Wärme strahlt bis in die tiefen Gewebsschichten und fördert somit die Durchblutung des Patienten. Gleichzeitig wird der Stoffwechsel aktiviert, die Muskulatur gelockert sowie Verspannungen und Verhärtungen gelockert. Von großem Vorteil ist auch, dass diese Wärmetherapie ohne Belastung des Kreislaufs stattfindet.
      Die Füllung des "Wellsystems Medical_Plus" erfolgt mit etwa 300 Liter Wasser. Diese können auf angenehmen 25 bis 40 Grad erhitzt werden. Die Masssagedüsen können für gleichmäßige Bewegungen gegen die Unterseite der angenehmen Liegefläche aus Naturkautschuk stufenlos reguliert werden. Die Druckstärke, der Massagebereich und die Massagezeiten sind ebenfalls individuell regulierbar. Mehr Informationen

       
      Synchro Trainingsgeräte für §20 Präventionskurse - Stand 7/E23
      Die SCHNELL Trainingsgeräte GmbH präsentiert an Ihrem Stand Trainingsgeräte, die nach §20 als Präventionskursen kombinierbar sind. Dieses neue Gesundheitskonzept ermöglicht den Einsatz dieser vollautomatischen Geräte für zwei zertifizierte und unterschiedliche Kurskonzepte nach §20.
      Entsprechend den örtlichen Gegebenheiten und den inhaltlichen Umsetzungen des Kurses erfolgt die Mitarbeiterschulung. Die Erschließung neuer Zielgruppen und die schnelle Refinanzierung der Investitionskosten wird mit der Bezuschussung von mindestens 75 % durch die Krankenkassen bereits mit einigen durchgeführten Kursen beschleunigt möglich. Die vier Geräte des "synchro 4back conceptes" - Extension, Flexion, Lateralflexion und Rotation ermöglichen schon ab 16 m² ein hochwirksames Rückentraining. Die Kombination mit einem § 20-Kurs ermöglicht den Kursteilnehmern, sich von den positiven Erfolgen eines regelmäßigen und gezielten Krafttrainings zu überzeugen. Die Motivation, als Selbstzahler weiter zu trainieren, erhöht sich damit um ein Vielfaches. Mehr Informationen
      Übungen zur Rückenschule findet ihr in der Übungsdatenbank
      Copyright: Fibo | Reed Exhibitions
    • Von PhysioWissen
      Am kommenden Wochenende (11. – 14. April 2013) ist wieder die FIBO Messe am Start. Erstmalig in Köln präsentiert sich die internationale Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit dem Publikum aus über 100 Ländern. Nach dem Umzug aus Essen verfügt die Messe nicht nur über mehr Platz, sondern auch über eine bessere Infrastruktur und Erreichbarkeit, was eine Erleichterung sowohl für die erwarteten 80000 Besucher als auch die über 650 Aussteller aus 40 Ländern bedeutet. An insgesamt 4 Messetagen steht dann nicht nur Informieren, sondern vor allem erleben und entdecken auf dem Programm. Zahlreiche Anbieter präsentieren Neuheiten zum Anfassen. Für Physiotherapeuten ist besonders die Halle 9 in der sich wieder die FIBOmed präsentiert. Dieser Bereich feierte 2012 sein Debüt und widmet sich besonders den Bedürfnissen des Gesundheitssport und der Physiotherapie.
      Gewinne 2 Tickets für die FIBO in Köln
      Vielen Dank an die Betreiber der Fibo, die uns 25x2 Freitickets für die Messe zur Verfügung gestellt haben. Die Tickets gelten an allen Ausstellungstagen.


      Was müsst ihr dafür tun? 1) Poste bis zum 10.04. 16:oo folgenden Satz auf Twitter oder deine Facebook Pinnwand:
      "Ich möchte 2 Freitickets für die FIBO Messe am 11.-14.04.2013 in Köln mit www.Physiowissen.de gewinnen" 2) Sag uns hier als Kommentar, wo du den Satz gepostet hast (Link) 3) Gewinne 2 Tickets – bei mehr als 25 Einsendungen gewinnt das Los. Rechtlicher Hinweis: Benachrichtigung über den Gewinn per Nachricht über Physiowissen.de – kein Rechtsweg – keine Barauszahlung Viel Erfolg :)Copyright: FIBO (Chistopher Rausch)
  • Beiträge

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...