Recommended Posts

vor 1 Stunde schrieb Katrin_:

Super danke! Meinst du da tut es auch ein älterer? Anatomie verändert sich ja (fast) nichts

türlich. total unbedenklich :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



  • Gleiche Inhalte

    • Von Miri_o
      Hallo,
      Ich bin noch relativ am Anfang meiner Ausbildung, allerdings steht bei uns in 2 Monaten eine sehr wichtige Zwischenprüfung an, in der insb. die Themen Anatomie und Physiologie geprüft werden.😓 Ich habe allerdings schon zu Schulzeiten nie wirklich gelernt, bzw. immer nur auf Klausuren im allerletzten Moment.
      Daher breitet sich bei mir gerade eine ziemliche Panik aus, da ich keinen wirklichen Plan habe wie ich was am besten lernen soll.😱
      Normalerweise schreibe ich immer sehr gerne Zusammenfassungen, allerdings kommt es mir in Anatomie mit den ganzen Muskeln nicht sehr sinvoll vor, da ich dazu auch lernkarten, Karteikarten und Bücher habe. Dieses hin- und herspringen zwischen den verschiedenen Medien stresst mich irgendwie sehr😣
      Würde mich riesig über Erfahrungen und Tipps freuen!!🤓
    • Von Annihess
      Kleine Zusammenfassung zur Anatomie des Fußes 
       
      Viel Spaß damit  
       
      P.s..: Bei Fehlern oder Unstimmigkeiten gerne melden. 
    • Von phile93
      Hallo
       
      welche Anatomie Bücher würdet ihr für den Anfang empfehlen (1.LJ)?
    • Von alex-fl
      Hallo Liebe Community 
      Ich stelle mich mal kurz vor:
      Jahrgang: 1987
      Gelernt: Netzelektriker / Betriebstechniker / Tauchlehrer 
      Beruf: Derzeit keiner da Op am Kreuzband 
      Hobby: Laufen, Fahrradfahren, Wandern, Tauchen und Skifahren 
      Wieso bin ich im Forum: Ich hatte vor einer Woche eine Operation am hinteren Kreuzband und am Seitenband inkl paar Reparaturen an einem Muskel. Vorderrs Kreuzband ist ebenfalls durch,  wird eventuell gelassen oder auch noch gemacht 
      War durch ein Motorrad Unfall 
      Und jetzt habe ich ja genug Zeit zum lesen,  desshalb bin ich hier :-) 
      zu meiner Frage: Gibt es ein Buch wo die Anatomie des Knies und eventuell das ganze Beine erklärt wird, wo aber auch ein nicht gelerter versteht? 
      Gut wäre Anatomie und Funktion des Knies, würde mich jetzt Natürlich ein bisschen wunder nehmen wie es darin genau oder ungefähr aussieht und was welche Funktionen hat. 
       
      Danke euch schonmal im voraus 
      Freundliche Grüsse 
      Alex 
       
       
    • Von BenL
      Hallo an Alle Physio's,
      als angehender Physiotherapeut aus Regensburg suche ich eine Behandlungsliege, hauptsächlich zum Üben and Freunden etc.
      Sollte in einem Kostenrahmen von um die 100-150 € sein und muss einklappbar/verstaubar sein (wenig platz in meiner WG) + schon 80-100kg aushalten.
      Nun gibt es Behandlungsliegen z.b von TecTake (zwischen 90-120 €) die vielversprechend aussehen auf den Bildern und auch relativ gut bewertet sind.
      Aber auf ca 50 positive Kommentare kommt dann 1 Kommentar, dass darunter eine Sperrholzplatte ist die gerne bricht oder Lieferant auch über Storno etc streitet!! skeptisch
      Hat jmd damit schon Erfahrungen gemacht bzw. kann mir ein paar empfehlen ??
       
      Gruß Ben
  • Beiträge

    • Ok Danke für die nette Erklärung.  Werde es Wie gesagt morgen mal bei meinem ostheopaten ansprechen.  Ich hoffe so sehr das er mir helfen kann. Er ist meine einzigste Hoffnung.  
    • Gerne doch, immer zu Diensten
      Das ist schön zu hören, dass du keine Entzündungen des Nervensystem hast. Aber vegetative Störung heißt nicht, dass du eine Entzündung der Nerven oder Bakterien im Hirnwasser haben musst. Nein - Ich Zitiere mal Wikipedia, schöner kann man es nicht formulieren: Eine vegetative Dystonie liegt nach heutigem Wissen vor, wenn die Erregungsleitung im vegetativen Nervensystem gestört ist. Bei diesem handelt es sich um das autonome, unwillkürliche Nervensystem, das Körperfunktionen wie Blutdruck, Puls, Atemfrequenz und Verdauung regelt. Unwillkürlich heißt, es kann durch den Willen eigentlich nicht beeinflusst werden (allenfalls mittelbar, beispielsweise durch Meditation oder autogenes Training). Treten seelische Belastungen, Stress und Hektik auf, greift der gesunde Körper zunächst auf seine Leistungsreserven zurück. Wenn diese verbraucht sind, können leichtere oder schwer fassbare Unregelmäßigkeiten im unwillkürlichen Nervensystem auftreten, die funktionelle Beschwerden der Organe auslösen, aber ohne objektivierbaren organischen Befund.
    • Darum ist die Anamnese so wichtig.
      Weil die Patienten kommen da nicht von selbst drauf und dieses aus der Nase ziehen kann manchmal echt ermüdent sein.
      Na immerhin haste jetzt eine gute Anlaufstelle und hast wohl erstmal genug zu tun.
      Soll mal ruhig seinen Sport weiter machen, eben Belastung runternehmen.

      Hatte selbst sehr starke Probleme mit meinem levator scapulea - ging ewig nicht weg, bin anfangs auch nicht zum Sport.
      Nachdem es aber immer schlimmer wurde, mit nem Theraband fleißig gearbeitet und anschließendes kontrolliertes Training und die Symptomatik ist fast verschwunden.

      Ein angespannter Muskel kann danach eben vel besser entspannen

      LG
       
  • Benutzerstatistik

    • Benutzer insgesamt
      54.692
    • Am meisten Benutzer online
      817

    Neuester Benutzer
    tualapi
    Registriert