Jump to content
musicfrog

BAföG auch in der zweiten Ausbildung?

Rate this topic

Recommended Posts



Frage an die Paragraphenkenner unter euch... ;)

Ich mache derzeit eine Ausbildung zur Sportassistentin, an einer Berufsfachschule. Diese geht noch ein Jahr und dauert insgesamt zwei Jahre. Ich bekomme BAföG, da es sich bei der Ausbildung um eine schulische handelt und ich 200€ monatlich zahle.
Nach dieser Ausbildung möchte ich unbedingt noch eine Ausbildung zur Physiotherapeutin machen und mich später auf die Sportphysiotherapie spezialisieren.
Nun zu meiner Frage. Gibt es eine Möglichkeit auch in der zweiten Ausbildung noch Schüler- BAföG zu erhalten? Ich möchte in meinem späteren Beruf unbedingt beide Ausbildungen irgendwie verbinden.

Und dann habe ich noch eine andere Frage. Ich habe, vor dem Beginn meiner derzeitigen Ausbildung, das Fachabitur, an einer Fachoberschule für Gesundheit und Soziales mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik, gemacht. Der Abschluss war eher so mittelmäßig, mit einem Durchschnitt von 2,7. Wie gut stehen meine Chancen an einer Physiotherapieschule genommen zu werden?

Ich danke schonmal für eure Antworten und hoffe ihr könnt mir ein wenig weiter helfen. :)

LG Lisa

Link to post
Share on other sites

Hallo Lisa,

ich arbeite in einer PT Schule in der Veewaltung. Das Bafög für die Zweitausbildung gibt es zwar, ist aber an Bedinungen geknüpft. So muss z.B. nach der ersten Ausbildung Berufspraxis erfolgen. Außerdem:
Das elternunabhängige BAföG wird bis zu einem Höchstalter von 30 Jahren gezahlt, jedoch können im Einzelfall Erziehungs- oder Krankenzeiten angerechnet werden. Bei der ersten berufsbildenden Ausbildung muss es sich um einen einzigen zusammenhängenden und auf drei Jahre angelegten Ausbildungsgang handeln.
Weitere Informationen unter www.das-neue-bafoeg.de oder unter der BAföG-Hotline (gebührenfrei): 0800-2236341

Ich hätte dir außerdem geraten, für die Sportphysiptherapie erst die Ausbildung zur Physiotherapeuting zu machen und dann eine vom DOSB anerkannte Fortbildung zum Sportphysio dran zu hängen. Jetzt hast du fünf Jahre Ausbildung und finanzielle Engpässe obendrein.

Die Chancen an einer Berufsfachschule für Physiotherapie angenommen zu werden, hängen in der Regel nicht allein vom Notendurchschnitt ab. Ich arbeite in einer privaten Schule, bei uns müssen alle Bewerber den gleichen Aufnahmetest machen. Und der entscheidet darüber. Bei staatlichen Schulen mag das mit unter anders sein, aber dies sicher nur, weil es dort weit mehr Bewerber gibt, nicht weil die Ausbildung besser oder schlechter ist.
LG
ela

Link to post
Share on other sites

Hallo Ela,

erstmal vielen Dank für deine ausführliche Antwort!

Ich habe gerade bei der BAföG Hotline angerufen (mega unfreundliche und extrem kurz angebundene Person am anderen Ende der Leitung! :-(... ).

Die Frau sagte mir, ich hätte auch weiter Anspruch auf BAföG, wenn die jetztige Ausbildung nur 2 Jahre geht. Das verstehe ich nicht. Jeder sagt einem was anderes. Da soll mal einer durch sehen^^

Zu deiner Anmerkung, dass ich direkt die PT- Ausbildung hätte machen sollen:
Jup! Das denke ich mir jetzt auch, allerdings kam ich auf diesen Beruf erst durch mein Praktikum, was ich in der Sportassistentinausbildung gemacht habe. Daher auch der "Umweg". ;-)

Kannst du mir vielleicht sagen wie es an eurer Schule bei dem Aufnahmetest abläuft? Also ist das dann schon ein wenig fachspezifisch, oder eher so ein allgemeiner Test?

LG

Link to post
Share on other sites

Hallo Lisa,

ja, leider ist das mit den Bafögangelegenheiten immer etwas schwierig. Ich halte mich da auch bedeckt, weil selbst unsereins das nicht versteht. Am besten wäre vielleicht, du vereinbarst bei deiner Bafögstelle einen Beratungstermin.

Die Aufnahmeverfahren sind womöglich unterschiedlich!! Bei uns geht es überhaupt nicht um fachspezifische Inhalte - wir erwarten ja nicht, daß unsere Bewerber schon halbe PTs sind. ;-)
Wir versuchen, den Menschen hinter der Schulnote kennenzulernen.
Beispiel: Ein Dozent hält über ein Fachthema einen 10 minütigen Vortrag. Am Ende müssen die Bewerber 2-3 Fragen zum Inhalt schriftlich und mündlich beantworten. Wir wollen dadurch erkennen, ob die Bewerber dem Vortrag aufmerksam gefolgt sind und auch den Inhalt verstanden haben. Durch die Beantwortung erfahren wir etwas über die schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit.

Andere Übungen können z.B. Teamspiele sein. Den Bewerbern wird ein spielerisches Ziel gesetzt, welches sie gemeinsam umsetzen müssen. Dabei beobachten die Dozenten das Verhalten der Bewerber: Wer grenzt sich ab und versucht "alleine" zurechtzukommen. Wer ist ein Leader, wer ist ein Teamplayer, wer ist Lösungsorientiert, wer versucht die anderen zu dominieren.

Es geht also wirklich nur um die "soft skills" und nicht um fachliches Wissen.
Zum Schluss gibt es natürlich noch ein 4-Augen Gespräch mit dem Schulleiter, der dann auch noch gezielte Fragen stellt.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Vor dem Aufnahmeverfahren muss man keine Angst haben, man sollte einfach ausgeschlafen und gut gelaunt erscheinen, dann klappt das schon. ;-)

LG
Ela

Link to post
Share on other sites

Ach so, und in der PT wird es auch eine praktische Übung geben, die die Bewerber umsetzen müssen. Da muss man z.B. einen Massagegriff nachmachen oder ähnliches. Auch hier ist eigentich nur Aufmerksamkeit gefragt.
LG

Link to post
Share on other sites

Hallo,

mache es auch als Zweitausbildung und bekomme seit dem 1. Lj. Bafög, da es eine höherwertige Ausbildung ist, als eine 2-jährige Berufsfachschule, sollte das kein Problem sein.
Es sei denn, ihnen fällt ein, dass deine Eltern zu viel verdienen. ;(

Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Similar Content

    • Guest Bettina Lohmüller
      By Guest Bettina Lohmüller
      Liebe Kolleginnen und Kollegen,

      heute geht die neue Seite vom Deutschen Institut für Erwachsenenbildung online: https://www.greta-die.de/.

      Für haupt- und nebenberuflich Lehrende in der Erwachsenenbildung bietet das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung in Bonn die kostenfreie Möglichkeit, die eigenen pädagogischen Kompetenzen validieren zu lassen.

      Ganz egal, ob du Physiotherapeuten ausbildest, Yogakurse gibst oder Kurse zum Thema Zeitmanagement.
      GRETA ist ein Kompetenzmodell, das deine erwachsenenpädagogischen Kompetenzen erfasst und mit Hilfe des GRETA-Kompetenzrads grafisch darstellt. Diese Kompetenzbilanz geht über das übliche Maß hinaus. Hier werden auch die Kompetenzen erfasst, die du nicht mit Zertifikaten belegen kannst: Erfahrung, reflektiertes und weiterentwickeltes Wissen, learning by doing.
      Ihr erhaltet nach der objektiven und validen Begutachtung des ausgefüllten PortfolioPlus ein Beratungsgespräch sowie eine Kompetenzbilanz, die vom Deutschen Institut für Erwachsenenbildung ausgegeben wird. Die Plätze für die kostenlose Kompetenzbilanzierung sind begrenzt. GRETA ist ein vom BMBF gefördertes Forschungs- und Entwicklungsprojekt. Vielleicht ist das für den/die eine*n oder andere*n von euch interessant.
      Die Website gibt einen guten Überblick über die Vorgehensweise und den Nutzen von GRETA.

      Liebe Grüße,
      Bettina
    • By Aushan
      Hallo zusammen,
      Wenn das hier nicht erwünscht ist bitte löschen.
      Ich habe auf change eine Petition gestartet, weil ich es unverständlich finde, dass bei der Ausbildung zum Physiotherapeuten kein Arbeitslosengeld (egal ob 1 oder 2) gezahlt wird. Die Begründung ist, dass es nicht als Umschulung anerkannt ist, weil es eine schulische, nicht verkürzbare Ausbildung ist. 
      Im Klartext bedeutet das, dass man, wenn man in irgendeiner Form schauen muss, wie man neben der Ausbildung seinen Lebensunterhalt bestreitet. Als Erstausbildung hat man ja evtl noch die Eltern die helfen können, aber auch das ist eine Belastung. 
      Die Petition richtet sich an die Bundesregierung und im Speziellen an das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, dass hier eine Änderung der Gesetze und Regelungen geschaffen wird um Ausbildungen, die per Gesetz geregelt sind und dadurch beispielsweise nicht verkürzbar, einen Anspruch auf Förderung durch den Staat haben. 
      Hier der Link http://chng.it/rnfn2VT4
      Viele Grüße Jens 
    • By Teddy
      Hey Leute, 
      Ich habe mich für die Ausbildung zur Physiotherapeutin in Köln an der Ludwig-Fresenius Schule beworben und bin nun zum Aufnahmegespräch eingeladen. Hat Jemand von euch auch seine Ausbildung dort gemacht und kann mir etwas über das Aufnahmeverfahren sagen? Danke im Voraus :) 
    • By Melanie.st
      Ich würde mich über Erfahrungsberichte freuen, von denjenigen die nach der abgeschlossenen Ausbildung Arbeitserfahrungen im Ausland gemacht haben. Wie einfach ist es die Ausbildung anerkennen zu lassen? Ist die Anerkennung überhaupt immer nötig? Wie lange kann dieser Prozess dauern? Oder ist da doch immer das abgeschlossene Studium nötig? 
      Liebe Grüße 
    • By zespri
      Hallo ,
      Wie es dem Titel bereits zu entnehmen ist, habe ich mich bei der IB medizinischen  Akademie für einen Ausbildungsplatz als Physiotherapeutin beworben. Jetzt habe ich eine Einladung zum Vorstellungsgespräch erhalten und wollte hier im Forum mal nachfragen ob mir jemand genaueres über den Ablauf des Vorstellungsgespräches sagen kann?  Ich weiß bereits, dass es einen praktischen Teil geben wird da ich von der Ausbildungstelle darauf hingewiesen wurde Sportklamotten mitzunehmen aber mehr weiß ich noch nicht. Was ich gerne wissen würde:
      1) wie genau ist das Vorstellungsgespräch gegliedert? Gibt es einen praktischen Teil, einen persönliches Gespräch oder auch einen schriftlichen Test etc?
      2) brauche ich irgendwelche Vorkenntnisse   in Anatomie, Biologie oder ähnlichem?
      3)werden im Gespräch nur "Standardfragen" (warum ich diese Ausblidung gewählt habe etc) gestellt oder auch andere? Wenn ja welche?
      4) wie sieht der praktische Teil aus?
      5) habt ihr noch andere Tipps?
      6) befindet sich eine/r von euch vielleicht zufällig gerade in der Ausbildung bei der IB und kann mir sagen wie es ihr/ihm so gefällt und wie der Unterricht so ist?

      Vielen Dank im Voraus!
  • Beiträge

    • Hallo wirklich schwierig zu sagen, wenn man dich nicht sieht. Zusätzlich zum Kraftaufbau deiner hinteren Schulter und Rückenmuskulatur solltest du aber auch ans Aufdehnen deiner Brustmuskulatur denken. Dazu findest du überall im Netz einige Übungen. Beste Grüße
    • Guest Willi
      Hallo,   kennt sich damit bitte keiner aus?   Bin gestern Fahrrad gefahren, weil ich nicht wusste, dass die Adduktoren beim Fahrrad fahren (so stark) involviert sind. Scheinbar aber schon. Hatte bzw. hab danach mehr Schmerzen.   Dann weiß ich schon, dass ich wohl erst einmal kein Fahrrad fahren sollte. Aber wie lange mind. nicht?   Und was evtl. noch alles wie lange nicht und was evtl. doch machen, weil es zur Heilung beiträgt?   Schmerzmittel? Ibuprofen oder Diclofenac?   Danke.   MfG
    • Für unterwegs nutzte ich selber Erstellte Lernkarten auf Quizlet(Als App und Browservariante nutzbar). Man kann Bilder zu jeder Karte hinterlege sowie verschieden abfrage Style nutzen. Zu Hause: Literatur(Prometheus,Lippert Anatomie), Malen und Videos.

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Create New...

Important Information

Physiowissen.de nutzt Cookies, um Besuchern die beste Nutzererfahrung zu garantieren.
Mehr erfahren We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.