Jump to content

Dieses Thema bewerten

Recommended Posts

Hallo zusammen, ich hab bald eine Prüfung in Physiologie...
leider find ich keine genau Antwort auf die Frage :
Wiso ist exzentrische Arbeit besonders kräftig?

Da fällt mir gerade noch eine andere Frage ein :
Welche elastischen Strukturen ermöglichen die Dehnbarkeit eines Muskels??

Wäre echt froh wenn mir jemand weiterhelfen könnte!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

http://de.wikipedia.org/wiki/Dehngymnastik
Ich schike dies link, ich hofe hilft dir

exzentrisch: hier ist der Widerstand größer als die Spannung im Muskel, dadurch wird der Muskel verlängert (negativ-dynamisch, nachgebend); der Muskel "bremst" dabei eine Bewegung ab. Es kommt zu Spannungsänderungen und Verlängerung/Dehnung der Muskeln. Diese Form der Belastung bzw. Kontraktion tritt zum Beispiel beim Bergabgehen in der vorderen Oberschenkelmuskulatur (M. quadriceps femoris) auf.--- Laut wikipedia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke für deine Antwort! Ich hab auch noch was gefunden...jedoch versteh ichs nicht ganz :
Exzentrik: Durch Unterstützung von elastischen Stellkräften des Muskel-SEhnen System kann bis zu 40% mehr Kraft entwickelt werden als bei der konz. Kontraktion.

--> Die Frage ist nun : Was ist mit elastischen Stellkräften des Muskel Sehen System´s gemeint??? :S

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe das ich kein blödsinn schreibe , aber ein mal in eine diskussion mit ein arzt, habe ich verstanden dass die miozin zustandig ist mit die dehnbarkeit der muskel und wenn der körper viel eiweiss zu sich nimmt dann ist diese kraft noch viel besser!
wie gesagt( mein deutsch ist schlecht zu erklären) aber du kannst weiter suchen : eiweiss wirkung auf muskulatur!
Lg. Elena

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Die exzentrische Maximalkraft kann 5 bis 45 Prozent größer sein als die isometrische. Als Erklärung dafür wird allgemein angenommen, dass sich bei der Dehnung des aktivierten Muskel-Sehnen-Systems die passiven Elastitzitätskräfte zu dem durch die Willküraktivierung realisierten Kraftbeitrag summieren. Zudem treten bei der Dehnung des Muskels durch die dabei aktivierten Muskelspindeln Dehnungsreflexe auf, die eine Erhöhung der Innvervationsaktivität und damit eine stärkere Kontraktion bewirken."

Ich denke, mit den passiven Elastizitätskräften ist gemeint, dass eine Muskelfaser bei zunehmender Dehnung einen Dehnungswiderstand aufbaut, der ein Bestreben und ein Zurückkehren in die ursprüngliche Form (=Kontraktion) bewirkt! (Vorstellen kann man sich das Ganze mit dem Gummi in einem Strumpf: wenn er locker am Unterschenkel liegt, baut er wenig Gewebedruck auf, wird er stark gedehnt, kann er am Unterschenkel einschnüren = großer Gewebedruck!)
Der andere Grund sollte eigentlich klar sein oder? Ich hoffe das hilft dir ein bisschen weiter! Lg, Basti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mhhh irgendwie ist mir das immer noch nicht ganz klar...der Dehnungsreflex funktioniert ja so, dass der gedehnte Muskel wieder in seine ASTE zurück gebracht wird /bzw. dass der Körper sich so gegen die einwirkende Schwerkraft bewegen kann ? (oder :-))?
Also wenn ich ja Bsp.
Ellenbogen : Von Flex in Ext muss der Biceps ja Exzentrisch arbeiten...Wenn da ja der Dehnungsreflex wäre würde mein Arm ja wieder in Flex ?? (häää):-(

sorry dass ich mich so blöd anstell :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@isi90- noch was für deine frage
http://www.sportunterricht.de/lksport/arbweis.html

http://www.bio-salzburg.at/w/uploads/e/e6/BakkarbeitMuskelkater.pdf
lies einfach was die andere schreiben, mir klingt schon logisch!
mehr kann ich dich nicht helfen
Lg. elena

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

richtig, von flex in ext arbeitet dein biceps exzentrisch (aber auch nur wenn er bremsende arbeit gegen ein gewicht leistet, ansonsten hat das nix mit exzentrik zu tun, sondern wird nur reziprok gehemmt!)
du darfst dir das nicht so extrem vorstellen... dein arm wird beim dehnungsreflex nicht sofort in flex schlagen:) sondern führt in diesem fall einfach dazu, dass sich jede einzelne muskelfaser verstärkt kontrahiert (eher isometrisch als dynamisch!), deswegen hast du mehr kraft bei der exzentrik! jetzt klarer?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu den elastischen Strukturen:
es gibt parallel-elastische und serien-elastische Elemente.
Die in Serie geschaltete elastische Komponente wird durch die Sehnen dargestellt und sie zeigt sich am meisten bei isometrischer Muskelaktivität.
Parallel-elastische Elemente sind Sarkolemm, Peri-, Epi und Endomysium, Gefäße und Faszien und deren Wirksamkeit wird in der Ruhedehnungskurve sichtbar.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also mir wurde das so beigebracht das exzentrische kontranktion einfach leichter ist da die Myofibrillen schon näherzusammen sind ma start Punkt und somit höhere halte Kräfte entwickeln können

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommentare

Du kannst direkt kommentieren und dich später erst registrieren. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Gleiche Inhalte

    • Von Romanc
      Hallo,

      ich bin auf der Suche nach Literatur über Muskelphysiologie. Es geht speziell um die Frage, was Wärme (z.B. durch Auflegen eines warmen Kirschkernkissens) in der Muskulatur bewirkt. Also welche chemischen Prozesse werden dadurch in den Muskeln ausgelöst etc. Leider konnte ich kein Buch finden, in dem das ausreichend beschrieben wird. Kann mir hier jemand Bücher empfehlen, in denen dieses Thema verständlich erklärt wird?

      Vielen Dank für die Hilfe!
      LG Manuela


  • Beiträge

    • Hallo ihr lieben, kann mir jemand eine gute Weiterbildung im Bereich der Spiraldynamik empfehlen? vielen Dank!
    • Ist ein verkürzter Muskel schwächer, etwa weil er nicht in seinem vollen Bewegungsausmaß trainiert werden kann? Sitze gerade über meiner Auswertung und fange an im Kreis zu denken 😖 Über eine schnelle, kurze und knackige Antwort würde ich mich ungemein freuen. 
    • Ich lerne  mit dem "Anatomie lernen durch Malen" von Urban&Fischer sehr gut. Was auch sehr gut ist, ist der kostenlose Probezugang zum Portal "Physiolink" von Thieme. Da bekommt man zugang auf ganz viele Fachbücher, wie z.B. den Prometheus 😊😂

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...