Jump to content

Schwindel, 2 x HWS links ,Kribbeln

Dieses Thema bewerten


Gast Oliver

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

 

 

Hallo Zusammen,

meine Name ist Oliver und ich bin 57Jahre alt und plage mich seit 06.01.2022 mit einem doppelten hochgradigen  HWS links rum.

Symptome: leichte Nacken,-Schulterschmerzen sowie leichtes Kribbeln im linken kleinen Finger. 

Maßnahme: Das Übliche Programm ,IPO 400, Wärme und viele Spritzen, Physio. Des weiteren 2 PRT Spritzen die auch die Schmerzen deutlich reduziert haben- das leichte Kribbeln im Finger (2-3)ist aber geblieben. Ich hatte während der letzten Monate immer Auf und Ab's kam aber immer gut im Alltag zurecht. Nach ca. 4 Wochen tauchte eine leichtes Kribbeln in der linken Ferse auf das mit den Monaten immer stärker wurde. Besonders bei Bewegung wurde es spürbar deutlicher. Das Kribbeln liegt aussen links seitig am Fersenrand und entwickelt sich bis zur Wade. Nach einem Arztmarathon von: Hausarzt, Neurologe, Orthopäde, Osteropädin, Venenarzt und Physio konnte mir bisher keiner helfen. Keiner konnte mir das Kribbeln in der Ferse bis heute erklären. Ich vermute stark, dass es von der HWS kommt!!!

Nun, vor 2 Wochen habe ich mich morgens im Bett umgedreht und es hat  im Hals ``Knack`` gemacht. Seit dem habe ich immer wieder Schwindelanfälle besonders Morgens im Bett und wenn ich mich linksseitig lege. Ist ein sehr unangenehmes Gefühl und man gerät schnell in Panik. Ich vermute im HWS ist irgendetwas passiert. Komischerweise ist das Kribbeln im kleinen Finger deutlich weniger. Das Kribbeln in der Ferse hat sich ebenfalls verändert und ist nun etwas intensiver und anders

Wenn ich stehe und laufe ist alles OK. Nur wenn ich mich aktuell auf die linke Seite lege kommt der Drehschwindel. Eine OP ist mittlerweile eine Option für mich da ich deutlich an Lebensqualität verloren habe. Wie es scheint habe ich mittelerweise 3 Baustellen und die meiner Meinung von der HWS kommen. Aktuell habe ich noch keinen Arzt aufgesucht. Ich kann wie gewohnt damit noch leben- aber es macht keinen Spaß.

Gibt es für den Drehschwindel eine Erklärung?

 

Vielen Dank im Voraus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 18 Stunden schrieb Gast Oliver:

seit 06.01.2022 mit einem doppelten hochgradigen  HWS links rum.

Hallo Oliver, kannst du das genauer definieren? Ich kann gerade nichts mit dieser Diagnose anfangen.
Hast du ein MRT oder Röntgen machen lassen und ein Arztbericht bekommen?

Das wäre vielleicht hilfreicher.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kommentare

You are posting as a guest. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



  • Beiträge

    • Hey Marcus, na das passt doch gut zusammen. Morbus Chron wäre für mich hier der Anhaltspunkt. Gerade nach Antibiotikatherapie ist dein Darmbiom sehr in Mitleidenschaft geraten, weil halt die meisten Bakterien im Darm gekillt werden. Nun ist da Party + chron. entzündliche Darmerkrankung - das könnte die Symptome erklären. Auch das mit der rechten Seite die bei M.Chron anfangs eher betroffen ist. Ich würde wohl zum Gastroenterologen gehen und wenn nicht schon geschehen eine Ernährungsberatung aufsuchen.   CPPS ist eine Ausschlussdiagnose. Wenn du eine Erkrankung der Beckenorgane hast, ist es eher kein CPPS. Würde ich also erstmal hinten anstellen und den Fokus auf die chron. Erkrankung legen die bekannt ist.
    • Moin Gianni,    ja was das Skrotum an geht er rechtslastig das Gesäß war anfängst links dann beidseitig und nun ist es rechts tatsächlich dominanter, eine Freundin meint ich habe vielleicht Cpps und kommt vom beckenboden ????
    • ...trifft es hauptsächlich deine rechte Seite, kann das sein?

×
×
  • Neu erstellen...

Cookie Hinweis

Physiowissen.de nutzt Cookies, um Besuchern die beste Nutzererfahrung zu garantieren.
Mehr erfahren We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.