Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Nightwash

Therapiemöglichkeiten bei diesen Verletzungen?

Dieses Thema bewerten

Recommended Posts

Gast Nightwash

Hallo,

 

bei mir sind degnerativen Veränderungen der Supraspinatus- und Bizepssehnen festgestellt worden. In beiden Schultern habe ich eine Schulterenge von 6 mm. Auch habe ich in einer Schulter ein Knochenödem auf Gelenkflächenhöhe um das Akromioklavikulargelenk mit Betonung der akromialen Seite kaudal.

 

Ich bin Turner und trainiere immer auch mal mit Gewichten.

 

Manche dynamische Übungen, wie z. B. Klimmzüge, Rudern gehen schmerzlos. Liegestütze während der Bewegung auch, allerdings bei den "Umkehrpunkten" von konzentrisch nach exzentrisch und andersrum schmerzt/sticht es in der vorderen Schulter. Und dieses Gefühl habe ich komischerweise bei (fast) allen Stützübungen. Z. B. auch bei Yogaübungen, wie herab- und heraufschauender Hund. Oder bei Planks. 

 

Aber warum ist das besonders bei Stützübungen so?

 

Welche Übungen helfen konkret bei degenerativen Sehnenveränderungen der Supraspinatus- und Bizepssehnen?

 

Und was kann man selbst gegen ein Knochenödem tun?

 

Gibt es auch jeweils Möglichkeiten aus der physikalischen Therapie, wie z. B. Ultraschall oder Strom, die da definitiv helfen?

 

Danke.

 

MfG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  



  • Beiträge

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...