Jump to content
Samira B.

Ultraschall als Diagnose in der Physiotherapie

Dieses Thema bewerten

Recommended Posts

Abend,

ich interessiere mich sehr, für die Ultraschalldiagnostik für den muskulo-skelletalen Bereich ("MSU"). Wo kann man die Fobi dafür machen und inwieweit ist man danach qualifiziert genug? Es gibt selbst unter Ärzten welche, die nicht ohne weiteres Physiologie von Pathologie unterscheiden können, denke als Physiotherapeut ist das nicht mal eben gelernt?

 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.1.2020 um 23:39 schrieb Samira B.:

Wo kann man die Fobi dafür machen und inwieweit ist man danach qualifiziert genug?

...das würde mich auch interessieren. Warum willst du das überhaupt machen? Nur für dich, aus Interesse?
Du darfst als Physio "nur" befunden aber nicht diagnostizieren. Außer du hast den großen HP.
Mich hätte eher eine Ausbildung interessiert, um MRT besser zu verstehen/lesen bzw. zu intensivieren.
Viele meiner Patienten kommen mit der CD anstatt mit einem Befund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb gianni:

...das würde mich auch interessieren. Warum willst du das überhaupt machen? Nur für dich, aus Interesse?
Du darfst als Physio "nur" befunden aber nicht diagnostizieren. Außer du hast den großen HP.
Mich hätte eher eine Ausbildung interessiert, um MRT besser zu verstehen/lesen bzw. zu intensivieren.
Viele meiner Patienten kommen mit der CD anstatt mit einem Befund.

Kann dich sehr gut verstehen, dass selbe Problem mit dem MRT lesen habe ich auch (dazu kommt noch, dass wir in der Praxis nicht einmal ein Laufwerk für die CD haben, aber das ist ein anderes Thema 😅). Aber besonders nach der Ausbildung merkt man, wie viel man noch "nachholen" muss, um auch wirklich ein kompetenter Therapeut zu sein. Klar, als Physio gilt lebenslanges lernen......aber eine bessere Basis nach der Ausbildung, wäre nicht ganz verkehrt. Finde die Lerninhalte/Curricula sollte komplett umgeändert werden. Wir reden immer vom Erstkontakt, dabei qualifiziert uns die Ausbildung wie wir sie in Deutschland kennen, nicht zum Erstkontakt.

Und ja, ich will das mehr aus eigenem Interesse machen. Eher weniger zum befunden. Vielleicht kommt irgendwann mal der Erstkontakt, da wäre es bestimmt nicht schlecht, wenn man schon so ein US bedienen und verstehen kann. Aber lohnt sich der angebotene Kurs um das zu lernen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Morgen! Der Kurs ist sicherlich interessant aber steht er überhaupt in Relation zu dem was wir Anwenden können und was er kostet? Die Kurse werden einen ganz schönen Preis haben. Ein Arzt darf ja ein Sono zb. Abrechnen mit der Kasse. Der Kurs soll ja dafür sein dass man per Ultraschallgerät eine Diagnostik erstellen kann. Die Anschaffung eines solchen Gerätes gibt eigentlich keinen Sinn da wir offiziell keine Diagnosen stellen dürfen und unsere verdachtsdiagnose sowieso zb. durch Funktionstests zustande kommt. Die Anschaffung würde auch viel zu teuer sein und man kann es nicht abrechnen. Ärzte leasen es.  Wir haben ja schon den direktzugang aber auf Privatbasis durch den sektoralen Heilpraktiker. Ich denke einfach dass dies nicht der richtige Kurs ist als Physiotherapeut/in. Ich würde nicht empfehlen diesen Kurs zu machen. Niemand kann dir sagen ob und wann es diesen direktzugang mit blanko Rezept gibt. Ich würde ehrlich gesagt wenn du dich für das lesen von radiologischen und sonoaufnahmen interessierst mich in anderen Quellen umschauen. Es gibt zb. Kurse für physios (zb.schulterkurse)die oft mrt oder sonoaufnahmen mit integriert haben. Es gibt bestimmt Fachbücher nur für den Bereich mrt oder sono. Wir physios haben es sowieso mehr mit mrt Aufnahmen wie mit Ultraschall zu tun. Es gibt physiobücher wo Pathologien aufgezeigt werden und wie sich das zb. Ein BSV im mrt darstellt oder eine Schulterkopfhochstand mit impingment der Schulter. Das ist günstiger und würde dir mehr bringen da es gezielt für uns Therapeuten ist. Hast du eigentlich die manuelle Therapie Samira? Falls noch nicht wäre es sinnvoll erstmal diese zu absolvieren. L.g

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommentare

Du kannst direkt kommentieren und dich später erst registrieren. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Beiträge

    • Ich konnte die Muskeln immer sehr gut mit den Prometheus-Lernkarten und dazu mit einem Skelett + Theraband lernen, um mir den Verlauf, sowie Ursprung und Ansatz des Muskels bestmöglich einprägen zu können.
    • Hallo Ich überlege nun schon eine Zeit lang nach meiner Ausbildung ein Studium Physiotherapie zu machen Die EUFH in Rostock bietet ein berufsbegleitenden Bachelorgang an. Hat jemand von euch mit der EUFH Erfahrungen gemacht, bzw. könnt ihr mir diese Uni empfehlen?
    • Hast du auch noch Kopfschmerzen dazu Ps4 Oder fühlt sich die Hand, der Arm an als hättest du einen Handschuh drübergezogen? 

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...