Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Alice2000

Ausbildung und Zwischenprüfung

Dieses Thema bewerten

Recommended Posts

Hallo,

ich bin seit September in der Ausbildung. Bin an der Schule aufgenommen worden ohne Einstellungstest (nur Bewerbungsgespräch), aber im Januar zum Ende der Probezeit gibt es Prüfungen. Wie war das bei Euch so? Gab es Prüfungen und wenn ja, wie laufen die ab. Ich weiß, dass das natürlich auf jeder Schule anders ist, aber was können für Fragen nach einem knappen halben Jahr kommen. Bin jetzt schon extrem nervös.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einen schönen guten Abend Alice,

Erstmal herzlich Willkommen hier bei uns und ich wünsche dir viel Spaß bei deiner Ausbildung.
Zu deiner Frage habe ich mal einen Blick in unsere Suchfunktion geworfen und einiges gefunden.
z.B.:
 

oder
 

 

oder aber einer meiner Blogs zu meinen Examensprüfungen:
 

 

 

 

 

Bei uns kannst du allerhand finden, das kann ich allein garnicht alles aufzählen.
Du bist ja noch ganz am Anfang deiner Ausbildung - höre zu was euch gesagt wird, schreib mit und arbeite das möglichst nach.
Dann bist du immer auf dem neusten Stand.
Wenn du Fragen hast und die wirst du haben - frag einfach nach.
Kauf dir Fachbücher und beschäftige dich mit dem Thema.
 

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.
Wenn nicht, frag einfach ;)

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin jetzt im dritten Lehrjahr und bei mir an der Schule ist es so, dass es nach jedem Semester eine Zwischenprüfung gibt. Unsere Themen werden vorher von den Dozenten eingegrenzt und wir Lehrlinge müssen uns dementsprechend vorbereiten. In der Prüfung ziehen wir eine Karte und dadrauf steht unser Thema, mündlich oder praktisch. ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin momentan im 3. Ausbildungsjahr und an unserer Schule gibt es im Laufe der Ausbildung 2 schulinterne Zwischenexamen, bevor dann am Ende das Staatsexamen ansteht. Das 1. Zwischenexamen fand nach 8 Monaten Unterricht statt und wir wurden eine Woche lang täglich geprüft. Am ersten Tag schriftlich in einigen Fächern und die anschließenden Tage praktisch/mündlich mit Fallbeispielen (Innere:Herz Lunge, Gynäkologie, Orthopädie, BWE). Unsere "Patienten" waren hierbei die Schüler aus den anderen Kursen. Abgesehen von den Zwisxhenexamen gibt es zwischendurch immer mal wieder kleinere Tests/Klausuren oder mündliche und praktische Prüfungen. Da die Ausbildung sehr lernintensiv ist, sind solche Zwischenprüfungen aber eine gute Sache, um am Lernen zu bleiben und seinen eigenen Wissens- oder Lernstand nochmal zu hinterfragen und für das Staatsexamen vorbereitet zu sein. Von Schülern anderer Schulen weiß ich, dass wir mit den Zwischenexamen eher eine Ausnahme sind. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir führen ebenfalls das wir Semesterarbeiten schreiben. Und die erste war halb so schlimm,  natürlich muss man lernen und immer wach sein.. Aber es ist machbar wenn man interessiert dabei bleibt. Bei uns war es eine große schriftliche mit verschiedenen fachgerechten und eine praktische wo meist Befund / KG ansteht 

Man sollte nur nicht auf Lücke lernen, quasi den Schneeball hinter sich unnötig zu vergrößern 

Es ist ja in dem Sinne alles für uns ein Stand der Dinge, um zu erkennen was noch nachgearbeitet werden muss oder was sitzt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir auf der Schule gab es auch nach 1,5 Jahren eine Zwischenexamen. Die bestand aus einem schriftlichen Teil von ca. 90 min. mit allen SKL Fächer, Biomechanik, Berufskunde, und noch paar andere. Einem praktischen Teil in welcher man einen Befund bekam und eine Behandlung erstellen und durchführen musste. Danach gab es noch eine mündliche Prüfung in jeweils Anatomie 20 min, Physiologie 20 min und ein SKL Fach 20 min (Ortho, Chiro oder Innere).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  



  • Beiträge

    • Hallo Teddy, darf ich fragen wie dein Aufnehmegespräch abgelaufen ist? Gab es einen Test? Danke :)
    • https://www.soscisurvey.de/videotherapie/ Liebe Therapeut*innen, im Rahmen meiner Masterarbeit im Studiengang "Management und Qualitätsentwicklung im Gesundheitswesen" an der Alice Salomon Hochschule Berlin (ASH) möchte ich Ergo- und Physiotherapeut*innen zu Ihren Erfahrungen und Ihrem Meinungsbild zur videobasierten Therapiedurchführung befragen. Die aktuellen Herausforderungen können Grundsteine für neue berufspolitische Diskussionen und qualitätssichernde Maßnahmen in der Heilmittelerbringung legen. Daher ist es von hoher Relevanz, die Erfahrungen der Therapeut*innen zu evaluieren. Was soll untersucht werden? 1. Unter welchen Rahmenbedingungen haben Sie die videobasierte Therapie durchgeführt? 2. Für welche Patient*innen (Alter, Krankheitsleiden) ist eine videobasierte Therapie aus Ihrer Sicht geeignet? 3. Wie gestaltet sich die Vor- und Nachbereitungszeit bei einer videobasierten Therapiedurchführung? 4. Wie ist die Akzeptanz bei Therapeut*innen und Patient*innen zur videobasierten Therapiedurchführung?   Der Umfrage-Link ist voraussichtlich bis Ende Juli 2020 gültig. -->     https://www.soscisurvey.de/videotherapie/ Datenschutz und Anonymität: Die Befragung erfolgt selbstverständlich freiwillig und anonym. Es werden keine Daten erhoben, welche auf die teilnehmende Person zurückgeführt werden können. Zudem werden die gemachten Angaben lediglich zur Bearbeitung der Masterarbeit verwendet und können auf Nachfrage bei der Alice Salomon Hochschule ab Februar 2020 der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden. Ich bin Ihnen sehr verbunden, wenn Sie an der Umfrage teilnehmen können. Gerne kann der Link auch geteilt werden. Vielen Dank im Voraus! Allyn Hälker
    • Danke für deine Antwort, aber hast du das wirklich eindeutig gesehen.. bzw wo siehst du das? Nein ich hatte keinen Unfall, das ist immer passiert, wenn ich ruckartig aufgestanden bin, weils mich geschreckt hat. Und nun beim letzten Mal ist es nun geblieben....  Ich werde mir mal bei nen Physiotherapeuten nen Termin ausmachen, oder soll ich auch zusätzlich zu einem Orthopäden auch gehen?   Ich hoffe das es bald vorbei ist... manchmal hab ich auch das gefühl, dass ich einen leichten Kloß im Hals hab beim schlucken... der ist aber nicht immer da, nur manchmal....   Liebe Grüße  Jaqueline

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

Unser Onlineshop nutzt Cookies, um Besuchern die beste Nutzererfahrung zu garantieren. Mehr erfahren We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.