Jump to content

Dieses Thema bewerten

Recommended Posts

Hallo, ich habe Kenhub auch seit einigen Tagen. Es ist einfach und reduziert sich auf das Wesentliche. Ich finde die einzelnen Anatomie Bereiche gut in den Videos erklärt und du kannst dein Quiz individuell auf deine nächste Klausur zusammenstellen.

LG Manu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab die Plattform auch benutzt bei dem lernen von Anatomie. und ich muss sagen die Bilder sind genial sodas du genau weißt was gemeint ist. Des Weiteren hab ich eine Anatomie QuizApp im Play store gefunden wo du alles an Anatomie lernen kannst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für das Lernen der Anatomie, kann ich jedem KENHUB empfehlen  https://www.kenhub.com/de/home-new. Strukturen werden da mit Bild und auch mit Videos sehr gut erklärt. 

Wer viel Unterwegs ist, kann sich mit Brainyoo (https://www.brainyoo.de/Brainyoo2Web/login am pc seine eigenen Digitalen Karteikarten individuell erstellen. Dazu dann kostenlos die APP von Brainyoo auf dem Händie installieren. Die am pc erstellten Karteikarten werden dann auf dem Telefon automatisch Synchronisiert.

Gruß und fließiges lernen  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das praktische sind die Quizes, va., wenn man keine Lust zum richtig strebern hat, sondern den spielerischen Ansatz verfolgen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

habe kenhub, auch schon ausprobiert. ist nicht schlecht. ?ist super zum sich selber zu testen. und auch sonst sind viele hilfreiche videos und Infos dort zu finden. Auch gibt es dort die Möglichkeit dir einen normalen Account zu holen. Der kostenlos ist, oder einen premium. Für den du aber monatlich etwas bezahlst. Dafür aber dann mehr Einsicht auf Inhalte hast.

liebe grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Beiträge

    • Hallo, ich stelle mir gerade meine Lernmappen fürs Examen zusammen und dabei ist mir aufgefallen, dass ich niergendwo eine richtige Pathogenese in der Physiologie finde für die CP/ RA finde. selbst im Netz nur Patientenbezogen. Hat jemand von Euch ein Skript dazu vielleicht? Mir ist bewusst, dass die Ätiologie noch, wie bei Rheuma ungeklärt ist, aber etwas physiologischeres als Gelenkentzündung und weniger Bewegung dürfte es doch geben?! Würde mich super über Antworten freuen!   Vielen Dank vorab und Liebe Grüße   Rina
    • Hallo, das finde ich jetzt aber ein wenig werkwuerdig. Deshalb ganz viele Fragen: Gibt die Uni Euch keinen Zugang zu einer Buecherei? Wie hast du denn deine ganzen anderen Recherchen gemacht? Kannst du fuer deine Bachelorarbeit nicht genauso vorgehen, wie fuer die Literaturkritik, die du bei anderen Modulen anwenden musstest? Gruss, Anna
    • Hallo Sandra, hast du  dich angemeldet? Ich bin 43 un bin gerade  im 1 Semester. Mit Coronavirus ist ein bisschen schwer zuhause zu lernen, alleine.

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...