Jump to content

Dieses Thema bewerten

Recommended Posts

Warum gibt es für die Leistungsziffer 8101 (Krankengymnastische Behandlung auch auf neuro- physiologischer Grundlage) pro Zeitintervall mehr Geld (z.Z. 9,50) als bei Abrechnung nach LZ 8103 (z.Z. 8,78), wo doch die Voraussetzung für die Abrechnung nach LZ 8103 eine abgeschlossene spezielle Weiterbildung - Bobath, Vojta und PNF - von mindestens 120 Stunden ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kann dir nur der liebe Gott und die BG selber sagen, Kila. Ich verstehe das auch nicht. An deiner Stelle würde ich direkt mal anrufen.

Meiner Erfahrung nach ist die BG sehr freundlich und alle hilfsbereit. Wenn du dort anrufst, lässt dich am Besten gleich mit der Abrechnungsabteilung für Heilmittel verbinden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommentare

Du kannst direkt kommentieren und dich später erst registrieren. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Beiträge

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...