Jump to content
Gast Julia

2 Rezepte

Dieses Thema bewerten

Recommended Posts

Gast Julia

Guten Morgen,

ich habe eine Frage zur Abrechnung. Kann die folgende Rezeptkonstellation für den selben Patienten gleichzeitig durchgeführt und abgerechnet werden?

Rezept 1: Ex2 a mit ICD S62.1 Fraktur eines oder mehrerer Handwurzelknochen à 6x KG

und

Rezept 2: Ex2 c mit ICD L90.5 Narben und Fibrosen der Haut à 6x KMT und 6x Ultraschall

 

Vielen Dank,

Julia

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke da ist am besten wenn du mal die Krankenkasse anrufst da es ja alles EX ist. Wenn ein Rezept WS ist wäre es einfacher. MAn weis nie wie die KK ticken. Das geht wahrscheinlich alles um die Handwurzelknochenfraktur. Narben und Fibrosen der Haut im Bereich der Hand liegt zu nah beieinander, hmm wie schon gesagt da würde Ich die Kasse anrufen dann bist du auf nummer Sicher. Ärgerlich ist es dann wenn sie das Streichen. Und wenn doch nur 1 Rezept geht das nehmen wo dein Chef mehr Geld bekommt?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...das hätte ich jetzt auch gesagt.
Oder noch besser wäre direkt bei der Abrechnungsstelle fragen, bei der man die Rezepte hin schickt. Also Optica, AZH usw...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Beiträge

    • Willkommen Elke, wir freuen uns auch auf deine Unterstützung. Ich weiß, in Österreich ist der Beruf des Physiotherapeuten eine akademische Ausbildung. Daher seid ihr in der Therapiewahl nicht an Verordnungen gebunden. Ihr könnt quasi die Therapie für die Patienten frei wählen. Das finde ich super und auch sinnvoll. Das Konzept soll ja in Deutschland auch kommen. Man spricht ja hier von einem "Blankorezept". Warten wirs mal ab, was ab Januar auf uns zu kommt...🤔
    • Hallo, ICh bin Physiotherapeutin in Österreich und finde es immer wieder interessant, wie der Arbeitsalltag bei uns sich doch von dem in Deutschland unterscheidet. Wie viele meiner KollegInnen bin ich selbständig, meine Patienten kommen mit Verordnung vom Arzt, wobei die Therapiewahl in meinem Ermessen liegt. Schwerpunkte sind  in meiner Praxis Sportphysio, Neurologie und Orthopädie. Die Zeit kann ich mir Gott sei Dank auch selber einteilen- die Gesundheitskasse refundiert nur großteils max.45 Minuten Einheiten. ICh habe zusätzlich noch ein Masterstudium in Gesundheitsmanagement und arbeite nebenbei in der Vortragstätigkeit.  Ich freue mich auf einen regen Austausch, liebe Grüße Elke

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

Unser Onlineshop nutzt Cookies, um Besuchern die beste Nutzererfahrung zu garantieren. Mehr erfahren We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.