Gast MikeO_O

Gripper/ Fingerhantel als 0815-Typ einsetzen?

Recommended Posts

Gast MikeO_O

Hi folks!

Ich habe kürzlich ein Interview mit Pavel Tsatouline ("Mr. Kettlebell") gehört, der empfahl sog. Gripper zu benutzen. Das Argument war, dass wenn man fest eine Faust macht, spannt sich auch der Bizeps und die Muskulatur um die Schulter an. Das konnte ich gut nachvollziehen. Jetzt überlege ich ob ich da investieren sollte, zum einen um meinen Arm und Schulter damit zu trainieren und meine Finger zu stärken, was mit Sicherheit auch meinem Schlagzeug-Spiel zugute kommen würde.

Was meint ihr dazu? Lohnen sich solche Gripper? 

VIele Grüße

Mike

PS: Das Interview war mit Tim Ferris. Wer sich für Kraft-Aufbau interessiert sollte sich die Theorien von Tsatsouline mal anhören.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mike,
das sehe ich leider nicht so. Diese so genannten Fingergripper stimulieren eigentlich nur die Unterarme. Da die Fingerbeuger bis zum Ellbogen gehen. Ursprünglich wurden diese "Fingerhanteln" dafür entwickelt, um deine Hände zu kräftigen, dass du beim Bodybuilding die Hanteln länger halten kannst und somit mehr wiederholungen hin bekommst. Aber mit dem Bizeps hat das überhaupt nichts zu tun! Natürlich spannt man automatisch den Bizeps und die Schulter an wenn man krampfhaft versucht etwas fest zu drücken, aber du sollst ja ganz entspannt nur die Finger anspannen :D. Das musst du selber wissen, ob du das unbedingt brauchst. Als alter Schlagzeuger habe ich das eigentlich nie gebraucht - dafür habe ich aber öfter mal die Sticks fallen lassen.9_9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Mike
vor einer Stunde schrieb gianni:

Natürlich spannt man automatisch den Bizeps und die Schulter an wenn man krampfhaft versucht etwas fest zu drücken, aber du sollst ja ganz entspannt nur die Finger anspannen :D.

Hallo Gianni,

danke für dein Feedback!

Den Satz verstehe ich allerdings nicht ganz. Widerspricht sich irgendwie: "entspannt die Finger anspannen" :-)

Mein Ziel mit den Dingern wäre einen gesunde Steigerung meiner Griffkraft als auch Kräftigung der Arm- und Schultermuskulatur. Wenn das Ding ausschließlich die Finger trainieren würde, würde ich nicht über einen Kauf nachdenken. Vermutlich geht das auch ganz ohne Tools, und ich lasse mich da gerne belehren (am liebsten mit Links zu guten Übungen). Allerdings bietet so ein Übungsgerät zumindest mal für mich eine Erhöhung der Motivation etwas zu tun. Daher denke ich darüber nach.

Viele Grüße

Mike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...ich meinte damit, dass du bei der Übung, die Schulter und den Oberarm ganz entspannt lassen musst und die Kraft nur auf die Finger/Hand konzentrieren solltst. Du kannst damit sicherlich deine Griffkraft verbessern aber bestimmt nicht deine Oberarmmuskeln!

Willst du deine Oberarme und Schultern aus gesundheitlichen Gründen kräftigen oder einfach weil du mehr Umfang willst?
Das ist die entscheidende Frage, weil dann muss das Training von Grund auf darauf ausrichtet sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Mike

Es gesundheitlichen Gründen möchte ich an meinem ganzen Körper arbeiten :-). Leider gibts bei uns keinen Kurs zu Kettlebells, das würde mich auch sehr interessieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Mike

Nur aus Interesse: was spräche denn dagegen, bei der Übung nicht nur die Finger sondern auch Arme und Schultern zu benutzen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube noch nicht, dass du den eigenlichen Sinn von dem Gerät verstanden hast. Schau dir mal das Video HIER an, vielleicht wird dir einiges klarer. Das wäre das selbe als würde ich versuchen mit einer Kurzhantel meine Beinmuskeln zu kräftigen. Ich kann mit dem Gripper keine Oberarmrmuskeln trainieren, weil das eine ganz andere Muskelgruppe ist, die mit diesem Gerät gar nicht angesprochen wird. Du kannst hiermit deine Oberarme und Schultern aufbauen. Das sind Tipps für Heimtraining mit einfachen Hausmitteln, die jeder zuhause hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Beiträge

    • Gast Willow222
      Vielen Dank für die ausführliche Antwort und den Youtube Links. Ich werde mich auch kommende Woche noch einmal melden, nachdem das MRT stattgefunden hat. Jedoch war ich am Freitag, also gestern bei meiner Physio und nach Bewegungsabläufen und Schmerztests schien die Schulter sehr in Ordnung zu sein. Jedoch ist die Kraft katastrophal (Was man aber auch bei einer so exzessiven Schonung wie ich es angestellt habe auch erwarten kann, sehr wahrscheinlich). Konnte Bsp bei Gegendruck nur schwer mit der rechten Schulterseite mithalten.
    • Hallo Walley,

      wow, ich hab mir gerade mal was über Kupfermangel durchgelesen - Du hast Recht, das passt tatsächlich perfekt. Würde auch die Anämie erklären und weshalb Eisen bei mir nur als Infusion wirkt. 😳 Nur die vergrößerten Mitochondrien würde es wahrscheinlich nicht erklären... 🤔 Ich werd da definitiv mal meinem Hausarzt auf den Zeiger gehen, dass er das mal nachschaut - Kupfer wurde mein ich damals nämlich auch nicht getestet. Ja, das fällt kaum auf! 😂 Ich wollte eigentlich schon fragen ("Wisst Ihr eigentlich alles?"), aber das wär viel unfreundlicher rüber gekommen als es gemeint ist - darum hab ichs wieder gelöscht. Im Grunde genommen spricht das meine Bewunderung aus. 😉 Oh, keine Angst. Mir schwirren noch viele dumme Fragen im Kopf rum, aber immer eine nach der anderen. Fürs erste habt Ihr genug Zeit für mich geopfert - danke dafür! 👍 
    • Kann vieles sein. Was ist mit dem Gleichgewicht? Da alles ok? Würde es neurologische auch abklären lassen. Schwindel kann auch bei Kreislauf Probleme auch auf treten. Würde auch ein Hörtest beim HNO gemacht? Könnte auch am Innenohr die Ursache liegen. Zu viel Druck. Ist der Schwindel dauerhaft? Oder nur bei bestimmten Bewegungen..  Beim Tinnitus kann auch Stress oder die Durchblutung die Ursache sein.  Ich würde dir empfehlen : Neurologe, Psychosomatik und Entspannumgsübungen  
    • Hallo, na traut sich keiner mehr dran?  Lg
    • Dann unbedingt umhören nach einem Therapeuten der das auch kann.
      Habe schon viele MT Patienten gehabt, die "nur" massiert wurden. Sagen mir auch viele Kollegen.
      Es wird nur massiert und bin darüber empört.
      Kannte es eigentlich nur so, dass nur ein Physiotherapeut Atlastherapeut werden kann und sich darauf spezialisiert hat.
       
  • Benutzerstatistik

    • Benutzer insgesamt
      55.371
    • Am meisten Benutzer online
      16.572

    Neuester Benutzer
    Leerkörper
    Registriert