Jump to content

evi

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    247
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über evi

  • Rang
    Stammnutzer

Personal Information

  • Beruf
    Physiotherapeut/in
  • Vorname
    Eva
  • Bundesland Abk
    NW

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Mmh....aber man zieht doch nicht einfach so einen Tapestreifen vom Ursprung zum Ansatz und dann hat man es, oder? Ich brauche bei so was immer Hand und Fuß und irgendwas, wonach ich mich anfangs erstmal richten kann...also so die Grundlagen...und mit Tapen generell kenne ich mich gar nicht aus...
  2. Wo bzw. bei welchem Institut habt ihr die Fortbildung gemacht? Eva
  3. Hi juron! Ich kann dir das Buch "Mensch, Körper, Krankheit" nur empfehlen, wenn es um allgemeine Physiologie geht. Für spezielle Physiologie sind die Bücher von Frans van den Berg sehr gut, man muss sich aber ein bisschen damit auseinander setzen. LG, Eva
  4. evi

    Kassenzulassung

    Du musst nicht Mitglied sein, die machen das natürlich auch, wenn du es nicht bist. Eventuell kannst du auch mal bei der AOK anrufen, die sind dafür meist auch zuständig. Eva
  5. evi

    Kassenzulassung

    Das machen die Verbände. Wenn du in einem bist, dann ruf den an, ansonsten irgendeinen. Die werden dir da schon weiterhelfen. Eva
  6. Ich raffe zwar das erste nicht, aber die Frage kann ich mal fix beantworten. Zellen werden durch Diffusion mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt. Für optimale Versorgung ist eine Diffusionsstrecke / Transitstrecke von < 1/10mm wichtig. Ödeme verlängern / erhöhen die Transitstrecke. Je höher nun die Diffusionsstrecke ist, desto schlechter ist die Ernährung. Schlechte Ernährung bedeutet somit Degeneration. Eva
  7. evi

    EPSP

    Über Spannungsänderung (sprich Aktionspotentialen) entlang des Axons bzw. an den Ranvierschen Schnürringen. Eva
  8. evi

    Wiedereinstieg

    Du hast doch vorher irgendwo mal gearbeitet und eigentlich müsstest du da doch wieder anfangen können. Wenn dem nicht so ist, dann findest du mit Sicherheit in irgendeiner anderen Praxis zumindest erstmal einen 400€ Job, gerade mit MT und Bobath sollte es kein Problem sein. Zu diesen Fobis gibt es m.W. nach auch so genannte Refresher Kurse. Such mal im Netz danach... Und Kopf hoch! Es wird bestimmt nicht einfach wiedereinzusteigen, aber es ist wie Fahrradfahren...gelernt ist gelernt. LG, Eva
  9. Habt ihr das in der Schule denn nicht vorher gemacht und dort einen Befundbogen bekommen? Eva
  10. evi

    Osmotischer Druck

    Nein, natürlich denke ich das nicht. Die Pegel würden sich nur dann ausgleichen, wenn die Salzkonzentration auf beiden Seiten (durch Zugabe) gleich wär.
  11. evi

    Osmotischer Druck

    Nuja, wenn die Teilchen wieder zurückströmen können, was sicherlich richtig ist und was sie auch tun, dann gibt es keinen Osmotischen Druck mehr ;-) Aber wir sind uns schon einig und haben hoffentlich nicht mehr Verwirrung geschaffen... Eva
  12. evi

    Osmotischer Druck

    Nein, es kommt nicht durch Rückströme, weil die Membran nur semipermeabel ist. In deinem Bespiel kann nur das Wasser durch sie hindurchdringen und somit das Konzentrationsgefälle ausgleichen. Wäre die Membran permeabel (bzw. muss überhaupt keine Membran vorhanden sein), also für beide Stoffe durchlässig, würden sowohl die Natrium- und Chloridionen als auch das Wasser die Seite wechseln, um den Druck auszugleichen und es kommt nicht zu einem unterschiedlich hohen Wasserstand. Eva P.S: einseitig gerichteter Diffusionsvorgang == Osmose
  13. evi

    Osmotischer Druck

    Aber im Gegensatz zur "eigentlichen" Diffusion ist Osmose nur in eine Richtung möglich. Eva
  14. evi

    Femoralis Parese

    Ich hab was, ich hab was... Aber erst Du, dann ich :-) Eva
  15. Huhu :-) Hattest du die Patientin jetzt schon? Und wenn ja, wie ist es gelaufen? Wir können dir hier schlecht sagen, mit welchen Dingen du die Patientin überforderst, da solltest du deine Kollegin fragen, oder einfach ausprobieren. Versuch das mit dem Wattebausch einfach und wenn es nicht klappt, dann bleib trotzdem erstmal dran und versuch sie zu motivieren - du schreibst ja selber, dass sie etwas faul ist. Falls das dann auch nichts bringt, dann geh direkt ein paar Stufen tiefer, wo du dir sicher bist, dass sie das mitmacht. Viel Erfolg! Eva

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...