Jump to content

malisa123

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    8
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über malisa123

  • Rang
    Neuling

Personal Information

  • Beruf
    angehende/r Physiotherapeut/in
  • Bundesland Abk
    BW
  1. Hallo liebe Kolleginnen und Kollegen, Kennt jemand von euch ein gutes Buch, in dem Koordinationsübungen in Gruppen beschrieben werden? Ich brauche vor allem Ideen für Gleichgewichtsübungen, Sensibilisierung und Sturzprophylaxe... Es gibt ja einiges auf dem Markt, aber ich möchte nicht gleich das nächst- beste kaufen... Lieben Dank!
  2. Die Ergotherapie verfügt auch über gute Möglichkeiten der Sensibilisierung. Es werden neue, nicht schmerzende Reize gesetzt, z.B. Treten in Erbsen, Bohnen, Linsen, Sand, mit einem Pinsel streichen, leichte Massagen etc... (kann man auch gut zu Hause machen).
  3. Hallo liebe Kolleginnen und Kollegen! Ich muss bei meiner Arbeit recht viele BGM- Behandlungen machen. Da es auf Dauer doch sehr auf die Flossen geht, wollte ich mal nachfragen, ob ihr zur BGM- Behandlung zu Hilfsmitteln greift? Wenn ja, welche sind es und wie lässt es sich damit arbeiten? Vielen Dank und liebe Grüße
  4. Hallo, ich habe nirgends Angaben dazu gefunden, daher frage ich nun in die Runde: Ist eine Port-Implantation eine Kontraindikation für eine Ultraschall- Therapie? Und wenn ja, ist es eine absolute oder relative? D.h. wenn es keine absolute KI ist, wie viel Mindestabstand sollte ich von dem zu behandelnden Gebiet lassen? Vielen Dank
  5. Also... nun sind bald 2 Jahre her, nachdem ich diese Frage hier gestellt hatte... Und ich bedanke mich bei euch für die zahlreichen Antworten! Also, ich habe mich definitiv dagegen entschieden. Ich hatte nach meiner Ausbildung direkt einen Job bekommen, der mir unheilmlich viel Spaß macht. Hier konnte ich erstmal Fuß fassen und mich finanziell wieder etwas erholen. Da ich nun jedoch umziehen werde, musste ich mir natürlich einen neuen Job suchen.. und siehe da: ich würde ich von mehreren Arbeitnehmern mit Kusshand genommen werden, natürlich musste ich mich für einen entscheiden. Dort werde ich ein für mich sehr interessantes Arbeitsfeld haben, sowie die Bezahlung stimmt, und nach oben hin gibt es sogar auch Möglichkeiten :). Natürlich, je mehr Fortbildungen und Erfahrungen jemand mitbringt, umso mehr kann man verlangen. Ich werde mein Geld lieber genau hier investieren: Fortbildungen, die mich interessieren. Mich graut es vor der Vorstellung, mich im Rahmen des Bachelor- Studiums mal wieder unheimlich viel Zeit mit Themen auseinander setzen zu müssen, die mich schlichtweg nicht interessieren. Nur für diesen -sorry- doofen Titel. Ich bin der Meinung, der Bachelor macht nur dann Sinn, wenn man vorhat obendrauf den Master zu setzen. Und das kommt bei mir keinesfalls in Frage. Denn kein Master der Welt arbeitet hinterher in einer stinknormalen Klinik, sondern wird eher in die Forschung gehen oder administrative Tätigkeiten aufnehmen. Und zu mir passt das nicht... Ich möchte weiterhin direkt mit Menschen im therapeutischen Sinne arbeiten, die Wissenschaft und Studien können gerne andere übernehmen, die es interessiert und die auch das Zeug dazu haben. Nun, wo ich eine neue Stelle habe, sehe ich auch, dass man durchaus auch ohne Studium über die Runden kommen kann... :) Also dann, keep on rocking ;)
  6. ja... stimmt.. in manch anderen Ländern ist der Beruf Physiotherapeut von vorneherein akademisiert, daher auch der mögliche Erstkontakt... Und auch in Deutschland geschieht da ja schon ein Wandel... dass man Physiotherapie studieren kann ist da glaub ich erst der Anfang. Was meinst du: kann es dann sein, dass in 10 Jahren ein Physiotherapeut ohne Bachelor in Deutschland schlechte Karten hat? Wenn ich mir so angugge, wieviele Ausbildungs- integrierende Studiengänge es gibt... Ich will kein Physiotherapeut zweiter Klasse sein... Aber ich will auch nicht den Bachelor machen, der mir in Deutschland nix bringt.... :(
  7. Hi, danke für deine Antwort! Ich brauch doch aber nicht studiert haben, um im Ausland als Physio arbeiten zu dürfen, oder? So weit ich weiß haben in manchen Ländern Physios (auch ohne Studium)durchaus Erstkontakt mit Patienten. Und dass es in Deutschland hoffentlich auch irgendwann (vorausgesetzt man hat den Bachelor) auch eingeführt wird.... wann das jedoch der Fall werden könnte... hmmm.. Oder bin ich auf dem falschen Stand? naja, dann mach ich lieber zielgerichtete Fortbildungen, mit denen ich mich (so hart es auch klingt) "wertvoller" machen kann... also lieber praktische Anwendungen als Wissenschaftrarbeit, die mir dann per se nicht viel bringt...
  8. Halloliebe Kolleginnen und Kollegen! Mich plagt da stets eine Frage... Soll ich nach Abschluss meiner Ausbildung zur Physiotherapeutin noch den Bachelor machen? Ich habe jahrelang als Masseurin gearbeitet und mache nun die Weiterquali zur Physiotherapeutin. Es ist mir durchaus bewusst, dass ich als Physio zwar einen weitaus gößeren Behandlungsspielraum und Wissen habe, dass aber leider das Gehalt sich nicht wesentlich verbessern wird. Dafür, dass der Beruf stets Weiterbildungen verlangt und ich bereits schon für die Weiterquali einen Berg von Schulden auf mich nehme (sonst hätte ich die Ausbildung überhaupt nicht machen können), muss ich entweder jahrelang abarbeiten oder "Glück" haben, einen halbwegs gut bezahlten Job zu bekommen. Als Masseurin hab ich so meine Erfahrungen gesammelt und weiß, dass Masseur sowie Physio auch körperlich sehr anstrengende Berufe sind, die ohnehin schon leider zu schlecht bezahlt sind. Daher frage ich mich, ob ich nicht auch gleich noch den Bachelor dranhängen sollte...? Ich habe einen riesigen Haufen Kohle in meine Bildung gesteckt... Ich würde auch noch mehr rein investieren.... jedoch nur, wenn ich weiß, dass es sich irgendwann auch endlich lohnen wird... Ich verzweifel sonst noch total... Und ich frage euch: -Was meint ihr? -Verdient man mehr (oder kann man mehr verdienen), wenn man den Bachelor- Titel hat? -Was kann man mit dem Bachelor- Titel eigentlich anfangen? -Oder bringt der Bachelor nur etwas, wenn man dann auch den Master macht? Vielen Dank schonmal im Vorraus!

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...