Jump to content
tennis-schlumpf

Bewegungserziehung Koordination & Beweglichkeit für Senioren

Dieses Thema bewerten

Recommended Posts

Hallo zusammen!
Habe bald Zwischenprüfungen und soll eine Seniorengruppe mit dem Thema " Koordination& Beweglichkeit unter leichter Belastung" anleiten! Über einige praktische Übungen wäre ich dankbar!
Gruß tennis-schlumpf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hoi ..

Gruppenstunden - verschiedene Programme

.. besonders programm 3 wäre machbar .. oder auch das 6. in abgewandelter form .. also zb statt mit med-ball lieber nen pezzi nehmen ..
.. dann halt
- werfen (von man zu man oder quer)
- rollen (hinterm körper - vorm - seitlich)
- durch die gegend tragen
- ball hochhalten und jeder geht mit beiden händen daran (äquatornähe) .. dann den ball durch die gegend tragen (jeder muss mal rückwärts und vorwäts gehen) .. oder auch den ball drehen lassen .. mal versuchen den ball oben zu halten, wenn jeder nur eine hand nimmt ..
.. oder auf kommando hände weg und den ball fallen lassen, wenn er wieder hoch kommt dann wieder jeder festhalten in äquatornähe (großer pezzi)

usw ..
hoffe dir paar anregungen gegeben zu haben

mfg stephan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Beiträge

    • Moin, Es muss in dem Bereich nicht wehtun damit dort etwas im argen ist. Bin leider gerade in Eile, hier im Forum gibt es bestimmt andere LWS Fälle und einige Tests,die du über die Suchfunktion findest, ansonsten guck ich ob ich das heute Abend schaffe. Würde mal mit Wärme arbeiten an der LWS und gucken was passiert. LG  
    • Grüße dich Jan,  Im Bereich der LWS ist Ruhe. Nur wenn ich zu lange ungewollte Fehlbelastung habe. Zb durch lange Sitzen und gerade sitzen,ja dann drückt es. Korrektur und dann ist Ruhe im Bereich LWS.  Keine großartige Schmerzen.  Lg
    • Wenn du das so schilderst, gehe ich von einem Problem in der Lendenwirbelsäule aus. Dort kommen die Nerven für die Beine raus. Dehnen führt nur zu einer höheren Toleranz gegenüber Schmerzen, sie verlängern den Muskel nicht im eigentlichen Sinne. Wenn in der LWS ein Nervenbündel eingeengt ist bspw durch eine Bandscheibe oder eine Verengung der Nervenaustrittslöcher dann können die zu versorgenden Teilgebiete nicht richtig inerviert werden und machen Beschwerden. Gibt es denn dort bei dir Auffälligkeiten? LG

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...