Jump to content

Hws bandscheibenvorfall

Dieses Thema bewerten


Gast Cello74196

Recommended Posts

Gast Cello74196

Ärztlicher bericht mrt hws

Ebenen.
Keine Aufnahmen zum Vergleich vorliegend. Eingeschränkte Beurteilbarkeit bei Bewegungsartefakten
Abgebildet Okziput bis Mitte BWK
4. Steilstellung der HWS.
Regelrechtes Alignement. Keine
Wirbelkörperhöhenminderung. Regelrechtes Knochenmarksignal. HWK 2/3 und HWK 3/4 zirkuläre
Bandscheibenvorwölbungen ohne
Myelon- oder Nervenwurzelkompression lediglich geringer links
ventraler Myelonkontakt Höhe HWK 3/4. HWK 5/6 zirkuläre Bandscheibenherniation mit linksbetonter
foraminaler Enge C6 beidseits, Fissur des Anulus fibrosus rechts paramedian, geringe ventrale Impression
des Myelon, keine Myelopathie. HWK 6/7 zirkuläre Bandscheibenvorwölbung links betont mit foraminaler
Enge C7 links. Regelrechte Darstellung der ligamentären Strukturen. Des axis mittig stehend.
Regelrechte Artikulation atlantoaxial und atlantookzipital beidseits. Regelrechtes Kaliber und regelrechte
Signalgebung des erfassten Myelons. Zirkuläre Schleimhautschwellung in den Kieferhöhlen beidseits und
dorsal in der Keilbeinhöhle links.
Anteilig miterfasstes Neurokranium, prä- und paravertebrale
Halsweichteile sowie die superioren Thoraxabschnitte unauffällig. Hyperplasie der Rachenmandel sowie
zystische
Läsion
im
Nasopharynx


Meine frage sind meine kribbelgefühle in arme und wade und beine normal es ist nicht so durchgehend sondern meistens bewegungsabhängig von meinen kopf und diese nadelstiche also so fühlt es sich an sind mal an den arm am nacken am bein füsse und fühlt sich an wie ein brennen falls jemand bilder möchte oder zugangsdaten für die CD um alles anzuschauen schick ich gerne zu bin am verzweifeln und habe echt angst das ich etwas schlimmeres habe

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

kribbeln deutet auf Nervenbeschwerden hin, die mit den Bandscheibenvorfällen in Zusammenhang stehen können.
Du solltest Physiotherapie bekommen um die Bandscheiben, sowie die Nerven zu entlasten und anschließend mit den Therapeuten Stabilitätsübungen bekommen - damit die Bandscheiben dort bleiben wo sie hingehören.
Mach dir nicht verrückt, finde Positionen in denen du entspannt bist und wo nichts kribbelt - du kannst sanfte Bewegungen machen, etwas Schmerz und kribbeln ist in Ordnung und nicht sehr schlimm - bleibe aktiv, gehe spazieren und versuch dich so normal wie möglich zu bewegen.
Alles weitere sollte dir in der Therapie erklärt werden
Gute Besserung

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kommentare

You are posting as a guest. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



  • Beiträge

    • Hey Marcus, na das passt doch gut zusammen. Morbus Chron wäre für mich hier der Anhaltspunkt. Gerade nach Antibiotikatherapie ist dein Darmbiom sehr in Mitleidenschaft geraten, weil halt die meisten Bakterien im Darm gekillt werden. Nun ist da Party + chron. entzündliche Darmerkrankung - das könnte die Symptome erklären. Auch das mit der rechten Seite die bei M.Chron anfangs eher betroffen ist. Ich würde wohl zum Gastroenterologen gehen und wenn nicht schon geschehen eine Ernährungsberatung aufsuchen.   CPPS ist eine Ausschlussdiagnose. Wenn du eine Erkrankung der Beckenorgane hast, ist es eher kein CPPS. Würde ich also erstmal hinten anstellen und den Fokus auf die chron. Erkrankung legen die bekannt ist.
    • Moin Gianni,    ja was das Skrotum an geht er rechtslastig das Gesäß war anfängst links dann beidseitig und nun ist es rechts tatsächlich dominanter, eine Freundin meint ich habe vielleicht Cpps und kommt vom beckenboden ????
    • ...trifft es hauptsächlich deine rechte Seite, kann das sein?

×
×
  • Neu erstellen...

Cookie Hinweis

Physiowissen.de nutzt Cookies, um Besuchern die beste Nutzererfahrung zu garantieren.
Mehr erfahren We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.