Jump to content
Guest Jack

Plötzlich Leistenschmerzen

Rate this topic

Recommended Posts

Guest Jack

Guten Morgen,

 

gestern war ich Fahrrad fahren. Heute Morgen nachm Aufstehen alles gut. Danach Schnee geschippt. Erst alles gut, nochmal ins Bett. Dann beim Aufstehen und Belasten des betroffenen Beins auf einmal Schmerzen in der Leiste. Nachgeschaut und abgetastet, nichts gespürt. Außer lokalen Druckschmerz. Aber den ordentlich.

 

"Problem"!?: ich hab schon seit locker 3 Monaten Probleme an der Stelle. Ich dachte, ich müsste dehnen und, oder den Punkt mit einem Lacrosseball bearbeiten. Dehnen hat Null gebracht. Das mit dem Ball schon eher. Aber nicht abschließend.

 

Ein Leistenbruch wurde von Chirurgen ausgeschlossen.

 

Auf den Termin zur Kontrolle, ob ein versteckter Leistenbruch vorliegt, steht noch an. Was ich aber darüber gelesen habe, will das nicht passen.

 

Also eher vllt doch was Muskuläres!? Zerrung, Riss? Was wärenn dann noch Symptome? Also blauer Fleck oder so, hab ich nicht.

 

Muss doch mal langsam bitte weggehen!? 😞

 

Danke.

 

Grüße

Link to post
Share on other sites

Hmmm🤔 kannst du nicht zu den Kollegen gehen? Die müssten mal eine Befundung durchführen.
Das kann nämlich vom Hüftgelenk, über die Leistenbänder bis zum Iliopsoas-Muskel, alles sein.
Es wäre von hier aus, ohne spezielle Tests, nur ein Ratespiel und ist damit keinem geholfen.
Hole dir mal bei deinem Hausarzt eine KG-Verordnung. Du kannst uns gerne berichten was
die Kollegen rausgefunden haben.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Beiträge

    • Guest Berthold
      Aber diesen Get up dann auch lieber auf Wiederholungen machen, anstatt ein Maximalversuch, wo danach nix mehr geht? Also z. B. 20 x 5 kg, als 1 x 50 kg!?   Das Wichtigste dabei scheint zu sein, dass man die Schulter die ganze Zeit auch nach unten zieht und nicht rausstreckt, oder!?   Und der Get up lässt sich auch während einer Bizepssehnenentzündung sicher ausführen, sofern die Technik stimmt? Was bewirkt der Get up in der Schulter genau, auch besonders der Bizepssehne?  
    • Guest Mia
      Guten Abend, wenn man z. B. einen AC-Typ 3 hat, kann der dafür verantwortlich sein, dass die Bizepssehnen entzündet sind? Frage, weil die Bizepssehne ja nicht direkt unter dem Schultedach liegt, sondern da ja die Supraspinatussehne und Schleimbeutel. Lieben Dank. GLG
    • Guest Karla
      Die Technik sitzt. So, wie meine Haare außerhalb des Training. 😉 Wie gucke ich, ob Bänder und Gelenke stabil sind? Tests? Welches andere Training meinst Du? Ich sitze sonst viel am PC. 😕    

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Create New...

Important Information

Physiowissen.de nutzt Cookies, um Besuchern die beste Nutzererfahrung zu garantieren.
Mehr erfahren We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.