Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Nina88888

Tipps:Lernhilfe Muskelfunktionen

Dieses Thema bewerten

Recommended Posts

Am besten Ursprung und Ansatz erst lernen, man kann sich die Funktion oft von der Lage des Muskels ableiten. Ansonsten Karteikarten schreiben und zum Beispiel alle Muskeln lernen, die eine Funktion in einem bestimmten Gelenk ausführen (also zusammenfassen) 😊

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich merke es mir am besten, indem ich sie kurz auf einem Blatt Papier skizziere und mit Origo/Insertion beschrifte. Auch hilft mir die 3D Visualisierung am Skelett (z.B. kannst du die Muskeln mit Tape daran kleben) oder auch das ganze in einem 3D Programm anschauen, wenn du gerade kein Skelett zur Verfügung hast (ich benütze die APP «Complete Anatomy»).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am besten nimmt man sich die markantesten Punkte der knöchernen Strukturen und teilt diese dann den jeweiligen Muskeln zu. Dann kannst du meist schon die Funktion ableiten .... um Ansatz und Ursprung (lernen) kommst du aber nicht rum..  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Thieme hat auch ein sehr gutes Buch, da findet man alle MFT´s inklusive Bilder. dies ist auch ein gutes Buch um Muskeln nochmal zu festigen in Ansatz, Ursprung und Enervation

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mir von Amazon ein Skelett geholt (ca. 95€, ich will hier aber keine Werbung machen ;) ). Und damit lerne ich ganz gut. Die Muskelursprünge und -ansätze zeichne ich mir mit Rot ein und dann klebe ich mit einem roten Faden die wichtigsten Muskeln hin. Viel zu lernen ist es aber trotzdem ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommentare

Du kannst direkt kommentieren und dich später erst registrieren. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  



  • Beiträge

    • Sehe ich ähnlich. Ich versuche auf 2-3 Mal in das Fitnessstudio zu gehen. Pushen tue ich mich einfach mit einer Checkliste auf der ich Haken setzte. Damit ich auch im Winter fit bleibe nehme ich noch ein paar weitere Zusätze wie z.B. https://www.vitale-motivation.com/ernaehrung/hagebutten/ Kann ich nur empfehlen!    
    • Genau Tazaar. Der feine Unterschied ist, die Einstellung,also Knie gestreckt und Kopf, oder/und Oberkörper einrollen. Erst dann behandelst du gezielt das Nervensystem. Und die Füße nicht einfach hoch und runterbewegen. Die Wirkungsweise kommt beim ziehen der Zehen und des Fußes nach oben und die Übung vielleicht langsam durchführen Erst dann kommt Spannung auf den Ischiasnerv. Sonst ist es einfach nur eine Übung für Sprunggelenksbeweglichkeit und Aktivierung der Wadenmuskelpumpe,also auch Kreislaufanregung und wir behandeln nicht den Nerv. Entscheidend ist also das richtige  Ausführen der Übung
    • Hallo Leute, ich habe im Fach Bewegungserziehung für eine schriftliche Lehrprobe das Thema "Verbesserung der Ausdauereistung in kontinuierlicher Form für Erwachsene" gezogen. Nun stehe ich etwas auf dem Schlauch was ich denn da machen könnte. Da die Gruppe drinnen stattfinden wird habe ich leider nur eingeschränkte Möglichkeiten. Mir fällt spontan nur die Arbeit mit dem Stepper ein, und dass man dort so eine Art Choreografie einstudiert. Nur bin ich eider rythmisch nicht so begabt und hoffe, dass ihr noch andere Iddeen der Umsetzung habt. Das Programm soll etwa 30 Minuten andauern. Danke schonmal im Vorraus für eure Antworten!

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...