Jump to content
Nina88888

Tipps:Lernhilfe Muskelfunktionen

Dieses Thema bewerten

Recommended Posts

Am besten Ursprung und Ansatz erst lernen, man kann sich die Funktion oft von der Lage des Muskels ableiten. Ansonsten Karteikarten schreiben und zum Beispiel alle Muskeln lernen, die eine Funktion in einem bestimmten Gelenk ausführen (also zusammenfassen) ?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich merke es mir am besten, indem ich sie kurz auf einem Blatt Papier skizziere und mit Origo/Insertion beschrifte. Auch hilft mir die 3D Visualisierung am Skelett (z.B. kannst du die Muskeln mit Tape daran kleben) oder auch das ganze in einem 3D Programm anschauen, wenn du gerade kein Skelett zur Verfügung hast (ich benütze die APP «Complete Anatomy»).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am besten nimmt man sich die markantesten Punkte der knöchernen Strukturen und teilt diese dann den jeweiligen Muskeln zu. Dann kannst du meist schon die Funktion ableiten .... um Ansatz und Ursprung (lernen) kommst du aber nicht rum..  

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mir von Amazon ein Skelett geholt (ca. 95€, ich will hier aber keine Werbung machen ;) ). Und damit lerne ich ganz gut. Die Muskelursprünge und -ansätze zeichne ich mir mit Rot ein und dann klebe ich mit einem roten Faden die wichtigsten Muskeln hin. Viel zu lernen ist es aber trotzdem ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Beiträge

    • Grüße treibst du denn aktiv Sport? Krankengymnastik am Gerät z.b. oder die Übungen die du mal bekommen hast? Ja Mitte des Gesäßes könnte der Piriformis sein - aber der ist auch nur ein Symptom auf eine evtl Instabilität?   Bekommst du Physiotherapie?   LG
    • Gast Friedhelm
      Guten Tag, die Hüft-TEP - links - wurde in 2002 eingesetzt. Seit nunmehr 2 Jahren habe ich, insbesondere nach längerem Sitzen, Schmerzen im Gesäß und Ausstrahlung in den hinteren Oberschenkel. Sie sind immer punktuell mittig des Gesäß. Nach mehreren Hospitationen von Ärzten, die mir immer unterschiedliche Diagnosen mitteilten, wie z.B. Piriformis, Ischias, ISG, Verkürzung des Hüftbeugers. Nun beuge ich täglich 3mal, sowohl den Hüftbeuger, als auch den Piriformis. Hierbei begleitet mich immer eine gewisse Ängstlichkeit. Nämlich die Sorge ob ich mir bei dieser Dehnübung, - auf der Stuhlkante sitzen, den Unterschenkel des schmerzenden Beines auf den Oberschenkel des anderen Beines ablegen und dann vorbeugen - nicht mehr schade als nutze. Wie denkt Ihr darüber? Danke für eine Rückmeldung.
    • Hallo! Eventuell für einige Existenzgründer interessant. Hatte am Freitag ein Gespräch mit der ARGE. Ging um formale Angelegenheiten. Als ich nach der derzeitigen Bearbeitungszeit für eine Zulassung fragte, meinte die Dame, das es momentan, wegen einer Umstellung auf Digitalisierung der ARGE gute 6-8 Wochen dauern wird. Sollte man aktuell einplanen, bzw. sich vorher erkundigen. Schönes Restwochenende!

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

Unser Onlineshop nutzt Cookies, um Besuchern die beste Nutzererfahrung zu garantieren. Mehr erfahren We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.