Jump to content

Recommended Posts

Liebe Community,

wer von Euch hat schon Erfahrungen mit dem Dr. Wolff Trainingssystem sammeln können - egal ob Rückenkompetenzzentrum/BackRoll Station oder andere? 

Ist dieses Training bei Rückenproblemen wirklich effektiv und bringt längerfristig Erfolge, oder ist es rausgeschmissenes Geld und ich greife lieber auf alt bewährte Funktionelle Übungen mit Eigenkörpergewicht, Mobilitätstraining, Movement Preps oder sogar gerätegestütztes Training zurück? 

Beste Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grüße

denke das wird dir niemand so genau beantworten können.
Wenn du deine eigenen Übungen gut ausführen kannst, selbstständig dich anleiten kannst etc. brauchst du sicher kein Konzept.
Wenn du dich hingegen immer wieder dazu aufraffen musst, nach 20min schon aufgibst weil anstrengend, wird dir das Konzept schon helfen. Hat seine Daseinsberechtigung - muss natürlich auch korrekt eingestellt werden und trainiert.
Solche Rückengeschichten werden auch gern von der Kasse bezuschusst, damit du etwas für dich tust und bezahlen teils auch die ganze Therapie.
Der beste Plan nützt dir nichts, wenn du ihn nicht trainierst.
Such dir das raus, wo du das beste Gefühl bei hast, was du auch regelmäßig machen wirst und wo du Erfolge erzielst.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommentare

Du kannst direkt kommentieren und dich später erst registrieren. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Beiträge

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

×
×
  • Neu erstellen...