Jump to content

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

mpokueken

Massageöle/ Ätherische Öle

Recommended Posts

Hallo zusammen,

darf ich als Physio ätherische Öle anwenden? Wenn ich ein neutrales Massageöl mit einem ätherischen Öl mische erstelle ich ja quasi ein neues Produkt, oder? Was wiederum nicht zulässig ist. 

Vielleicht hat sich damit ja schon einer beschäftigt. Würde mich über Antworten freuen. 

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo mpokueken, 

 

meines Wissens nach darf sowas in einem Krankenhaus nicht angewendet werden, sondern nur Produkte die das Krankenhaus zur Auswahl hat an Ölen. Bei uns gibt es dort Probleme mit der Hygiene und im Falle eines dadurch entstehenden Problem für den Patienten, kann das arge Probleme Folgen für dich haben. 

 

Wie es sich in Praxen verhält, kann ich dir nicht sagen. Am besten fragst du da mal deine Chefin. 

 

Viele Grüße

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antwort deninho111,

aber für mich wenig hilfreich. Es geht tatsächlich um einen Praxisbetrieb und nicht um ein Krankenhaus.

In meiner Umgebung habe ich da schon jeden zu befragt und da niemand eine Antwort wusste frage ich jetzt im Forum! 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unser Dozent für Hydrotherapie meinte, dass man sehr gerne Massageöle mit ätherischen Ölen in einer Praxis verwenden und kombinieren kann! Natürlich auf Wunsch des Patienten (So macht er es zumindest).

Im besten Fall soll sich der Patient die für ihn ansprechenden Gerüche auswählen, um dann quasi seinen eigenen Duft zu kreieren.

Jedes ätherische Öl hat ja auch eine andere Wirkung, deswegen finde ich den Ansatz mit ätherischen Ölen schon sehr interessant :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen



  • Beiträge

    • Ich denke auch der Sportler, da der Körper Bewegung & Belastung kennt und sich somit auf die anstehende Situation. Stoffwechsel, Genetik jetzt mal außen vor gelassen.
    • Du kannst beim sitzen versuchen deine Füße zu trainieren. Immer mal wieder versuchen Spannung aufzubauen (kurzer Fuß nach Janda) Kannst dir ein Handtuch auf den Boden legen und versuchen es aufzuheben. Versuch ruhig mal deine Zehen zu spreizen und diese auf dem Boden liegen zu lassen. Gerade wenn du einen sitzenden Beruf hast, würde ich immer wieder versuchen aufzustehen, dich mal zu strecken 5min ein paar kleine Übungen zu machen - regelmäßig Lüften - beim telefonieren hinstellen. Cool wäre, wenn du deinen Schreibtisch verstellen könntest und auch mal im Stehen arbeiten, dabei würde ich immer in eine Schrittstellung gehen und den vorderen Fuß etwas erhöht positionieren. Dem Körper zeigen, er wird noch gebraucht, auch wenn wir 8h nur sitzen.
    • Gut, mir ist das jetzt zu heikel, einfach von 0 auf 100. Nachher ists schlimmer, als vorher! 😕   Ich sitze leider beruflich fast den ganzen Tag. Gibts speziell dafür Tipps? Vielleicht dabei die Füße nicht normal aufstellen, sondern auf Zehenspitzen?

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

×
×
  • Neu erstellen...